Profil von Serena Hell

Serena Hell

Beta-Tester Mobile Website
Vorname:
Serena
Nachname:
Hell
Wohnort:
Saarland
Geschlecht:
weiblich
Alter:
24

Wir sterben alle. Das Ziel ist nicht ewig zu leben, das Ziel ist es,
etwas zu schaffen was ewig lebt.
©Chuck Palahniuk

Wenn Ihr schreibt, werdet Ihr zu Göttern
©Metatron, Supernatural

This is
10% luck,
20% skill
15% concentrated power of will
5% pleasure,
50% pain
And 100% reason to remember the name
©Fort Minor, Remember the Name

Letztlich schrieb David, weil das Schreiben das Einzige in seinem Leben war, was er vollkommen und absolut unter Kontrolle hatte, was er, nur er allein entschied.
©Cody McFadyen, Der Menschenmacher

Lesen heißt borgen, daraus erfinden abtragen
©Lichtenberg-Aphorismus F5

You're on the canon ground, I'm up in crack ship space
Let’s start a shipping war, don’t care if I get hate
Don’t like my pairings, well, then you can hit the bricks
This is my OTP, I’ll go down with this ship!

©I Ship It - Song

A writer is a world trapped in a person
Victor Hugo


Meine Geschichten


Prosa – Das Central Hospital of New Jersey

Die Geschichten um Mark und Leon

Der eine Assistent, der andere der Oberarzt – später Facharzt und Oberarzt. Es gibt kein perfektes Paar. Nicht den perfekten Partner. Zumindest waren Mark Petersen und Leon Fischer der festen Überzeugung, bis sie aufeinandertrafen. Sie hatten nicht vor, sich zu verlieben. Sie hätten sich nie ein gemeinsames Leben ausmalen können. Und doch stellen sie sich heute allen Strapazen gemeinsam.

Reihenfolge

Laufend - Alles hat ein Anfang (P18 Slash)

Als Assistenzarzt ist es nicht das Klügste, sich in irgendeine tiefergehende Beziehung mit dem ausbildenden Oberarzt zu begeben. So denkt sich das auch Leon Fischer, der nichts weiter will, als seine Assistenz zu überstehen. Auch der Oberarzt Mark Petersen ist nicht gerade begeistert davon, sich als bisexuell zu outen. Nur das die Liebe seltsame und sehr eigenwillige Wege geht.

Beendet - Handel Wider Willen (P18 Slash AVL)

Es gibt Themen, von denen hört man alltäglich. Man besucht jährlich die Seminare zur Erkennung, kennt Maßnahmen, falls es wirklich erkennen sollte. Der Assistenzarzt Leon Fischer ist schon eine ganze Weile mit seinem Oberarzt zusammen - Eine Beziehung, die sie bisher unter Verschluss gehalten hatten. Er hat diese Seminare auch besucht. Nie geglaubt, dass ihm so etwas geschehen könnte. Doch schneller, als ihm lieb war, war er gefangen in einem Teufelskreis aus Erpressung und Nötigung, aus dem es kein Ausweg mehr zu geben scheint.

Beendet - Auf hoher See (P18 Slash)

Ein halbes Jahr nach den Ereignissen mit Christian, gönnen sich Leon und Mark eine Auszeit. Nach einem leicht holprigen Start lassen die beiden es sich gut gehen. Auch wenn Leon noch nicht ahnt, was ihn in Zeebrügge – einem Hafen in Belgien – erwartet (Leihgaben von CarlisleVolturi)

Beendet – Chaos in New York (P18 Slash)

Als Leon und Mark zwecks eines Notstandes ins Peresbyterian Hospital in New York geschickt werden, denken sie sich nichts dabei. Doch als sie am dritten Tag auf einen mehr oder weniger bekannten Menschen treffen, kommt eine Abwärtsspirale ins Rollen, die kein Ende zu nehmen scheint. Ihre Beziehung wird nicht nur beruflich, sondern auch privat bis ans Äußerste getestet. (In Zusammenarbeit mit CarlisleVolturi)

Laufend – Auf dem Prüfstand (vorher: Chaos in New York) (P18 Slash)

Zwei Paare, ein Reiseziel und Probleme. Während die Notfallmediziner Mark und Leon sich bei einer Fortbildung im größten Krankenhaus New Yorks immer wieder in neue berufliche und private Herausforderungen verstricken, tritt einer alter Patient von Leon wieder in dessen Leben und stellt dessen Gefühlsleben auf den Kopf. Gleichzeitig ist das Glück der beiden Deutschen Andrey und Tobias nicht so perfekt, wie ersterer angenommen hatte. Als Andrey ans Bett gefesselt ist, muss er sich den Tatsachen stellen und beide die Zukunft ihrer Beziehung hinterfragen - ob sie mit oder ohne einander stattfinden wird (M|M)

Toxische Umstände - In Überarbeitung

Im Krankenhaus herrscht personeller Notstand. Die Suspendierung von Mark ist gerade mal zur Hälfte vorbei und Leon kriecht auf dem Zahnfleisch. Ein plötzlicher Ausfall bedingt, dass er trotz zahlreicher Stunden weiter Dienst tun muss. Schon seit Anbeginn der Assistenz von Leon bettelt man nach mehr Personal. Eine Patientin, die fast katastrophale Folgen mit sich zieht, kann da vielleicht die Rettung sein. (M|M; Gewalt im Rahmen des Krankenhaussettings)

Vorl. Pausiert – Reise in die Vergangenheit (P18 Slash)

Jeder Mensch hat seine Geheimnisse. Sie können klein oder groß sein, peinlich oder witzig. Man will sie nicht mit anderen teilen, man hegt und pflegt sie für sich alleine. Mark ist sich dieser Tatsache bewusst und lebt damit, dass sein Partner stur über die Vergangenheit schweigt. Im Nachhinein hätte er schon misstrauisch sein sollen. Im Nachhinein war er immer schlauen. Nur wie hätte er ahnen sollen, was sein Partner für all die Jahre verborgen hatte? (M|M)

* * *


Dieser Autor bin ich

Als ich so durch das Glossar stöberte, stolperte ich über den Begriff Bashing . Bedeutet, es bereitet dem Autor Freude, einen Charakter durch die persönliche Hölle zu schicken. Ich glaube, dass trifft auf meine Geschichten zu ;)

Meist finde ich aber einen Weg, ein Happy End zu erschaffen. Nachdem genug Leid geschehen ist zumindest.

* * *


Was muss man über mich wissen?

Das Schreiben ist im Laufe der Jahre mein Notanker geworden. Es gehört zu meinen wenigen Hobby’s neben der Arbeit. Wenn ich nicht gerade am Tipseln bin, lese ich viel Psychothriller und bin immer noch der Vampirwelt zugeschrieben. Und wenn ich nicht gerade in der literarischen Welt versinke, findet man mich meist beim Seriensuchten oder beim Sportangeln wieder (Ja, liebe Peta-Angehörige, ich bin Sportangler, ich stehe dazu und sehe es als Naturschutzmaßnahme an).

In den Fandoms Supernatural und Bis(s) bin ich als Autor anzutreffen. Ich shippe Carlisle/Edward und Sam/Dean selbst aktiv, lesen tu ich dazu noch Harry/Draco und Anthony DiNozzo/Leroy Jethro Gibbs. Man wird mich nur als Leser selten im Deutschen antreffen. Meine Liebe lebe ich zumeist bei Archiveofourown oder fanfiktion.net aus.

Im Bis(s)-Fandom lebe ich eine Liebe und das ist die Beziehung zwischen Carlisle und Edward in den unterschiedlichsten Ebenen.

Vermehrt bin ich auch in der Prosa unterwegs. Oben konnte man es schlecht übersehen – Mark und Leon sind derzeit meine Hauptakteure. Aber es wird noch anderes geben.

Möchte ich etwas anmerken?

Die fanfiktion.de Seite stirbt in meinen Augen immer mehr aus. Vielleicht liegt es auch an mir, dass ich selten gelesene Themen aufgreife. Jedenfalls finde ich es schade, dass Rückmeldungen immer mehr zurückgehen.

Dennoch möchte ich natürlich all denen danken, die mich bis hierher begleitet und stets unterstützt haben. Denn die machen aus, was für ein Autor ich heute bin.
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren