Profil von NamYensa

NamYensa

Template-Designer
Vorname:
Nam
Nachname:
Yensa
Wohnort:
Achtern Diek

_______________________________________________________________________________________________________________________

Ein seeluftiges Moin von der Nordseeküste! Schön, dass ihr euch auf mein Profil verirrt habt.

Noch schöner wäre es, wenn ihr nicht nur mein Profil, sondern vor allem meine Texte lest, denn dafür sind sie da. Und wenn ihr etwas findet, was euch gefällt, würde ich mich sehr über eure Meinungen dazu freuen. Was hat euch gefallen oder nicht gefallen? Gab es vielleicht eine interessante Szene oder eine besonders gelungene Textstelle? Konnte ich euch auch mal zum Lachen bringen? Egal, was es ist: Eure Gedanken interessieren mich, teilt sie doch mit mir, egal ob per Review oder PN.

Was lese ich? Was lese ich nicht?
Zur Zeit gar nicht, ich arbeite nur an meinen eigenen Texten – oder versuche es zumindest.

Ansonsten lese ich nur im Harry-Potter-Fandom, und zwar ausschließlich Harrys Generation. Keine Rumtreiber, keine Next Generation, keine Fantastic Beasts und erst recht kein Cursed Child. Keine Pairings mit Snape oder sonstige Lehrer-Schüler-Techtelmechtel. Kein Dramione. Generell mag ich keine FFs mit Hermine als Hauptfigur lesen, es sei denn, sie wird so wie in den Büchern dargestellt und nicht als MarySue-hafte Überfrau oder bildschöner, lüsterner Vamp. Am liebsten mag ich Drarry. Darüber hinaus lese ich ab und zu auch eine freie Arbeit, aber sehr selten.
Was ich nicht mehr lesen mag, sind grafische Sexszenen, die mich aus gefühlten 90 % aller FFs anspringen. Es ist, als bekäme ich ständig das gleiche Menü vorgesetzt mit nur kleinen Variationen in der Zubereitung, aber was letztlich auf dem Teller liegt, ist immer dasselbe. Das hat mir inzwischen den Appetit genommen, ich bin dieses Menüs überdrüssig.
_______________________________________________________________________________________________________________________

Ein paar Worte zu einigen meiner Geschichten

Ex Domo
Mein Baby, mein Herzblut, meine Droge, meine Therapie.

Der Grundgedanke hinter dieser FF war der Wunsch, eine Beziehung zwischen Draco und einem "Schlammblut" zu schaffen, die glaubhaft und nachvollziehbar ist. In vielen Romanzen mit unserem Blondschopf fällt mir nämlich immer wieder auf, dass das Schlammblutproblem einfach ausgeklammert wird bzw. gar nicht existent ist und sich die ganze Sache auch zu schnell entwickelt; oft sind sie schon innerhalb der ersten 2-3 Kapitel am Ziel. Ich mag es lieber ein bisschen realistischer, und das bedeutet, alles braucht seine Zeit. Bei Ex Domo geht es also nicht darum, die zwei Hauptfiguren möglichst schnell in die Kiste zu stecken. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf der Entwicklung der Beziehung, oder anders gesagt: Der Weg ist das Ziel. Deshalb muss der geneigte Leser Geduld mitbringen – und ich meine wirklich Geduld, denn es ist ein umfangreiches Projekt von Romanlänge.

Als Genre habe ich die FF als "Freundschaft/Romanze" ausgewiesen, aber eigentlich ist sie viel mehr als das, sie enthält von (fast) allem etwas: Eine Handvoll Abenteuer (zumindest im ersten Viertel), ein bisschen Drama, eine Prise Humor, Freundschaft, aber natürlich auch Romantik. Kein Fluff.

Aktueller Stand: ca. 75 – 80 %
_______________________________________________________________________________________________________________________

Auf www.animexx.de findet ihr außerdem Elfenwein, einen kleinen humorvoll-erotischen Spin-off zu Ex Domo, in dem ich es meinen beiden Hübschen mal gegönnt habe, ein bisschen Spaß zu haben. Wer Ü18 ist, darf sich gerne davon überzeugen, dass die beiden auch anders können als brav.
Dieser Two-Shot ist natürlich unabhängig von der Handlung der Hauptgeschichte, lediglich das Setting ist dasselbe.
_______________________________________________________________________________________________________________________
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren