Profil von storica

storica

Wohnort:
Bayern, Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Homepage:

Ich bin Mitte 20 und liebe Geschichte, Literatur, Metal und klassische Musik. Hier beschäftige ich mich vor allem mit dem Münsteraner Tatort, obwohl ich mir auch vorstellen könnte, mal etwas über München, Nürnberg oder Wien zu schreiben.

Bücher und Geschichten, die ich gerne lese, zeichnen sich v.a. durch ironischen bis sarkastischen Humor aus, und genau so etwas möchte ich auch selbst fabrizieren. ;) Kurz gesagt mag ich Fantasy wie Eddings’ Elenium- und Tamuli-Saga oder Pratchetts Discworld, Kriminalgeschichten wie den Tatort aus Münster mit Boerne und Thiel, Doyles Sherlock Holmes, Kommissar Kluftinger von Klüpfel und Kobr oder Maddox Roberts’ S.P.Q.R.-Reihe. Last but not least – natürlich – Historisches, wenn es stimmig erzählt, spannend und evtl. witzig ist.

Seit ich schreiben kann, denke ich mir kleine Geschichten aus, sowohl „Eigenkreationen“ als auch Fanfiction. In den letzten Jahren ist mein Schreibpensum zurückgegangen, weil ich mittlerweile ziemlich viel zu tun und ein paar andere Hobbys habe, die mir ebenfalls sehr wichtig sind. Das, was ich doch noch an Fanfiction schreibe, würde ich gerne hier mit anderen teilen. Es ist ja unsinnig, wenn die Geschichten auf meinem Rechner versauern.

Zu den Geschichten (Stand: 24. April 2016):
– „Novemberblues“: wird nun definitiv fertig geschrieben, auch wenn es von einem Kapitel bis zum nächsten mal kürzer und mal etwas länger dauern kann (und im Augenblick sehr lange dauert *hust*).
– „Leichen pflastern (meistens) seinen Weg“: weitere in sich abgeschlossene Oneshots kommen in unregelmäßigen Abständen.
– „Kleine Frau ganz groß in Münster“: weitere in sich abgeschlossene Oneshots könnten kommen, wenn Inspiration vorhanden ist, aber einstweilen betrachte ich die Sammlung als abgeschlossen.
– „Adventsstimmung“: abgeschlossener Oneshot.
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren