Profil von Isaa

Isaa

Vorname:
isa
Wohnort:
nobody knows
Geschlecht:
weiblich

~you didn't see that coming?

________________________________________________________

Wenn ich nicht ich wäre, sondern...
...ein Monat: September
...ein Wochentag: Samstag
...ein Datum: 23.04
...eine Tageszeit: Vormittag oder Nacht
...ein Tier: Puma
...eine Himmelsrichtung: Norden
...eine Zahl: 9
...ein Kleidungsstück: Latzhose oder Kleid
...ein Schmuckstück: Kette
...eine Waffe: Katana
...eine Blume oder Pflanze: Hibiskus
...eine Flüssigkeit: Wasser
...ein Vogel: Adler
...ein mysthisches Wesen: Phoenix
...eine Farbe: weiß
...ein Element: Luft
...ein Körperteil: Gehirn (ist das ein Körperteil xD?)
...ein Körpergefühl: Zufriedenheit
...ein Getränk: Wasser
...eine Eissorte: Schokolade

________________________________________________________

That‘s me:
-Wir lachen über unsere eigenen Witze bevor wir sie gesagt haben.
-Wir können uns einen Satz 10x durchlesen ohne den Sinn zu verstehen.
-Wir drücken an Türen auf denen dick und fett "ZIEHEN" steht
-Wir schauen 10x am Tag in den Kühlschrank ohne etwas zu essen.
-Wir können auf die Uhr gucken und wissen danach nicht wie spät es ist.
-Wir stellen unseren Wecker früher um noch liegen bleiben zu können.
-Wir versuchen wenn wir im Bett liegen, Muster an der Decke zu sehen.
-Wir zählen vor dem Einschlafen wie viele Stunden wir noch schlafen können!
-Wir nicken, damit unser Lehrer denkt wir hören zu.
-Wir beleidigen Elektrogeräte, wenn sie nicht machen was wir wollen.
-Wir lästern nicht, wir erörtern Tatsachen.
-Wir fragen "Was?" obwohl wir alles verstanden haben.
-Wir stehen im Laden und wissen nicht mehr was wir einkaufen wollten.
-Wir drehen das Kissen um, um auf der kalten Seite zu liegen.
-Wir laufen in ein anderes Zimmer und wissen dann nicht mehr was wir dort machen wollten.
-Wir sagen "Aua" obwohl uns nichts wehtut.
-Wir sind nicht paranoid, wir werden wirklich verfolgt!
-Wir stehen vor dem Toaster und erschrecken uns, wenn der Toast raus kommt.
-Wir träumen so real, dass wir denken es sei wirklich passiert.
-Wir ziehen auf dem Desktop Kästchen, wenn uns langweilig ist.
-Wir drücken x-mal auf die Ampel, damit sie schneller grün wird.
-Wir fangen plötzlich an laut los zu lachen, weil wir uns an etwas lustiges erinnern.

________________________________________________________

Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehn!


Tanze im Feuer, das Wunder des Lebens!
Fließe mit dem Wasser in die Tiefe deiner Träume.
Atme im die Weite des Himmels.
Wachse in die Erde zur Quelle deiner Kraft.


Träume, was du träumen möchtest,
gehe, wohin du gehen möchtest,
sei, wer du sein möchtest.
Denn du hast nur ein Leben und eine Chance,
die Dinge zu tun, die du tun möchtest.


Höre niemals auf zu träumen, denn in einem Traum
verbergen sich oft die wahren Werte des Lebens.

________________________________________________________

Eine Frau steht im Supermarkt und sieht einen kleinen Jungen (5-6 Jahre alt), der eine Puppe kaufen will, aber nicht genug Geld dabei hat.
Er ist ganz traurig und sie geht zu ihm und fragt ihn, für wen er denn die... Puppe haben will.
Er sagte, seine Schwester hat sich die Puppe so sehr zu Weihnachten gewünscht.
Die Frau sagte, der Weihnachtsmann bringt sie ihr ganz bestimmt.
Da sagt der Junge traurig, daß der Weihnachtsmann da, wo seine Schwester jetzt ist,
keine Puppe mehr hinbringen kann, und daß er sie seiner Mutter geben möchte,
die bald zu seiner Schwester gehen wird.
Seine Augen waren ganz traurig, als er sagt:
" Meine Schwester ist jetzt bei Gott und Daddy sagt, daß Mummy auch bald zu Gott geht,
und da kann sie die Puppe doch mitnehmen."
Der Frau bleibt fast das Herz stehen.
Er sagt, er habe seinem Vater gesagt, daß er Mummy sagen soll,
daß sie auf ihren Sohn warten soll.
Er zeigt der Frau ein Foto von sich, daß seine Mummy auch mitnehmen soll,
damit sie ihn nicht vergisst." Ich liebe meine Mami und wünschte, sie würde nicht fort gehen,
aber Daddy sagt, daß sie zu meiner kleinen Schwester gehen muss."
Die Frau sagt, komm wir schauen nochmal, ob du nicht doch genug Geld dabei hast
und zückt ihre Geldbörse.
Ohne daß er es merkt, steckt sie etwas von ihrem Geld zu seinem und sie zählen nochmal.
Es reicht für die Puppe und es bleibt sogar noch etwas übrig.
Der Junge ist begeistert und sagt, daß er letzte Nacht zu Gott gebetet hat, daß der ihm genug Geld für die Puppe gibt.
" Jetzt habe ich sogar noch genug Geld für eine weiße Rose. Mama liebt weiße Rosen."
Die Frau beendet ihre Einkäufe und der Junge geht ihr nicht mehr aus dem Kopf.Dann erinnert sie sich an einen Zeitungsartikel von vor ein paar Tagen, in dem stand, daß ein Truck Fahrer in ein Auto gefahren ist, in dem eine junge Frau und ein Kind saßen.
Das Kind starb sofort und die Frau schwebte in Lebensgefahr.
Die Familie musste entscheiden, ob sie die Maschinen abstellen lassen sollen,
weil die Frau nie mehr aus dem Koma erwachen würde.
War das die Familie des kleinen Jungen?
2 Tage später las sie, das die Frau gestorben war.
Sie konnte nicht anders, kaufte einen Strauß weiße Rosen und fuhr zum Beerdigungsinstitut,
wo die junge Frau aufgebahrt war.
Da lag sie, mit einer weißen Rose in der Hand, einem Foto ihres Sohnes über der Brust und der Puppe neben ihr.
Die Frau verließ das Gebäude tränenüberströmt und wusste, das sich ihr Leben verändert hatte. Die Liebe des kleinen Jungen zu seiner Mutter und seiner Schwester war so groß, und in einer Sekunde hat ein betrunkener Truck Fahrer das Leben der ganzen Familie zerstört.
Mit diesem Text möchte ich gegen Alkohol am Steuer appellieren!
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren