Profil von NeonDuchess

NeonDuchess

Vorname:
Nele
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Alter:
18

Hallo,
halli hallo hallöchen, guten Tag meine werten Damen und Herren, was geht Bitches?
...?
Warum ist das so schwer sich nach eineinhalb Jahren wieder mit seinem alten Profil zu vereinen. Ich bin wieder in meiner alten Rolle als Autorin planloser und dämlicher Geschichten, muss aber feststellen, dass ich sie nicht mehr gleich spiele. Es ist wie bei Doctor Who: Ich bin ein neues ich und mein berühmt-berüchtigtes "Fantastic" geht mir nicht mehr so leicht über die Lippen. Hört sich komisch an. Ich könnte ja auch ein neues Profil erstellen, aber... nö. Mein vierzehnjähriges Ich hätte es nicht verdient, dass ihre Geschichten hier vergessen vor sich hin dümpeln. Demnach: ALLONS-Y

(fügen sie hier Begrüßung ihrer Wahl ein, die den Sender möglichst sympathisch, locker und angemessen nerdig rüberkommen lässt), ich bin NeonDuchess.
Ich habe mich weiter entwickelt, bin aber noch genau so dämlich wie früher.
Danke für ihre Aufmerksamkeit, viel Vergnügen noch mit dem Rest meines Profils!

Dinge die man über mich als Autor wissen sollte/kann/will/?:
- if there is no surprise in the author, there is no surprise in the reader - ich improvisiere gerne und viel, so entstehen auch meine besten
- Cliffhanger; ich liebe es sowas zu schreiben und hoffe, dass sie meine Leser genau so fertig machen wie mich
- ich kann der Möglichkeit einen 4th wall break in einen Witz einzubauen nicht widerstehen, like literally. Es gibt so viele Andeutungen an (oder auch extrem offensichtliche) 4th wall breaks in meinen Geschichten (siehe: Captured, diese ganze Geschichte ist ein einziger 4th wall break inklusive Meta-Ebene; im 5. Kapitel ist sogar ein 4th wall break im 4th wall break, was mir aber erst über ein Jahr später aufgefallen ist; lol)
- semikola sind toll; ich liebe dies Dinger
- außerdem Partizipien und gerundia, diese alles verbessernden kleinen Dinger beeinflussen mein Schreiben extrem (vermutlich zu viel lmao)
- ich kann kein Romantik schreiben, gebe mir mit "Lebende Tote" jetzt aber etwas Mühe wenigstens ein bisschen mehr ... Körperkontakt zu verursachen
- ich liebe .... ... .... .. ..... Punkte
- meine Lieblingswebsites während des Schreibens sind Duden.de, wikipedia und Babynamen.com
- ich gebe mir größte Mühe Stereotypen entgegenzuwirken
- meine ANs sind immer zu lang
- meine Protagonisten bekommen allesamt meistens irgendwelche komischen Ticks
- ich verwende tendenziell das Wort "starren" zu oft (einfach immer) und verbrauche gefühlt ein Viertel meiner Korrekturzeit damit einen Ersatz dafür zu finden
- nachdem ich mir mal wieder einen ausgiebigen Reread der Regeln zur Veröffentlichung von Inhalten gegeben habe (ja ich habe mir dieses Ding tatsächlich mehr als einmal durchgelesen und ja ich hatte Spaß dabei. Das sollten wirklich mehr Autoren machen) bin ich auf die Andeutung gestoßen, dass regelmäßige ANs gar nicht so zulässig sind wie gedacht. Da das aber nicht ausdrücklich gesagt wurde, nehme ich einfach mal an, dass das einfach nur Fanfiktion.de's passiv aggressive Art und Weise ist, uns mitzuteilen, dass wir weniger Labern sollen


Ahhh ja. Ich habe meinen Namen geändert. Wollte die gute AppleBeginnings hinter mir lassen. Apple lebt natürlich irgendwie weiter. Zumindest als Antagonistin in "Captured..."
Und weil es mir Nostalgie bereitet, lasse ich meine alte Namenserklärung fürs erste in meiner Bio:

,,Dein Untergang begann, wie in so vielen Geschichten, mit einem Apfel'' - Ash in Captured..., Kapitel 3
Dieses Zitat bietet eine perfekte Einleitung für meine Namenserklärung. Also:
Wir befinden uns in Eden und Eva hat gerade dafür gesorgt, dass die Menschheit aus dem Paradies vertrieben wird.
Und wofür? - Richtig, für einen Apfel. Es begann also alles mit Äpfeln. Das erste Zeugnis dafür wie großartig Äpfel sind.
Doch auch in vielen anderen Geschichten spielen Äpfel eine Rolle.
Welche vergoldete Frucht löste schließlich den trojanischen Krieg aus? Die goldene Birne? - Wohl kaum, wo bleibt die Eleganz.
Welche Frucht löste in THE HUNGER GAMES eine gewaltige Explosion aus? Richtig, nur der Apfel hat genügend Durchschlagskraft (Melone geht natürlich auch, aber wo wäre da jetzt wieder die Eleganz?)
Welche Frucht versprach Barbossa in Fluch der Karibik als erstes zu Essen? Barbossa will wieder fühlen und was eignet sich dafür also besser als ein knackiger Apfel, der
ihm schmerzhaft vor Augen führt, wie schlecht seine Zähne sind.
Es gibt natürlich noch unendlich viele Beispiele. Ob Schneewittchen, Death Note oder Plötzlich Fee er ist (fast) immer dabei. Er spielt in Geschichten die größte Rolle. Böse Zungen würden jetzt behaupten,
er sei eine 0815 Frucht, aber er ist viel mehr.
Lange Rede kurzer Sinn:
Äpfel haben Macht.


Something Incoming:
Zwei meiner Freunde und ich arbeiten zur Zeit an einem Fantasy-Projekt, dass demnächst auch auf FF.de gepostet wird. Ich freue mich schon es mit euch zu teilen. Wer auch immer "ihr" seid. Ich bin nämlich viel zu lange offline gewesen um noch regelmäßige Leser zu haben. lol. Its kind of funny, I promise. Jeder von uns hat mindestens einen Hauptcharakter für die Geschichte erschaffen, aber mittlerweile ist das Schreiben so homogen geworden, dass wir irgendwie alle an jedem schreiben.

Jep. Und jetzt isses online. Unter dem Accountnamen "KlSchneFlockeWunerba" und dem Titel "Rahs Harem" hehehe.
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren