Profil von NamYensa

NamYensa

Vorname:
Nam
Nachname:
Yensa
Wohnort:
Achtern Diek

Ein seeluftiges Moin von der Nordseeküste! Freut mich, dass ihr euch auf mein Profil verirrt habt.

Noch mehr würde ich mich freuen, wenn ihr meine Texte lest, denn dafür sind sie da. Vielleicht findet ihr etwas, was euch gefällt, und dann würde ich mich sehr über eure Meinungen zu dem Gelesenen freuen. Schließlich möchte ich doch wissen, was euch gefallen oder nicht gefallen hat, ob es vielleicht eine interessante und besonders gelungene Textstelle gab oder ob ich euch auch mal zum Lachen bringen konnte. Egal, was es ist: Teilt eure Gedanken doch mit mir.

Was lese ich? Was lese ich nicht?
Zur Zeit gar nicht.

Ansonsten lese ich nur im Harry-Potter-Fandom, und zwar ausschließlich Harrys Generation. Keine Rumtreiber, keine Next Generation, keine Fantastic Beasts und erst recht kein Cursed Child. Keine Pairings mit Snape. Kein Dramione. Generell mag ich keine FFs lesen, in denen Hermine die Hauptfigur ist. Eine Ausnahme mache ich eventuell, wenn sie wirklich so wie in den Büchern dargestellt wird, aber nicht als MarySue-hafte Überfrau oder bildschöner, lüsterner Vamp. Am liebsten mag ich Drarry. Darüber hinaus lese ich ab und zu auch eine freie Arbeit, aber sehr selten.
_______________________________________________________________________________________________________________________________

Ein paar Worte zu einigen meiner Geschichten

Ex Domo
Mein Baby, mein Herzblut, meine Droge, meine Therapie.

Der Grundgedanke hinter dieser FF war der Wunsch, eine Beziehung zwischen Draco und einem "Schlammblut" zu schaffen, die glaubhaft und nachvollziehbar ist. In vielen Romanzen mit unserem Blondschopf fällt mir nämlich immer wieder auf, dass das Schlammblutproblem einfach ausgeklammert wird bzw. gar nicht existent ist und sich die ganze Sache auch zu schnell entwickelt; oft sind sie schon innerhalb der ersten 2-3 Kapitel am Ziel. Ich mag es lieber ein bisschen realistischer, und das bedeutet, alles braucht seine Zeit. Bei Ex Domo geht es also nicht darum, die zwei Hauptfiguren möglichst schnell in die Kiste zu stecken. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf der Entwicklung der Beziehung, oder anders gesagt: Der Weg ist das Ziel. Deshalb muss der geneigte Leser Geduld mitbringen – und ich meine wirklich Geduld, denn es ist ein umfangreiches Projekt von Romanlänge.

Als Genre habe ich die FF als "Freundschaft/Romanze" ausgewiesen, aber eigentlich ist sie viel mehr als das, sie enthält von (fast) allem etwas: Eine Handvoll Abenteuer (zumindest im ersten Viertel), ein bisschen Drama, eine Prise Humor, Freundschaft, aber natürlich auch Romantik. Kein Fluff.

Status: pausiert (nicht abgebrochen)
_______________________________________________________________________________________________________________________________

Auf Animexx findet ihr außerdem Elfenwein, einen kleinen humorvoll-erotischen Spin-off zu Ex Domo, in dem ich es meinen beiden Hübschen mal gegönnt habe, ein bisschen Spaß zu haben. Wer Ü18 ist, darf sich gerne davon überzeugen, dass die beiden auch anders können als brav.
Bitte hier entlang: http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/autor/888782/
Dieser Two-Shot ist natürlich unabhängig von der Handlung der Hauptgeschichte. Lediglich das Setting ist dasselbe.
_______________________________________________________________________________________________________________________________

◄◄◄ Info-Board: ►►►

3.7.2017:
Wie schon im letzten Kapitel von 'Ex Domo' angekündigt, zieht mich aktuell ein Krankenhausaufenthalt mit Operation aus dem Verkehr. Wenn ich alles gut überstehe, melde ich mich zurück.

Dafür kredenze ich euch als Zwischendurch-Häppchen einen Oneshot: Party hard – Der Morgen danach

11.7.2017:
Alles gutgegangen. :) Bin noch nicht topfit, aber wieder zuhause.

5.9.2017:
Leider noch nichts Neues. Ich schreibe zwar wieder, ein bisschen hier, ein bisschen da, bin aber eher unlustig und nicht wirklich motiviert, wieder voll einzusteigen.

6.10.2017:
Mal wieder ein kleiner Schmunzel-Oneshot für zwischendurch: Pechvogel

27.10.2017:
Da ich jetzt schon mehrfach gefragt wurde, ob es mit Ex Domo gar nicht weitergeht: Doch, es wird weitergehen. Aber mit dem Schreiben läuft es leider nicht immer so, wie man das gerne hätte, zumal auch das Realleben und die Gesundheit nicht immer mitspielen. Habt doch bitte ein wenig Geduld und Verständnis, dass ich zur Zeit einfach nicht kann. Danke. :)

10.11.2017:
Eigentlich wollte ich mich nur wieder in Ex Domo hineinlesen, um auch wieder Zugang zum Anfang der Geschichte zu finden. Obwohl es nicht geplant war, ist daraus eine Überarbeitung geworden, bei den ersten 20 Kapiteln sogar recht umfangreich, einige davon sind nun 400–700 Wörter länger. Aber keine Sorge, inhaltlich ändert sich an der FF nichts, es sind eher kleine Ideen und stilistische Änderungen, die ich umgesetzt und vorgenommen habe. Sicher halten einige diese Überarbeitung für überflüssigen Firlefanz, aber ich brauche das einfach für mich selbst. Immerhin ist das der Vorteil von Online-Texten: Man kann jederzeit ändern, was einem nicht mehr gefällt oder was man ergänzen möchte. Und vielleicht hilft es mir über kurz oder lang, meinen Kopf wieder zu entknoten.

28.1.2018:
Nein, Ex Domo ist nicht abgebrochen, auch wenn das viele von euch offenbar glauben und ihre Favos gelöscht haben. Sollte der Status der FF auf 'abgebrochen' springen, passiert das sytembedingt automatisch und wurde nicht von mir so gesetzt.
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren