Profil von SakasasakiTora

SakasasakiTora

Vorname:
Fritz
Nachname:
Dronner
Wohnort:
Kartenhaus
Land:
Deutschland

Hallööchen! Khehehe!

Leidenschaftlich bin ich ein Otaku und interessiere mich mit viel Elan und Herzblut für Animes und Mangas. Zu meinen Lieblingsanimes gehören:

1. Soul Eater
2. Noragami
3. Black Butler
4. Death Note
5. Death Parade
6. Assassination Classroom
7. Shinigami No Ballad
8. Highschool DxD
9. Corpse Party
10. Soul Eater Not
11. Servamp
12. Pokémon
13. Shimoneta

Meine Lieblingscharas aus dem jeweiligen Anime sind:

1. Shinigami, Death the Kid, Chrona, Excalibur...
2. Kazuma, Yukine, Hiyori, Yato...
3. Grell Sutcliff, Undertaker, William T. Spears...
4. Ryuk, Rem, Shido, L...
5. Decim...
6. Korosensei, Karma...
7. Daniel, Momo
8. Asia, Casper, Rias...
9. /
10. Meme...
11. Belukia, Sakuya...
12. Maike, Troy
13. Hyouka Fuwa

Ich interessiere mich natürlich noch für viele mehr Animes.

Meine Lieblingsmangas:

1. Black Butler
2. Soul Eater
3. Death Note
4. Kuroneko
5. Assassination Classroom
6. Noragami
7. Soul Eater Not
8. Servamp

In diesem Bereich bin ich sehr vielfältig und lege mich nicht auf ein Genre fest. Zum Beispiel mag ich Mecha-Animes und Mangas nicht so gerne, doch Code Geass hat selbst mich überrascht. Allerdings gibt es Genres, die ich bevorzuge.

1. Yaoi/Yuri
2. Shonen
3. Ecchi
4. Seinen (Splatter)
5. Harem
6. Horror
7. Komödie
8. Hentai
9. Gore

Worauf ich bei diesem Thema gut achte ist unteranderem die Musik. Der Zeichenstil ist mir eigentlich recht egal, genauso wie der Fanservice. Die Story steht für mich zum Teil im Mittelzentrum, da ich auch schon Animes hatte, wo die Story nicht so war oder eher mittelmäßig, aber ich diesen Anime trotzdem gerne gucke z.B Code Geass oder Mirai Nikki. Besonders gerne habe ich es, wenn mir ein Charakter, besonders der Protagonist, in einem Anime symphatisch ist und man sich nicht jede Folge über diesen Chara aufregen muss. Bei Highschool of the dead war mir der Protagonist nicht symphatisch, im Gegensatz zu Korosensei aus Assassination Classroom. Ich schenke allerdings den Nebencharakteren oder den Antagonisten immer mehr Aufmerksamkeit, als den Protagonisten wie bei Grell Sutcliff aus Black Butler. Das war allerdings schon immer so. Zudem schreibe, lese, zeichne und höre gerne Musik. Am liebsten höre ich:

1. Anime Soundtracks
2. Black Butler Musicalstücke
3. Charactersongs von Animecharakteren
4. KPOP, CPOP und JPOP

Einige meiner Lieblingssongs sind:

1. Soul Eater Opening 1, Mirai Nikki Opening 1, Death Note Opening 2...
2. Shinigami Haken Kyoukai No...
3. Noragami: Kazuma&Bishamon, Black Butler: William T. Spears...
4. Bts Dope, Block B Very Good, Xiaopingguo...

Dieses Hobby bringt extremst viel Spaß. Natürlich schlittert man als leidenschaftlicher Otaku auch gerne mal in die ein oder andere komische Situation. Dies macht mir aber garnichts aus. Meisten gucke ich den Anime, bevor ich den Manga lese, da dieses schneller geht Youtube z.B. Aber da das lesen von Mangas praktischer ist und man dies fast überall tun kann, bevorzuge ich das lesen von Mangas. Wer interessiert sich auch für dieses Thema und kann mir vielleicht ein paar gute Animes und Mangas empfehlen?

Am liebsten schreibe ich Fanfiktions über meine Lieblingscharaktere und lese dementsprechend auch gerne Fanfiktions über meine Lieblingscharas. Keine Sorge, anderen Fanfiktions, gebe ich natürlich auch eine Chance. Von Anime und Manga mal abgesehen, bin ich auch ein großer Creepypasta-Fan und liebe gruselige Sachen.

Meine Lieblingscreepypastas:

1. Laughting Jack
2. Pokepastas

Ebenfalls liebe ich Filme, Serien, Cartoons wie z.B Die Simpsons oder Family Guy und kenne mich meistens damit aus, welcher Kinofilm kurz ansteht, ebenso das Erscheinungsdatum der DVD und Blu-Ray.

Lieblingsserien:

1. Hannibal
2. The Walking Dead
3. Twilight Zone
4. Supernatural
5. Breaking Bad
6. Erben des Fluchs
Was ich allerdings wirklich hasse, bezieht sich jetzt nicht auf die Fanfiktions, sind Vorurteile aller Art! Besonders gegenüber Männer und Frauen. Deshalb regt es mich auch immer total auf, wenn jemand sag: "Alle Girls stehen auf Schminke!", da es immer welche gibt, die aus diesem typischen Raster rausfallen, wie ich. Apropos Typisch. Typische Dinge, z.B bestimmte Pairrings, mag ich auch nicht so gerne. Gegen das Pair allgemein habe ich natürlich nichts! Ich bin nicht für Mainstream, sondern eher ein Hipster und individuell. Natürlich ist jeder einzigartig. Arrogante Leute mag ich auch nicht. Besonders welche, die zuerst nichts hatten, dieses dann bekommen und total abheben, z.B wenn jemand der arm ist, jetzt in Lotto gewinnt. Oder Leute, die arrogant sagen, wie ihre Frau oder ihr Mann zu sein hat. Meistens in völlig absurden Vorstellungen(große Brüste, viel Geld...). Besonders sind für mich eher die kleinen Dinge, wie eine Chipstüte. Was mich fasziniert sind besondere Menschen.

Ich und Pokemon

Pokemon habe ich damals schon geliebt! Vor ein Jahr kam ich irgendwie wieder drauf. Vermutlich kam ich dadurch auch zurück zu Anime und Manga.

Meine Lieblingsgeneration ist die 3. Generation. Die Charas sind toll, ebenso Story und Pokemon. Die Editionen, nur die für Nintendo 3DS, habe ich sooft durchgespielt, dass ich, fast, alles auswendig kenne. In dieser Gen finden sich auch meine Lieblingspokemon und Lieblingsstarter. Nämlich: Flemmli!

Lieblingspokemon:

1. Flemmli
2. Lohgock
3. Formeo

Eine Generation die ich total hasse, ist die 5. Gen. Die Pokemon sehen furchtbar aus, genauso die Charaktere.


Und etwas, was ich über alles liebe, ist der Jahrmarkt! Dabei war ich anfangs total dagegen, bis zum Sommer 2014. Dort stand nämlich ein Ausflug zum Heide Park mit der Schule an. Zuerst wollte ich nicht, aber habe mich dann doch überzeugen lassen. Ich habe es nicht bereut. Der Scream hat mich verändert und als Jahrmarkt war, war ich natürlich anwesend. Doch in die Geschäfte hatte ich mich nicht getraut, bis ein paar Mitschüler kamen und wir gemeinsam in den Superhopser gingen. Von da an, hatte ich mich verändert und meine Einstellung, gegenüber Jahrmarkt, geändert. 2016 ging es erneut zum Heide Park, wo ich die Krake, Flug der Dämonen und Colossus gefahren bin.

1. Superhopser - Weihs
Diesen Geschäft habe ich einfach alles zu verdanken. Es hat mein Leben verändert und wird immer meine Nummer Eins bleiben.

2. Jumper- Rasch
Zwischen Troika und Jumper konnte ich mich überhaupt nicht entscheiden. Aber dann habe ich das Becherspiel gewonnen.

3. Schneebahn- Ahrend-Steinmann
Zuerst war ich unsicher, doch die Fahrt war der Hammer! Es war nicht so, wie ich zuerst dachte.


Und zum Schluss würde ich dich gerne fragen:

Wie wäre es mit einen Kartenspiel?

Khehehe!
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren