Profil von PowerOfLove94

PowerOfLove94

Vorname:
Eliana
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Alter:
24

Einiges über mich:
Mein Name ist Eliana, ich bin 24 Jahre jung.
Mein größtes Hobby, dem ich auch so oft es meine Zeit erlaubt nachgehe, ist das Schreiben von Erzählungen, poetischen Ergüssen und Gedankenspielen - bis hin zu Hommagen und Geschichten, die an persönliche Erfahrungen oder Eindrücke angelehnt sind oder darauf aufbauen.
Mein anderes Hobby, das Sammeln von Schallplatten und Tonträgern, hat inzwischen ein bisschen von seinem Stellenwert eingebüßt und ist zu einer Art "Gelegenheits-Hobby" geworden. Stattdessen widme ich inzwischen mehr Zeit meiner kreativen Ader, welche sich neben dem Schreiben auch durch Basteleien Ausdruck verleiht.
Zudem habe ich mit der Zeit eine Leidenschaft für Soaps entwickelt und besitze einen leichten bis mittelschweren Hang zu Ironie und Sarkasmus.
Musikalisch bin ich zwar nicht sonderlich talentiert, habe aber meine Freude daran, zu singen. Zumindest im stillen Kämmerlein.

Ansonsten gibt es über mich nicht viel Erwähnenswertes zu berichten. Meine Ikone, welcher all meine Verehrung und Bewunderung gilt, ist Helene Fischer. Das sagt eigentlich schon alles aus.
"The Power Of Love", mein einstiger Favorit in Sachen Musik, welcher auch die Entstehung meines Nicks begründet, wurde inzwischen von ihrer "Achterbahn" abgelöst - ein Song, in welchen ich mich beim allerersten Reinhören schockverliebt habe - und seitdem vergeblich versuche, davon loszukommen.
Eine weitere Obsession von mir ist Schokolade, welche sich schon früher großer Beliebtheit bei mir erfreute und seit etwa einem Jahr als Ausgleich meines einstigen Zigarettenkonsums dient.
Was Literatur angeht, bin ich inzwischen von Romanzen auf Mystery und Kriminalromane umgestiegen. Der Roman "Das Schloss am Meer" von Susan Howatch besitzt sogar das Privileg, sich mein Lieblingsbuch nennen zu dürfen.
Mein bevorzugtes Filmgenre ist Horror, wobei ich auch Komödien und kabarettistischen Sendungen überaus positiv gegenüberstehe. "Wer lacht, hat mehr vom Leben" - dieser Ausspruch hat durchaus seine Berechtigung. Fernsehserien verfolge ich eher unregelmäßig - mit einer einzigen Ausnahme: Die Daily Soap "Sturm der Liebe", auf welche ich durch puren Zufall aufmerksam geworden bin, hat es mir angetan.
Daher an dieser Stelle die Warnung: Solltet Ihr mal das Bett hüten müssen - macht nicht den Fehler und schaut Euch aus reiner Langeweile eine Daily Soap-Folge an. Das kann rasend schnell abhängig machen. Dafür bin ich der lebende Beweis.


Meine Geschichten und ich - Was und worüber ich schreibe:
Besonders in meiner Anfangszeit, als ich das Schreiben für mich entdeckte, drehten sich meine Erzählungen und Geschichten, welche zumeist auf Zeichentrickserien (auch so eine Obsession von mir...) basieren, um die (vermeintlich) große Liebe, mit einer extremen Prise Kitsch, Herzschmerz und ab und zu kleinere bis größere Dramen - jedoch niemals ohne einen (mehr oder minder) glücklichen Ausgang.

Inzwischen befassen sich viele meiner Texte auch mit persönlichen Eindrücken, Dingen, die mich beschäftigen, Fragen, die ich mir stelle oder eigenen Erlebnissen. Hierbei dient das Schreiben für mich als eine Art "Ventil", um Gedankengänge, Eindrücke oder Ansichten zu reflektieren, festzuhalten oder zu verarbeiten. Gerade seit dem vergangenen Jahr hat sich viel in meinem Leben getan oder verändert, was auch Einfluss auf meine Geschichten hat - sowohl darauf, was als auch wie ich es schreibe.
Vieles ist passiert, das mich geprägt hat, vieles, was ich dazugelernt habe und was auch Einfluss auf die Inhalte meiner Geschichten genommen hat.
Eine Sache jedoch hat sich seit meinen Anfängen als "Hobbyschreiberin" bis heute hartnäckig gehalten: An die Liebe glaube ich immer noch. Und mehr denn je daran, dass sie oft schon auf den ersten Blick passieren kann. Eingeweihte wissen, warum.
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren