Profil von unicorn 14

unicorn 14

Vorname:
Alessandra
Wohnort:
Nimmernie
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich

Mit genug Fantasie kann man sich seine eigenen kleine Welt erschaffen... und dort ist es doch immer noch am schönsten, nicht wahr?
------------------------------------------------------------------------------------------------
Schreiben heißt...
Sehen, auch ohne Aussicht
Schreien, auch ohne Stimme
Träumen, gänzlich schlaflos
Lieben, ohne Alltag
Hassen, ohne Gewalt
Gebären, ohne Verantwortung
Töten, ohne Konsequenz
Alleinsein, ohne Einsamkeit
Sterben, ohne Totsein
Und leben, wahrhaftig leben
Auch jenseits aller Wirklichkeit..."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine 16-jährige mit Kind von einem Jahr nennen die Leute Schlampe. Dass sie mit 14 vergewaltigt wurde, weiß keiner.
Ein Mädchen wird fett genannt. Dass sie eine Krankheit hat, die sie übergewichtig macht, weiß keiner.
Menschen nennen einen Mann Monster. Aber niemand weiß, dass er jemanden aus einem brennenden Haus rettete, wobei sein Gesicht verbrannt wurde.

Kopiere diesen Text in Dein Profil, wenn Du gegen Mobbing bist!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Optimisten wandeln auf der Wolke, unter der Andere Trübsal blasen!

Wir Frauen sind Engel, wenn man uns die Flügel bricht fliegen wir weiter, auf einem Besen!
Wir sind schließlich flexibel!

Vor 2000 Jahren hörten die Menschen auf Katzen als Götter anzubeten.
Leider hat man damals versäumt, die Katzen darüber zu informieren.

Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.

"Feuer!!" - "WIRKLICH?" - "Nein, ich fühlte mich nur ausgeschlossen."
"Folgt mir! - Ich hab nämlich keine Ahnung wo's lang geht..."
Aufräumen kann jeder, das Genie überblickt das Chaos!
Die Realität ruiniert mal wieder mein Leben!
Ich beleidige Gegenstände, wenn sie es verdient haben... Wie kann man auch nur immer so dumm im Weg rumstehen und nicht  tun, was ich sage?
Ich bin überzeugter Nichtraucher - Es gibt coolere Wege um abzudanken!
Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist OK, man kennt mich dort zumindest.

Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind... aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!

Wenn Inteligenz eine Waffe wäre...
... würde ich Panzer fahren...
... und du einen Löffel halten!

Meine gute Laune geht grad meine Motivation suchen - verdammt, jetzt sind beide weg !
Lass mich, ich kann das! ..... Oh, kaputt.
Meine Pflanzen sind nicht tot, sie wachsen nur knusprig!
Plan B - Hände über den Kopf und schreiend im Kreis rennen.
Ich bin nicht launisch, ich bin nur emotional etwas spontan.
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurückmacht. Er könnte Anlauf nehmen.

Alles verlief nach Plan...nur...der Plan war scheiße!

     ..-+*°*+-.._ _..-+*°*+-..
*Versuche nie die Gefühle*
*eines Anderen zu verletzen*
*denn Gefühle sind aus Glas*
    *wenn sie zerbrechen*
        *zerschneiden sie*
               *die Seele*
                      *+*

A: Tod, Leben, Tod, Leben...
B: Herrgott nochmal, hör auf mit dem Lichtschalter zu spielen!

A: Muahaha, ich besitze die Macht alle Autos aufzuhalten!
B: Geh von der Straße runter!!!

A: Du bist hässlich!
B: Ich will ja nichts sagen… aber ich bin dein Zwilling!!!

A: Liebe kann so schmerzhaft sein!
B: … Hör einfach auf den Kaktus zu umarmen ...

A: Oh mein Gott, die Tür verfolgt mich!
B: Das ist eine Drehtür, du Depp!

A: Die Welt geht unter!
B: Woha, nimm den Globus aus dem Wasser!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum, Mami?

Ich ging zu einer Party Mami, und dachte an deine Worte.
Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol.
Ich fühlte mich ganz stolz Mami, genauso, wie du es vorhergesagt hattest.
Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.
Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass du immer Recht hast.

Die Party geht zu Ende, Mami, und alle fahren weg.
Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde.
Aufgrund deiner Erziehung.
So verantwortungsvoll und fein.
Ich fuhr langsam an, und bog in die Straße ein.
Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.

Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken.
Und nun bin ich diejenige, die dafür büßen muss.
Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte, komm' doch schnell.
Wie konnte mir das passieren?
Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir.
Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.
Ich wollte Dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken.
Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.
Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami.

Der einzige Unterschied ist nur:
Er hat getrunken, und ich werde sterben.
Warum trinken die Menschen, Mami?
Es kann das ganze Leben ruinieren.

Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.
Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben.
Er guckt nur dumm.

Sag' meiner Schwester, dass sie nicht weinen soll, Mami.
Und Papi soll tapfer sein.
Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein.
Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren.
Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.

Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst.
Bitte, weine nicht um mich, Mami.
Du warst immer da, wenn ich Dich brauchte.
Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe:

Ich habe nicht vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?



ANMERKUNG: Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte:
Auch Du solltest dieses Gedicht kopieren. Es passieren einfach noch zuviele Unfälle aufgrund von Alkohol auf den Straßen, bei denen immer wieder Unschuldige zu Tode kommen.

Hilf mit! Dieses Gedicht soll um die ganze Welt gehen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich zieh an Türen, wo dick und fett "DRÜCKEN" steht.
Ich muss mein Handy anrufen, um es zu finden.
Ich schau auf die Uhr und vergesse die Zeit wieder.
Ich bin nicht paranoid! Ich werde wirklich verfolgt.
Ich gehe in einen Raum und vergesse, was ich da wollte.
Ich sehe auch ohne Schminke aus wie ein Mensch.
Ich stehe vor dem Toaster, warte und erschrecke mich, wenn's rauskommt.
Ich drücke die Fernbedienung fester, wenn die Batterien leer sind.
Ich sage "Aua", obwohl es gar nicht wehgetan hat.
Ich ziehe auf dem Desktop Kästchen, wenn mir langweilig ist.
Ich fange an der Kellertreppe immer an zu rennen.

Ich bin ein Engel ohne Flügel... aber ein Miststück mit Charakter.

Some people need a high five... in the face... with a chair... made of steal...

*BAMM*
A: Bist du gerade in die Tür gelaufen?
B: Nein!
A: Was war das dann gerade für ein Geräusch?
B: Ich habe versucht, Einsteins Relativitätstheorie beweisen.
A: Hat es geklappt?
B: ...Nein. Ich bin gegen die Tür gekracht.
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren