Profil von Galina Yavanna

Galina Yavanna

Vorname:
Tamara
Land:
Schweiz
Geschlecht:
weiblich
Alter:
20
Homepage:

Sei gegrüsst, lieber Leser und willkommen auf meinem bescheidenen Profil.

Nun, was gibt es gross über mich zu sagen...
Wie wohl die grosse Mehrheit hier, liebe ich es zu lesen und vor allem zu schreiben. Dabei bewege ich mich vor allem im Bereich der FanFictions und hin und wieder treib ich mich bei den Kolumnen herum. Dabei hab ich selbstverständlich auch meine bevorzugen Fandoms, in denen ich mich je nach Laune gerade aufhalte.


Game of Thrones

Ich bin ein extrem grosser Fan der Serie! Das politische Spiel, die Machtkämpfe - einfach grossartig!
Leider muss ich mir dringend neue Lieblingscharaktere suchen, denn alle meine Favoriten sind leider nicht mehr am Spiel um die Throne beteiligt...
Meine Loyalität gilt zum jetzigen Stand Haus Lannister, allerdings eher Jaime als seiner Schwester...


Harry Potter

Für mich ist die magische Welt, welche J.K. Rowling erschaffen hat, eine wunderbare alternative Realität. Ich meine, wer wünscht sich nicht immer noch, den Hogwartsbrief zu erhalten? Und wäre es nicht extrem cool, zaubern zu können? Ich meine nur, nie wieder Zimmer aufräumen oder den Abwasch erledigen...
Nach dem von Rowling geschaffenen Einteilungstest kann ich stolz sagen, ich gehöre zu Haus Slytherin!


Marvel Cinematic Universe

Ich hab keine andere Erklärung dafür, als dass mir eigentlich jeder Film extrem viel Spass macht und ich mit Freude den einzelnen Wegen, der Figuren, folge. Hier unterstütze ich Team Iron Man voll und ganz!


Mittelerde

Ich liebe jede Geschichte aus der Feder von J.R.R. Tolkien! Die Welt, welche er kreiert hat, begeisterte mich vom ersten Moment an und tut dies bis heute. Am liebsten ist mir aber immer noch 'Der kleine Hobbit'. Als ich dieses Buch zum ersten Mal zu lesen begonnen habe, konnte ich es beinahe nicht weg legen, da mir die Geschichte so gut gefallen hat!


Soviel zu meinen liebsten Fandoms. Nun, um mich weiter vorzustellen, bediene ich mich einer Methode, weiche ich selbst ziemlich praktisch und witzig finde:

Wenn ich nicht ich wäre, sondern...

… ein Monat: Februar
… ein Wochentag: Freitag
… eine Tageszeit: später Abend bis Nacht
… ein Himmelskörper: Sternschnuppe
… ein Meerestier: Seestern
… ein Tier: weisser Tiger
… eine Richtung: Westen
… eine Zahl: 88
… ein Kleidungsstück: Schwarzes Kleid
… ein Schmuckstück: silberner Ring
… eine Blume oder eine Pflanze: Lilie
… eine Flüssigkeit: Octan
… ein Baum: Eiche
… ein Vogel: Adler
… ein Möbelstück: Bett
… ein Wetter: Gewitter
… ein mythisches Wesen: Walküre
… eine Farbe: Grün
… ein Element: Iridium
… ein Lied: Everlasting (Two Steps from Hell)
… ein Körperteil: Ohr
… ein Schulfach: Geschichte
… ein Gegenstand: Buch
… ein Wort: fluffig
… ein Körpergefühl: Irrsinn
… ein Getränk: Rivella
… eine Eissorte: Himbeere
… eine Stadt: Biel/Bienne
… ein Stein: Malachit
...eine Serie: Game of Thrones
...eine Aktivität: Kochen
...eine Sportart: Eishockey
... eine Jahreszeit: Winter


So, jetzt noch einige hinein kopierte Dinge, welche mir aber sehr am Herzen liegen:


Ich bin das Mädchen, das von seiner Mutter und seiner Schwester nicht mehr berührt wird,
weil ich ihnen gestand, dass ich lesbisch bin.
Ich bin eine Prostituierte, die auf der Straße arbeitet,
weil niemand eine Transexuelle einstellen möchte.
Ich bin die Schwester, die ihren schwulen Bruder während der schmerzhaften, tränenreichen Nächte in den Armen hält und seine Hand hält, bis seine Weinkrämpfe ihn vor Erschöpfung einschlafen lassen.
Wir sind die Eltern, die ihre Tochter lange vor ihrer eigentlichen Zeit begraben haben.
Ich bin der Mann, der allein im Krankenhaus stirbt, weil sie meinen Ehemann,
der seit siebenundzwanzig Jahren mit mir zusammen ist, nicht zu mir lassen.
Ich bin das Kind, das seinem Vater entrissen und ins Heim gesteckt wurde,
weil er jetzt einen anderen Mann liebt
.Wir sind das Pärchen, bei dem der Makler einfach aufgelegt hat, als wir sagten,
dass wir eine Wohnung mit nur einem Schlafzimmer für zwei Männer mieten wollten.
Wir sind das Paar, das in seinen Flitterwochen von der Rezeptionistin aus dem Hotel geschmissen wurde,
als wir sagten, wir hätten gern ein Zimmer mit Doppelbett für 2 Männer.
Ich bin die Person, die niemals weiß, welches Badezimmer sie nun nehmen soll,
wenn ich verhindern möchte, dass die Geschäftsleitung mich ermahnt
.Ich bin die Mutter, der nicht einmal erlaubt wird, die Kinder, die sie geboren, gestillt und aufgezogen hat zu besuchen.
Das Gericht sagte, ich wäre keine gute Mutter,
da ich jetzt mit einer anderen Frau zusammenlebe.
Ich bin der Vater, der nie seinen Sohn umarmte, weil mir beigebracht wurde,
niemals Zuneigung gegenüber einem anderen Mann zu zeigen
.Ich bin die Frau, die starb, als das Rettungsteam aufhörte mich zu behandeln,
da sie bemerkten, dass ich transsexuell war.
Ich bin die Person, die sich schuldig fühlt, da ich glaube ich könnte so viel besser sein,
wenn ich nicht jeden Tag damit konfrontiert werden würde, dass die Gesellschaft mich hasst
.Ich bin die Frau, die nicht mehr zur Kirche geht, nicht, weil ich nicht mehr an Gott glaube,
sondern weil sie ihre Tore vor mir und meiner Freundin verschlossen haben.
Ich bin der Mann, der Angst davor hat, seinen liebevollen, christlichen Eltern zu gestehen,
dass ich einen anderen Mann liebe.
Ich bin das Mädchen, das Angst davor hat, ihren Freunden zu sagen, dass ich lesbisch bin
, weil sie sich ständig über Lesben lustig machen
.Ich bin die Person, die Angst davor hat, das zu fühlen, was diese Welt so sehr braucht: LIEBE
.Ich bin der Junge, der an einen Zaun gefesselt, zu einem blutigen Klumpen geschlagen und zum Sterben zurückgelassen wurde,
weil zwei heterosexuelle Männer mir eine Lehre erteilen wollten.

Schluss damit!Wenn auch du glaubst, dass Homophobie ein Problem ist und du selbst kein Problem mit Homosexuellen, Bisexuellen oder Transsexuellen hast, dann kopiere diesen Text und poste ihn in dein Profil!
Denke nicht nur so, habe den Mut, es auch zu zeigen
!Liebe hat kein Geschlecht!!!

!"Mir ist es egal, ob du schwarz, weiß, hetero, bisexuell, schwul, lesbisch, klein, groß, dick, dünn, reich oder arm bist. Solange du nett zu mir bist, bin ich nett zu dir.So einfach ist das."



Ein gesunder Mensch hat 1.000 Wünsche, ein Kranker nur einen: gesund zu werden. Ich weiß, dass 97 % der Menschen diesen Status nicht auf ihre Seite kopieren. Wenn du aber einer von den 3 % bist, gib ihn wenigstens für eine Stunde rein -für die, die an Krebs verstorben sind oder gegen ihn ankämpfen.
Vorschau virtuelles Bücherregal
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren