Profil von aurora australis

aurora australis

Wohnort:
Zuhause
Geschlecht:
weiblich

Hallo,
ich heiße dich herzlich willkommen auf meinem Profil.

Nordlichter sind eine schöne Sache, findest du nicht? Sie werden auch als Aurora borealis bezeichnet. Polarlichter gibt es aber auch im Süden der Erde, dann werden sie als Aurora australis bezeichnet. Mein Name heißt also Südlicht.

Falls sich jemand für meine Persönlichkeit interessiert:
Nachdenklich, manchmal träumerisch und manchmal in die philosophische Richtung, was man vielleicht auch in den Geschichten merkt. Ansonsten niemand, der vor schwierigen Themen zurückschreckt, aber wohl auf den sensiblen Umgang mit ihnen Wert legt und Gewalt um der Gewalt willen ablehnt.
Interessiert in einigem, was bei den Naturwissenschaften anfängt und sich zu den Gesellschaftswissenschaften hinüberzieht, sei es Geographie, Biologie, Psychologie oder Politik, wobei ich meine Geschichten nicht als Methode sehe, jemanden von meiner Meinung überzeugen zu wollen, und jederzeit zu Diskussionen bereit bin.

Neuigkeiten: 28.05.2018, ich habe meinen Beitrag zu dem Wettbewerb "Skylines" beendet und es ist mit Sicherheit eine ganz andere Geschichte geworden als das, was ich sonst schreibe. Aber warum nicht mal etwas ganz neues ausprobieren?

Meine längeren Projekte:

Spiegel der Seele:
Meine erste und bisher längste Fanfiktion. Inzwischen ist sie deutlich länger als ursprünglich beabsichtigt, und da sich damit auch der Stil der Geschichte sehr stark verändert hat, habe ich beschlossen, sie komplett von Fanfiktion.de herunterzunehmen und zu überarbeiten. Damit sind auch die Reviews nicht mehr öffentlich einsehbar, aber den Review-Schreibern möchte ich mitteilen, dass ich ihre Rückmeldungen gespeichert und zur Kenntnis genommen habe. Danke für eure Rückmeldungen.

Feuer des Geistes:
Eine Vorgeschichte zu "Spiegel der Seele", in der vor allem eigene Charaktere auftreten. Deswegen auch nicht ganz leicht zu planen, aber inzwischen fertiggestellt.

Die psychologische Praxis:
Mein erster Versuch eines Self-Inserts, der sich mit mehr oder weniger schwierigen Patienten auseinandersetzen muss. Dem Ansatz folgend schwankt die Geschichte zwischen Humor und ernsthafter Charakteranalyse. Ich würde sie gerne noch zu Ende bringen, aber da mir momentan die Inspiration dazu fehlt, ist sie vorläufig abgebrochen.

Die Entscheidung:
Meine erste Geschichte mit einer romantischen Beziehung als Schwerpunkt, dabei eine eher kurze Geschichte, die inzwischen auch fertiggestellt ist.

Noch etwas, was ich auf einem anderen Profil gefunden habe:

  ..-+*°*+-.._ _..-+*°*+-..
*Versuche nie die Gefühle*
*eines Anderen zu verletzen*
*denn Gefühle sind aus Glas*
  *wenn  sie  zerbrechen*
      *zerschneiden  sie*
            *die Seele*
                  *+*

Ich habe für das Star-Wars-Fandom einen Wettbewerb organisiert, in dem es darum geht, einen eigenen Planeten und eine Spezies zu entwerfen. Wer die Wettbewerbsbeiträge lesen möchte, findet sie in meiner öffentlichen Favoritenliste "Star-Wars-Wettbewerb: Andere Welten, andere Sitten".
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren