Profil von Poetic Justice

Poetic Justice

Vorname:
Dr. Primadonna Furter
Nachname:
Van St. Chardonnay Wednesday
Wohnort:
Frankenstein Place
Alter:
28
Homepage:

Status: Derzeitig total motivationslos.
Ich schreibe das, wofür ich mich aufbringen kann.
Schluss, Punkt, Aus.
Reviews kriegt man eh nur kaum bis gar nicht.
Vermutlich lade ich mehrere neue Sachen hoch
und werde sehen, wohin es mich treibt.

Gerade ein wenig inaktiv. Versuche demnächst alles zu beantworten. ♥



Über mich: >> Es gibt nicht viel, was man über mich wissen muss, aber wenn man interessiert ist, kann man fragen. Größtenteils bin ich ein Liebhaber von Mystery, aber es gibt auch andere tolle Genres. Ich schreibe erst seit wenigen Jahren und wenn ich Zeit habe, erstelle ich für meine Geschichten gerne Pinnwände und auch Youtube-Videos, sollte dies der Fall sein, verlinke ich die Dinge hier, wobei ich vorerst einen neuen Kanal dafür angelegt habe und man dort bisher nur die Playlist des Soundtracks für die Geschichten findet. <<

Wie kommt es zu den Namen und diesem skurrilen Ort? >> Auch, wenn ich ziemlich langweilig aussehe, bin ich eine wandelnde Absurdität. Ich steh auf Punk, die Gothic-Szene, die Hippies, den alten RocknRoll und bin ein absoluter Nerd. Sei es die Rocky Horror Picture Show oder aber die Adams Family oder Kindisches Zeug. Meine Ma sagt, ich stehe auf alles. <<

Worüber schreibst du denn so? >> Ich bin in vielen Fandoms aktiv, doch präferiere ich das Schreiben in dem Bereich Harry Potter und Prosa. Dort befindet sich für mich ein größeres Spektrum an Möglichkeiten, die Grenzen der Fantasy zu überschreiten. Sollte man jedoch Wünsche haben, kann man sich gerne mit mir kurzschließen. <<

Und wie sieht das mit den Uploads aus? >> Ich habe grundsätzlich nichts gegen anonyme Leute, aber ich ziehe es vor meine Uploads nur durchzuführen, wenn ich Leser habe, die mir Feedback geben. Denn um ehrlich zu sein: Jeder meldet sich hier an und veröffentlicht, in der Hoffnung Rückmeldungen zu bekommen. Wir alle schreiben für uns, haben etliche Geschichten auf der Datenbank, doch das Hochladen und Risiko der Kopie, führen wir nur durch, weil wir uns Feedback wünschen. Ich schrieb lange und viel für mich und jetzt endlich veröffentliche ich meine Werke, weil ich mir Feedback wünsche. Also, gibt mir Feedback und dafür teile ich meine Geschichten mit euch. Ansonsten kann sich jeder Autor das Hochladen sparen. <<


Projekte in Planung: Auf meiner Liste steht:


Slytherin Secrets. >> Diese Geschichte ist von vielen anderen inspiriert, doch ein eigenes kleines Werk, dessen erster Band bald kommt. Es findet, wie der Name schon verrät, im Harry Potter Fandom statt, wird P18 sein und eine Mischung aus Thriller, Mystery, Romance und Freundschaft sein. <<

Projekt Silent Roger. >> Dieses Projekt ist eine kleine Horrorgeschichte, die aber durchaus satirische und romantische Hauptmerkmale behandelt. Das heißt, es ist teilweise ernst, aber auch humoristisch gemeint. In der Geschichte geht es um V., die eine ziemliche Mitläuferin ist und durch einen Online-Kontakt das Angebot bekommt, an einem Filmprojekt teilzunehmen. Das Ziel der Gruppe: Den Red Room finden. Natürlich wollen sie dabei Youtube daran teilhaben lassen, aber es endet anders, als sie erwartet haben. <<

Between Here And Forever. >> Es ist eine alte Fanfiction, die ich wieder neu aufleben lasse. Ihr findet sie auch auf Testedich.de. Sie spielt zeitgleich zu dem Geschehen in Herr Der Ringe. Gerade anfangs wirkt der OC sehr wie eine Mary-Sue, aber ich verspreche, dass wird sich ändern. Es wird sehr düster im Laufe des Geschehens, weshalb ich die Altersbegrenzung später auch erhöhen werde. Die Romanze findet zwischen dem OC und Haldir statt, jedoch höre ich mir gerne Wünsche an und könnte versuchen darauf einzugehen. <<

Am Schönsten Sind Wir. >> Es handelt sich bei dieser Geschichte, um die Fortsetzung von Projekt Silent Roger. Bislang bin ich mir unsicher, wo ich sie hochladen werde. Die Fortsetzung behandelt das Leben nach jenen verstörenden Ereignissen. Ein Zeitsprung wird stattfinden, der die Dinge anders beleuchtet und vom Weitermachen handelt. Am liest man, wie jeder Charakter alles anders verarbeitet und wie wichtig es ist, dass man am Ball bleibt. Denn das Weitermachen und Durchhalten, ist genauso schwer, wie das überleben. <<
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren