Profil von Pixelpark

Pixelpark

FanFiktion.de-Sponsor
Wohnort:
Leipzig
Land:
Deutschland
Alter:
34
Homepage:

Profilbild: Klara und Iònatan aus "der Elbische Patient" bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Streiten.


+++ NEWS+++
Meine Geschichte "Der Elbische Patient"hat einen Verlag gefunden  :-D (den Bundeslurchverlag und dort wird es voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen) und trete dem meine Rechte dafür ab. Deshalb steht hier nur noch eine Leseprobe. Wer sich für die gesamte Geschichte interessiert, der schreibe mir bitte eine Nachricht -- ich teile gern :-)
Wenn ihr noch einen Tipp habt, wie ich die Geschichte verbessern kann, dann freue ich mich über Rückmeldung -- noch kann ich Dinge ändern ^^

Vielen Dank an alle, die mich auf dem Weg zum eigenen Buch mit ihren Reviews und Mails, Tipps und freundlichen Worten unterstützt haben! Ihr werdet in der Danksagung erwähnt werden!

+++ ENDE NEWS+++

Achso ... und bald kommt dann eine Kaèl / Bendix Kennenlern-Geschichte (spielt also im selben Universum wie "Der Elbische Patient", aber man muss ihn nicht gelesen haben, um die Story zu verstehen. Diesmal wird alles etwas weniger "episch", dafür versuche ich, mehr Humor einzubauen. Mal sehen, ob das gelingt ^^.

Sous les pavés, la plage... et sous la plage?

Ich bin nicht begabt in Selbstbeschreibungen. Deshalb hier nur eine Liste an Dingen, die ich mag:
Musik (Singen, Klavier, seit ein paar Monaten Gitarre), (Kampf-)sport (zuerst 9 Jahre Kickboxen, jetzt seit vier Jahren Brazilian Jiu Jitsu und seit einem Jahr Mixed Martial Arts -- jaaa, ich lebe in Sachsen, aber es gibt nicht nur Nazi Vereine, die hier solcherart Kampfsport anbieten!), Schreiben und Lesen, Sprachen, Wissenschaft, Programmieren, Natur, Pflanzen und Tiere, neuerdings auch Tangotanzen.

Auch wenn ein Elb mein Profilbild ziert, und ich über Elben schreibe, stehe ich eigentlich gar nicht auf dieses "Überrasse"-Ding, das man fälschlicherweise in Tolkiens Schriften hineininterpretieren könnte.  Nein, meine Elben haben ihre Stärken und Schwächen, wie die Menschen eben auch.

(Juni 2018): Die Geschichte, die ich hier gepostet habe, ist meine allererste Geschichte (jupp, ich bin ein Spätzünder) und ich bin dankbar für Tipps, denn ich möchte mit der Zeit lernen, besser zu schreiben. Ich habe durch Reviews und PN und auch durch das Forum hier schon viel dazulernen können. Vielen Dank, ff.de !
Mehr Informationen zu meiner Geschichte findet Ihr hier:
https://piabackmann.wordpress.com/2019/06/26/der-elbische-patient-warum-ich-dieses-buch-geschrieben-habe/

Ich lese gern Fanfictions aus dem Bereich Harry Potter, generell aber auch sehr gern freie Fantasy. Und, ja, ich stehe auf Romantik <3 und auch auf erotische Szenen, wenn sie gut geschrieben sind und nicht in Klischees ertrinken. Ich lese gern Liebesgeschichten und mit Freude welche, die mit irgendwelchen Konventionen brechen. Ein Quäntchen Humor wäre auch nicht schlecht.

REVIEWS:
Ich kann gut nachvollziehen, dass man ungern Reviews schreibt, denn oft weiß man nicht genau, was man sagen soll und denkt es klinge langweilig oder der/die Autorin würde sich das alles schon denken können. So ging es mir jedenfalls, bevor ich angefangen habe selbst zu schreiben -- da habe ich nie ein Review hinterlassen, aus Angst, dass es peinlich oder banal wirkt (und deshalb will ich hier auch keine "Schwarzleser" bashen, ich war lange selbst einer).
Allerdings weiß ich, seit ich selbst schreibe, wie sehr einen Reviews erfreuen :-D

Ich freue mich über jegliche Art von Feedback, seien es Sternchen, Favos, Quietschies wie "ich habe die Story gelesen, supi" oder(konstruktive) Kritik, Hinweise auf Rechtschreibfehler etcetc  -- denn nur so werde ich besser ;-) --  Also traut Euch, ich beiße nicht ^^
Ich versuche seitdem auch, bei jeder Story, die ich (ernsthaft) lese, zumindest ein Review da zu lassen, auch wenn ich nicht gerade begabt im Reviewschreiben bin ^^
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren