Profil von Mondscheinzauber

Mondscheinzauber

Wohnort:
Bayern
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich

Halt Stop!
Diese Absatz ist... Wichtig? Eigentlich nicht wirklich, nur für die Leute, die mich kennen und mögen :D
Leider ist dieser Account zurzeit tot. Und ich befürchte, dass er das auch bleiben wird. Die Muse fürs Schreiben hat mich verlassen und es fühlt sich nicht so an, als würde sie so bald zurückkommen.
Vielleicht wache ich aber auch morgen früh auf, mein OP #Kleider vor Augen, und sage mir selbst: "Mensch, Sandra... Es wird Zeit."
Bis dahin jedoch müssen wir uns alle in Geduld üben- bis die Zeit gekommen ist und irgendjemand oder irgendetwas mich zurück in diese Welt holt.
Man sieht sich!





[Füge hier den Standardspruch "Schön, dass du dich auf mein Profil verirrt hast!" ein]
Nee, das ist mir zu ausgelutscht... beginnen wir doch lieber anders. Noch ausgelutschter!

Willkommen im Reich der Mondscheinzauber!

Ich freue mich außerordentlich, dass du hierhergefunden hast, auf welchem Wege auch immer. Und da ich weiß, dass achtzig Prozent der User die Texte auf fremden Profilen ohnehin nicht bis ins letzte Detail durchlesen, werde ich mir die Freiheit nehmen, hier unglaublich viel Quark zu schreiben :D

Erst einmal... wie bin ich hier gelandet?
Eine interessante Geschichte. Alles fing mit einer Folge Sherlock BBC an, die ich zufällig vor tausend Jahren im Abendprogramm gesehen habe. Da mir besagte Folge sehr gut gefallen hat, habe ich den Gott Google heraufbeschworen- und irgendwie bin ich bei einem Artikel gelandet, der sich mit sexuellen Fanfiktions über Benedict Cumberbatch und Martin Freeman beschäftigte.
Völlig verstört habe ich nach diesen Johnlock-Geschichten gesucht. Noch verstörter habe ich ebenjene gelesen. Nachts hatte ich Alpträume. Fünf Tage später habe ich meine erste eigene Johnlock-Geschichte begonnen. Und seitdem shippe ich mit großer Begeisterung alle männlichen Wesen dieser Welt :D

Aufstieg und Fall der außerordentlich besch...eidenen Hobbyautorin "Mondscheinzauber" (Na? Wer versteht die Andeutung?)

Wie bereits erwähnt stamme ich ursprünglich aus den fernen Weiten des Johnlocktums. Aber auch Hobbyautoren brauchen ihren Tapetenwechsel, also baute ich mir ein Floß (ähnlich wie das aus "Cast Away", das nach dem ersten Sturm schon halb zerstört ist- nur einen Ball als Gesellschaft hatte ich nicht T_T) und segelte los, über den Harry-Potter-Atlantik.
Die Reise war lang. Unterwegs wäre ich beinahe auf der Snarry-Insel (Severus Snape x Harry Potter) gelandet, wäre fast von dem Tiefseeungeheuer Drarry (Draco Malfoy x Harry Potter) verschlungen und um ein Haar von dem Kreuzfahrtschiff Wolfstar (Sirius Black x Remus Lupin) versenkt worden.
Endlich jedoch kam ich in einem neuen Land an- dem YouTube-Shipping-Land. Und, ich muss sagen: hier, bei den Strandhütten Kleider (Klengan x Der Heider) und Currbi (Herr Currywurst x Tobinator), bin ich zuhause.
Momentan. Man weiß nie, was die Zukunft bringt. Vielleicht werde ich ja eines Tages von dem Gebirge Prosa angezogen.

… ja, ich spinne. Sonst noch Fragen? ;D

°^°


Schleim, Schleim, Schleim...

Auch möchte ich hier erwähnt haben, dass ich außerordentlich froh bin, Teil dieser Community sein zu dürfen! Hier trifft man immer auf Gleichgesinnte, egal, wie durchgeknallt man in manchen Hinsichten auch sein mag- und ich kann all jenen, die das hier nicht erleben dürfen, nur mein Mitleid ausprechen ^-^

Gemecker, woohoo!

Trotzdem gibt es natürlich auch Dinge, die mir hier nicht gefallen.

1. Damit meine ich natürlich vor allem den Reviewrückgang, an dem ich ja irgendwie auch selbst beteiligt bin. Ich schreibe keine hundert Reviews pro Woche. Aber wenn mir eine Geschichte gut gefällt, tue ich das- und meine Reviews sind zwar Quietschies, aber sie sind mehr als "Wie gail, schreib schnel weita! <3 <3" :D Daher mein Appell: wenn ihr eine Geschichte mögt, egal, ob von mir oder von einem anderen Autor: schreibt ein Feedback!
Es muss ja kein Monolog sein wie bei mir. Nur drei, vier Sätze. Der Autor wird es euch danken.
Oh, und wenn wir nun doch schon beim Thema sind, ein Aufruf an die Autoren. Etwas, was ich viel zu lange falsch gemacht habe. Beantwortet. Die. Reviews. Ich durfte am eigenen Leibe feststellen, wie frustrierend es ist, wenn man sich ewige Mühe für ein Review gibt, und der Autor hält es nicht für nötig, zu antworten.
Also, ich persönlich schreibe diesem Autor im Regelfall nur ungerne weitere Reviews... meistens gar nicht mehr.

2. Im Gegenzug, bettelnde Autoren. Ja, es ist schade, wenn das Feedback ausbleibt- aber bei Sätzen wie "Wenn ich nicht mindestens vier Reviews bekomme, schreibe ich nicht weiter!" fliegt die Geschichte hochkant aus meiner Favoriten-Liste.

3. Und zuletzt, ein Luxus-Problem. Kritikresistente (Jung)Autoren. Das Problem ist, dass diese Prachtexemplare mit dem Argument "Ich darf schreiben was ich will und ich bin neu und muss noch üben!" auftreten. Dagegen lässt sich nichts sagen.
Aber wenn ebenjene Autoren ausschließlich negative Reviews erhalten und sich weigern, sich zu bessern (oder wahlweise "Dann lies es nicht/ Dann mach's besser!" anbringen) und DANN teilweise noch ausfallend werden, wünsche ich mir schon, dass es dafür einen Tadel gibt.

Ach, und noch was:
Lese ich vor einer Fanfiktion "Seid nicht zu hart, das ist meine erste Fanfiktion", dann bin ich gleich noch zehn Mal unfreundlicher als ich es sonst wäre :P

°^°


Erlesenes von #Kleider

Flo: "Halt dich fest- an mir-, lieber Timon!"

Flo: "Klengan, du reißt dich jetzt zam, am Anfang tut's immer weh, und dann- richtig rein."

Flo: "Also, ich bin ja... Heterosexuell-"
Timon: "WAS?! Falsches Format! Adieu!"

Flo: "Dann hab ich Bier getrunken..."
Timon: "Aha...?"
Flo: "Und dann hab ich dich gesehen *-*"
Timon: "O.ö"

Flo: "Du siehst, ich bin immer erregt, wenn ich über dich rede, Timon..."

Flo: "Da lustige ist, ich bewege da jetzt meinen Unterkörper, wenn ich sowas lese..." [Anmerkung: "Sowas" war eine #Kleider-Fanfiktion, die sie in einem Video vorgelesen haben :D]

Timon: "Ich bin- wuschig. Dadurch. Nicht nur im Kopf." [Ebenfalls beim Lesen der Fanfiktion]

°^°


So. Das war's. Danke für die Aufmerksamkeit, die mir vermutlich eh niemand bis zum Schluss geschenkt hat :D
Das Buffet ist nun eröffnet! Gehabet euch wohl.
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren