Profil von Rita Solex

Rita Solex

Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich

Ja, was soll ich schreiben?
Ich schreibe schon lange, mal mehr mal weniger erfolgreich, und am Ende dieser Kette bin ich nun hier gelandet.
Weil das, was ich schreibe, nicht überall hinpasst, und weil auf anderen Plattformen einfach die Genres so festgefahren sind. In erster Linie schreibe ich Liebesgeschichten, nicht immer mit Happy End, manchmal etwas am Rande der Realität. Meistens sind die Sachen in großen Teilen von meinem Leben und den Menschen darin beeinflusst, und oft löse ich am Ende eines Buches auch auf, wie genau die Story entstanden ist.
Sehr viele meiner Geschichten sind eine Entschuldigung. An mein kindliches Ich, dem ich die Fehler der Vergangenheit verzeihe, oder an die Menschen, die ich vielleicht verletzt habe.
Mit fällt es leichter, meine Entschuldigungen in ein geschriebenes Wort zu verpacken, als sie auszusprechen, und daher habe ich diesen Weg gewählt.
Oft gehe ich mit mir selbst ins Gericht, oder eher mit dem Ich was ich vielleicht mal war, und heute nicht mehr bin.
Menschen ändern sich, von Tag zu Tag, und jeder hat dieses Ich, über das er heute nur noch lachen kann. Ich lasse sie zu, diese alten Ichs, und auch die damit verbundenen Gefühle. Weil sie alle Teil von mir sind, und weil ich aus ihnen gelernt habe.

Eine liebe Leserin hat mich also hierher gebracht, weil sie der Meinung war, hier sind die Leser anders, und so versuch ich es jetzt eben hier mal. Viel Spaß dabei!
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren