Profil von Nemain

Nemain

Wohnort:
Leipzig
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Alter:
27
Homepage:

Über Nemain:

Frühlingskind. Widder. Brille. Meer. Bücher. Folk- und Pagan-Metal. Schreiben. Konzerte. Festivals. Winter. Zynismus. Ehrlichkeit. Optimist. Ultimate Music Promotion. Schnee. Familie. Mythologie. Mittelalter. Freunde. Essen. Met. Gummibärchen. Kochen. Kuschelmonster. Regen. Schwarz. Headbangen. NDH. Mittelaltermarkt. "Die beste Freundin der Welt". Gern alleine aber niemals gerne einsam.

In Arbeit/In Planung:

"Herzdieb"
[Saltatio Mortis] Eine andere Welt, ein anderes Leben, ein anderer Stand. Alea schlägt sich durch das Leben, ist zufrieden mit sich und der Welt, bis er an den Hof des herrschenden Königs gerät. Ab da ist seine Existenz abhängig von den Launen des Herrschers. Doch Liebe und Tod sind immer ungeladene Gäste und in sein Herz schleicht sich die Königstochter ...  
  -   Teil zwei und drei kamen quasi aus einem Guss, jetzt sperrt sich Teil vier.  Mal sehen, wann ich mich an den mache. Drückt mir die Daumen, schenkt mir Inspiration, irgendwas. (3/7)

"Nachtmusik"
[Saltatio Mortis]  Während El Silbador an neuen Dudelsäcken werkelt, sucht er die Abgeschiedenheit und Ruhe des Landes. Die Nacht wird dabei zum Tag, bis eines Nachts eine Frau erscheint, die all seine Sinne auf gefährliche Weise verführt. Und wenn die Sonne den Horizont berührt, wird sein Leben nicht mehr das Gleiche sein
  -   Hatte ich nicht noch laut getönt, dass es auch hier weiter gehen wird? Ich sollte keine haltlosen Verprechungen machen. Aber es IST sicher, dass es hier weiter gehen wird. Allerdings werde ich aber wohl erst mal den Herzdieb beenden und mich DANN um Nachtmusik kümmern. Doppelte SaMo-Belastung vertrage ich leider nicht. Verzeiht mir.

"Schwarzer Schmetterling"
[Freie Arbeit] Schicksal ist was das Leben dir gibt. Bestimmung ist was man daraus macht. Und Fontaine, genannt die Hübsche,  wird ihre Bestimmung finden.
  -   Mein Projektbeitrag zu "Lebensfenster - 18 Schlagworte" und "Blutengel". Wozu ausrangierte RPG-Charaktere doch alles gut sind. (1/18)

"Wege ohne Namen"
[Letzte Instanz] Jede Bekanntschaft, die wir machen, ist ein Zauberkreis, in den wir gedankenlos hineintreten; er umzieht uns mit geheimnisvollen Fäden, deren Verschlingungen nicht abzusehen sind. Der unbedeutendste Mensch kann den entscheidendsten Einfluss auf unser Schicksal nehmen. (Albert Träger; 1830-1912)
  -   Mein Projektbeitrag zu "15 Sätze, 15 Momente - 2 Personen". Irgendwann muss ich ja mal anfangen, das Zeug da unten abzuarbeiten. Aber so einen wirklichen Plan habe ich noch nicht, wie ich alle Sätze in einen ordentlichen Kontext bringe. Ist alles noch so ein bisschen planlos hier.

"Wie zwei Raben"
[Freie Arbeit] „Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.“ – Antoine de Saint-Exupery; Sie blickten seit Jahren in die gleiche Richtung. Doch nun war es an der Zeit den nächsten Schritt zu wagen.
  -   Mein Projektbeitrag zu "Frauenliebe". Ich erwähnte ja bereits, dass ich voller Tatendrang plane und Handlungsstränge schon ausgearbeitet sind. Jetzt muss ich sie nur noch auf Papier bringen.

"Das Bündnis der Elemente"
[Freie Arbeit] „Gott hat die Welt aus den vier Elementen so zusammen gefügt, dass keines von einem anderen getrennt werden kann. Denn die Welt könnte nicht bestehen, wenn eines vom anderen getrennt werden könnte" - Hildegard von Bingen (1098-1179)
  -   Mein Projektbeitrag zu "Die 4 Elemente". Hatte ich schon einmal erwähnt, dass ich im Planen einsame Spitze bin? Nein? Ich bin im Planen einsame Spitze, allerdings hapert es dann immer mit der Umsetzung. Deswegen auch hier: Es kann sich nur um Jahre handeln, ehe ich hier mal fertig bin. (0/5)

"Seemann"
[Rammstein] "Das Leben ist schwächer als der Tod und der Tod ist schwächer als die Liebe" Khahil Gibran
   -   Das Sequel zu "Der Fährmann" und der Abschluss der Triologie, die doch niemals eine Triologie sein und werden sollte. (0/1)

"Das Zweigesicht"
[Harpyie] "Und die Farben sind aus Trauer, mit jedem Bild entsteht ein Schrei!"
   -   Eine Songfiktion zum gleichnamigen Lied. Ich will das Teil schon schreiben, seitdem ich das Video zum ersten Mal gesehen habe. (0/1)
 
Kommende Arbeiten:

"Kunstraub"
[Freie Arbeit] Annea ist krank. Schwer krank. Und es gibt nur eine Heilung, die Cormac so gar nicht schmeckt.
  -   Mein Projektbeitrag zu "Plotbunny meets KreaTief" und die Fortsetzung zu "Waidmannsheil"! Tja, nun liegt alles in den Händen meiner Lektorin. (1/1)

Aktuelle Arbeiten:

"Rücken an Rücken"
[In Extremo] Walter Winchell sagte einst: „Ein wahrer Freund ist einer der kommt, wenn der Rest der Welt geht.“ Genau dieser wahre Freund ist Specki für Lennja als ihre kleine, heile Welt auseinander bricht und er der Einzige ist, der noch zu ihr durchdringen kann. Über eine Freundschaft, die mehr ist als nur das.

Geplante Teilnahme an Projekten:

"25 Gefühle"; "Die 7 Todsünden"; "Die 10 Gebote"; "Lebensfenster - 18 Schlagworte"; "15 Sätze, 15 Momente - 2 Personen"; "Drei Minuten"; "Abschiedsbrief"; "Mein OC - Zeig was du drauf hast!"; "30 Nächte"; "Die 4 Elemente"; "7 Schritte zum perfekten Kämpfer"; "Meme Nr. 4"; "Sag mal, WAS hast du genommen?"; "Interview mit ..."; "Mein OC und ich"; "Spieglein, Spieglein an der Wand"; "Dein Blick";  "Frauenliebe"; "Blutengel"; " 3 Augenblicke"; "Die Jahreszeitenfeste der Kelten"
 
Logikbetatante von:
Caro

Alles - außer Grammatik - Betatante von:
augentier

Betaglühwürmchen von:
augentier
Rín
_______________________________________________________________________



"Ausgestoßen und vertrieben, übers ganze Land gehetzt
Und jedem einzelnen von ihnen wurde je das Herz verletzt.
Als Laune der Natur geboren, auch wenn es nicht ihr Wille war
Doch häts der Zufall so gewollt, dann wärst du das Exponat!

Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht,
Jeder hier ist fasziniert, aufgeregt und irritiert.
Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht,
Wer weiß was alles noch passiert."

Harpyie - Freakshow
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren