Profil von LPAgeneral42

LPAgeneral42

Vorname:
Irgend
Nachname:
wer
Wohnort:
irgendwo in
Land:
Deutschland
Geschlecht:
männlich
Alter:
20
Homepage:

Ich hab derzeit nur die Chance zu schreiben, WENN ich Zeit und Lust besitze eine Geschichte zu planen, erste Fassungen zu schreiben, diese zu überarbeiten und diese dann auch zu veröffentlichen. Ich versuche auch mal mit mehr Ernsthaftigkeit und Fleiß Geschichten anzufertigen.


Freizeit


Ich tue nicht grad viel in meiner zur Verfügung stehenden Freizeit. Ich male und zeichne öfters etwas, meistens aus meinem Kopf heraus. Ich muss aber noch üben um irgendwann so wirklich professionelle Illustrationen und sogar vielleicht Animationen zu produzieren. Ich habe den Traum eine Geschichte in Bildform zu erzählen. Ansonsten höre ich mir Musik an, verfolge Let's Plays, Reviews, spiele Shooter und Strategiespiele - vor allem Civilization V und Men of War - oder lerne unmengen für anstehende Prüfungen. Wenn die Zeit und Lust gegeben sind, schreibe ich meine Geschichten. Politisch informiere ich mich auch und diskutiere gerne mit anderen über gesellschaftlich relevante Themen. Diese Themen müssen mir aber auch relevant sein.

Interessen


Ich habe unterschiedliche Interessen, seien es berufliche oder private.

Musik: höre ich gerne, allem voran Rap, Rock, Hip Hop und Metal. Dabei greife ich eher auf Internetmusiker zurück wie JT Music, Execute, Dame etc. Aber auch Bands wie Sabaton und Hollywood Undead sind atemberaubend. Sabaton fasziniert mich mit diesem militärischen Metal um damit Geschichten zu erzählen von glorreichen Schlachten der Vergangenheit, ehrenhaften Kriegern und meisterhaften Anführern, die ihre Feinde in die Knie zwangen. Hollywood Undead hat dieses edgy-mäßige an sich. Lieder die vor allem Teenager faszinieren würde, da genau diese ,,the City burn'' sehen täten.
Aber Nationalhymnen und Kampflieder gibt es auch manchmal. Lieder, die geschrieben und bis heute noch gesungen werden um Kameradschaft innerhalb einer Nation oder eines gewissen Szenarios zu signalisieren. Lieder, die die Werte eines Landes wiederspiegeln und den Geist derjeniger die es gesungen haben wieder auffangen. Das Deutschlandlied, das die Deutschen vereinen soll in einem freien und geeinten Deutschland, The Star Spangled Banner um ,,the home of the free'' wiederzuspiegeln und wie sie es erkämpft haben von Großbritannien, oder auch Der geheiligte Krieg, das die Sowjetischen Soldaten stark machen sollte um das Dritte Reich aus russischem Boden zu vertreiben, lassen mein Herz höher schlagen. Natürlich gibt es da viele großartige Lieder mehr, die ich hier aber nicht listen kann, das würde das Maaß sprengen.


Videos: schaue ich natürlich auf Youtube. Zu meinen Favoriten zählen Pietsmiet, fünf Chaoten, die meistens keinen Plan haben von dem was sie gerade im Game tun XD, Dhalucard, der seine Kollegen oft hinterhältig aus dem Nichts verarscht, PewDiePie, da er bei mir durch seine Ironie und seinen Sarkasmus gute Unterhaltung bietet, 8-BitRyan, allem voran weil er seine Videos immer so situationsgerecht editiert, und viele mehr.


Games: Videospiele habe ich früher, als ich noch ein Milchbube war, so mit 12, 13, 14 Jahren, sehr häufig gespielt. Heute hat sich mein Kosum von Videospielen stark verringert. Das hat damit zu tun, dass meine Playstation vor langer Zeit den Geist aufgegeben hat, Youtube in den Vordergrund gerrückt ist und mein Laptop nicht gerade dafür geeignet ist Games wie Battlefield 1 oder Battlefield V zum Laufen zu bringen. Deswegen sind auf meinem Rechner eher ältere und nicht so leistungsfressende Spiele installiert, wie Civilization V, Men of War, Team Fortress 2 und Undertale. Undertale war aber ein Kaliber, krasses Game XD


Serien: Das Konsumieren des Fernsehangebots ist bei mir gar nicht vorhanden. Ich schaue keinen Fernseher mehr. Aber früher habe ich noch öfters Fernsehen geschaut. Serien wie Scrubs, How I Met Your Mother, Big Bang Theory, Star Trek und Stargate waren fantastisch. Zumindest für mein damaliges ich und ich würde auch sagen, dass sie es heute noch sind. Aber so neuere Serien wie Breaking Bad, Hannibal oder Stranger Things habe ich nie geschaut. Liegt auch daran, dass ich eher mit Youtube zufrieden bin. Dazu habe ich eine lange Zeit kein Netflix besessen.
Auch Animes habe ich geschaut und bei manchen den Manga dazu gelesen, ist jedoch eine Weile her. Meine Favoriten sind Deadman Wonderland, Hellsing, Youjo Senki, Hetalia, Black Bullet, Akame ga Kill, Kill la Kill und Monster.
Andere Animationsserien, seien es Internet oder Fernsehen, sind Glitchtale, Tubeclash, My Little Pony etc.


Filme: auch Filme schaue ich nicht mehr so wirklich, trotzdem habe ich das früher getan, wenn um 20:15 Uhr auf einem Kanal etwas für mich interssantes lief. Auf Youtube gibt es auch einige Filme, dazu habe ich auf Streamingplattformen hin und wieder auch welche gesehen. Filme wie Das Bourne Ultimatum und die damit verbundene Serie der Bourne Identität, Mission Impossible, Illuminati, Terminator, Back to the Future, Men in Black usw. nicht nur zum Teil Klassiker, sondern auch brillante Filme. Achja und Kingsman. Vor allem der erste Teil.


Genres: An meinen Filmen und Serien ist zu erkennen, dass die Tendenz für meine Lieblingsgenres auf Politthriller bzw. Agenten, Mystery, Fantasy, Abenteuer, Humor, Science-Fiction, Action und Historie liegen.



Ihr könnt gerne meine DeviantArt Seite aufsuchen. Ich meine so schlecht bin ich jetzt nicht: https://www.deviantart.com/jakobthej



(Vielleicht werde ich das hier ändern. Betonung auf vielleicht )
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren