Profil von Sudooku

Sudooku

Wohnort:
Berlin
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich

Zunächst einmal: Mein momentanes Avatarbild stammt von wyn83 auf Deviantart, das beste Cover der Star Wars-Buchreihe "Das Erbe der Jediritter" und zudem eine der besten Nom Anor-Darstellungen, die man sich wünschen kann.

Ich bin seit 2014 Star-Wars Fan und versuche mit meinen Fanfics vor allem, Lücken zu füllen, die die Autoren der Drehbücher von Star Wars, The Clone Wars u.a. gelassen haben.

Angefangen habe ich mit Fanfics, weil mir damals nicht in den Kopf hineinwollte, daß Darth Maul auf der Orsis-Akademie seine Freundin Kilindi Matako umgebracht hat. Jeder, der das Buch von Ryder Wyndham: "Darth Maul: Der Dunkle Jäger", gelesen hat, weiß, was ich meine.

Ich bin ein bekennender Maul-Kilindi- und außerdem ein Maul-Ahsoka-Shipper. Maulindi und Mauloka könnte man das nennen. Bin ich damit eigentlich der/die Einzige? Ich weiß, das ist ein Widerspruch, aber da muß Maul durch - und wir auch.

Desweiteren finde ich, daß Savage Opress viel zu kurz bei den Clone Wars war. Und überhaupt im SW-Universum. Er hatte viel zu wenig von seinem kurzen Auftritt. Und selbst da eigentlich meistens nur Ärger. Das will ich in meinen Fanfics ändern. Denn das hat der gute Savage so nicht verdient.

Ich schreibe auch gerne über SW-Personen, die ansonsten eher wenig beachtet werden, die ich aber interessant finde.

Zum Beispiel über Exar Kun, der m.E. für einen Mann seines Formats im SW-Universum viel zu kurz kommt und über andere Gestalten der Alten Republik. Ich befasse mich außerdem gern mit Persönlichkeiten der Zeit vor Star Wars Episode I wie Darth Plagueis und die anderen Sith dieser Zeit.

Zur Zeit lese ich die Star Wars-Buchreihe "Das Erbe der Jedi-Ritter", wo es um die Invasion der Yuuzhan Vong geht. Dazu wird es später auch einige längere Geschichten geben. Ich muss an dieser Stelle loswerden, dass ich es unverantwortlich finde, wie Disney mit dem Kanon umgeht. Da werden hervorragende Romane, ja ganze Buchreihen, die aufeinander aufbauen, zu Legends erklärt, haben also rein kanonmäßig praktisch nicht existiert. Die TCW-Episoden zu den Yuuzhan Vong wurden aus diesem Grunde ebenso ersatzlos gestrichen. Jetzt sollen die Yuuzhan Vong durch neue extragalaktische Invasoren ersetzt werden, wenn ich der Ankündigung für eines der neuen Thrawn-Bücher glauben mag. Mal abgesehen davon, dass all die Kinder von Luke, Leia, Han und Mara jetzt schlicht nicht mehr existieren. Die bekannten Namen Jacen und Ben, der eigentlich Luke und Maras lang ersehnter Sohn ist, werden einfach neuen Figuren übergeholfen und so das Erbe von Autoren wie Timothy Zahn mit Füßen getreten und die Gefühle und Erwartungen vieler Fans missachtet! Muss man wirklich die ganze "Das Erbe der Jedi-Ritter"-Serie einstampfen, nur weil man in Ep. VII Chewbacca wiederbeleben musste??? Nix gegen Chewbacca, aber man hätte einfach eine goldene Brücke für ihn bauen können, über die er von (wir spoilern nicht) verschwinden konnte, bevor (wir spoilern wieder nicht). Disney hätte einfach mal kompetente Leute mit an Bord nehmen können, die neue Geschichten schreiben können, ohne dass man gleich vieles Frühere ad acta legen muss.

In diesem Jahr jährt sich das 20. Jubiläum der Herausgabe von "Vector Prime" (Die Abtrünnigen - wer hat eigentlich diesen unpassenden deutschen Titel - und wer bitteschön hat das unpassende Cover gewählt???). Wetten, dass es keine Jubiläumsausgabe für diesen tollen Roman geben wird? Trotzdem wird der Eröffnungsband von "Das Erbe der Jediritter" genau wie die folgenden achtzehn Bände dieser Buchreihe unvergessen bleiben und dazu werde ich mit meinen Oneshots und Geschichten hier und anderswo meinen Beitrag leisten!

༺═────────────═༻


An dieser Stelle möchte ich mich bei alle meinen Lesern bedanken, besonders bei denjenigen, die meine Geschichten bislang mit Reviews, Sternchen oder Favos bedacht haben. Heute nun, am 18.07.2017, habe ich für euch mal eine Momentaufnahme gemacht, wie die Klickzahlen so sind und weil ich es endlich geschafft habe, mein Alert-Fach mit 100 Alerts zu füllen. Dieses Level an Alert-Fülle wollte ich schon lange mal erreichen und heute ist es endlich geglückt! :) Bitte folgenden Link ins Browserfenster kopieren, um das Bild zu sehen: http://abload.de/image.php?img=100alertscro6t.jpg

13.09.2017 Die Zahl der Favos hat die 200 überschritten. Und ich habe jetzt genauso viele Reviews, wie ich Kapitel geschrieben habe. Mal sehen, ob das so bleibt.

13.09.2018 Die Zahl der Reviews hat die 400 überschritten. Das sind deutlich mehr als hochgeladene Kapitel.

1.10.2018 Die Zahl der Klicks für meine Geschichten überschritt die 100 000. Was für eine Zahl!

26.11.2018 Der 100. Stern wurde eingeheimst.

Wichtig für's Zitieren in der Mail-Funktion oder beim Reviewen oder dem Beantworten von Reviews: Diese Funktion funktioniert folgendermaßen, natürlich mit eckigen statt runden Klammern: (quote name="Nickname") Zu zitierender Text (/quote). Diese Info an dieser Stelle für alle, die sich gefragt haben, ob so etwas überhaupt geht bzw. die nicht erst im Forum oder in den FAQs herumsuchen möchten ... und für meine Wenigkeit zur Erinnerung.

Ich verspreche hiermit, dass alle von mir begonnenen Geschichten auch zu Ende gebracht werden. Allerdings ist der Zeitpunkt der Kapitelveröffentlichung je Geschichte eher unregelmäßig. Er richtet sich nach dem Zeitpunkt meiner Inspiration oder der knapp bemessenen Zeit, die ich habe, um meine Ideen niederzuschreiben.

Update vom 23.11.18: Neue Geschichten werden ab diesem Datum nur dann von mir hochgeladen, wenn sie bereits offline komplett fertig geschrieben wurden. Ich möchte es meinen Lesern nämlich nicht länger zumuten, monate- oder gar jahrelang auf neue Kapitel zu warten und habe mich deshalb dazu verdonnert, eine neue Geschichte zunächst am heimischen PC fertigzustellen, bevor ich anfange, hier auf ff.de hochzuladen. So kann ich die Geschichten etwas entspannter angehen, weiß, wann ich den Schluss hochlade und kann zwischendurch auch mal länger zurückliegende Geschichten fortführen.

Ich arbeite gerade meine längste und erste Geschichte "Liebesgrüße von Dathomir" um, weil mir die ersten Kapitel, die während TPM oder TCW spielen, nicht mehr so gefallen, sei es, was die Formatierung angeht oder auch ein chronologisierender, faktengestopfter, die eigentliche Handlung in den Hintergrund drängender Erzählerstil. Wer noch einen Blick auf meine alte Schreibweise werfen möchte, kann das noch tun. Mit den Wochen wird jedoch Kapitel für Kapitel neugeschrieben und ausgetauscht werden. Also bitte nicht wundern, wenn die Wortanzahl steigt, die Kapitelanzahl dafür fällt, Bezüge auf frühere Kapitel in den Fußnoten späterer Kapitel nicht mehr stimmen (bitte bei mir melden in diesem Fall) oder aber sich die vorderen Kapitel sich jetzt ganz anders lesen. Ich handhabe das lieber so, damit die Geschichte als solche hier auf jeden Fall stehenbleibt und also Favos, Sternchen und Reviews erhalten bleiben.


Wer die Intros zu meinen Geschichten, Kapiteln oder auch von seinen eigenen Geschichten in scroll-mäßiger Star Wars-Manier schauen möchte (also gelbe Schrift auf schwarzem Untergrund mit Sternen nach hinten weglaufend), kann das auf diesem Link tun: https://starwarsintrocreator.kassellabs.io/?ref=redirect#!/BLSPEEyoPl-Z_FagHlYQ/edit

Hier der Link zu meinem Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCZ-jIOmsphzwRSNuXPyz83Q

''_@
Das ist Schneckli. Schneckli tröstet alle Leser, die ewig auf die nächsten Kapitel meiner FFs warten müssen.
Wenn du auch gelegentlich langsam im Schreiben bist, kopiere Schneckli in dein Profil!
[erfunden von der Userin Reflet]
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren