Profil von Gaenseblume

Gaenseblume

Vorname:
Claire
Wohnort:
ÜberallundNirgendwo
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Homepage:

Voillá, mein Profil. ;)
Da du ja jetzt ( mehr oder weniger beabsichtigt) hier bist, geb' ich dir ein bisschen was zum " in Erfahrung bringen" über mich(:D ):
Ich...
- bin...15 Jahre jung oder alt
- bin...verrückt ( ob nach Geschichten oder generell, lass ich jetzt mal dahingestellt ;))
- liebe... alles was mit Natur und Weltraum ( ich könnte es auch einfach Naturwissenschaften nennen)
 zu tun hat
- liebe... Meine Familie ( wenn sie schläft) ;P
- habe ein Geschick...  für Ungeschicklichkeiten ( zB. über-die-eigenen-Füße-Gestolper)
- kann gut... Einfache Dinge kompliziert machen
- versuche... So zu sein, wie ich bin
- wünsche mir... mehr Freude an Kleinigkeiten und eine menschlich gerechte Betrachtungsweise  bei wichtigen Dingen
- mache gerne... Klavierspielen ( = wahrlos auf den Tasten klimpern), Singen ( = vor mich hin trällern) & Geschichten schreiben  (= abtauchen und austoben) ;D

Ich...

...bin tagsüber müde, weil ich nachts ein Superheld bin.
...drücke 15 mal auf die Ampel, damit sie schneller grün wird.
...beschimpfe Gegenstände, wenn sie nicht machen, was ich will!
...bin kein Engel, mache Fehler, aber bin wenigstens ich selbst!
...beginne meinen Satz 5 mal pro Woche mit:"Boah, ich hab keinen Bock!"
...bin bekloppt und stolz drauf... .
...bin so, wie ich bin.
...fange ganz plötzlich an zu lachen, weil ich mich an was erinnere.
...lebe nicht, um so zu sein, wie Andere mich gerne hätten.
...kann jedes Wort erklären, seit ich das Wort DING kenne.
...kopierte den Text, weil ich genau SO bin...
--> eigentlich kopiere ich nie irgendetwas in mein Profil aber dass ist einfach so, das kann man nich kaputt reden :D

Ein trauriger Text, der wirklich jeder gelesen haben sollte... :( :(
Eine Frau steht im Supermarkt und sieht einen kleinen Jungen ( 5-6 Jahre alt), der eine Puppe kaufen will, aber nicht genug Geld dabei hat. Er ist ganz traurig und sie geht zu ihm und fragt ihn, für wen er denn die... Puppe haben will. Er sagte, seine Schwester hat sich die Puppe so sehr zu Weihnachten gewünscht. Die Frau sagte, der Weihnachtsmann bringt sie ihr ganz bestimmt. Da sagt der Junge traurig, daß der Weihnachtsmann da, wo seine Schwester jetzt ist, keine Puppe mehr hinbringen kann, und daß er sie seiner Mutter geben möchte, die bald zu seiner Schwester gehen wird. Seine Augen waren ganz traurig, als er sagt:" Meine Schwester ist jetzt bei Gott und Daddy sagt, daß Mummy auch bald zu Gott geht, und da kann sie die Puppe doch mitnehmen." Der Frau bleibt fast das Herz stehen. Er sagt, er habe seinem Vater gesagt, daß er Mummy sagen soll, daß sie auf ihren Sohn warten soll. Er zeigt der Frau ein Foto von sich, daß seine Mummy auch mitnehmen soll, damit sie ihn nicht vergisst." Ich liebe meine Mami und wünschte, sie würde nicht fort gehen, aber Daddy sagt, daß sie zu meiner kleinen Schwester gehen muss." Die Frau sagt, komm wir schauen nochmal, ob du nicht doch genug Geld dabei hast und zückt ihre Geldbörse. Ohne daß er es merkt, steckt sie etwas von ihrem Geld zu seinem und sie zählen nochmal. Es reicht für die Puppe und es bleibt sogar noch etwas übrig. Der Junge ist begeistert und sagt, daß er letzte Nacht zu Gott gebetet hat, daß der ihm genug Geld für die Puppe gibt." Jetzt habe ich sogar noc genug Geld für eine weiße Rose. Mama liebt weiße Rosen." Die Frau beendet ihre Einkäufe und der Junge geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Dann erinnert sie sich an einen Zeitungsartikel von vor ein paar Tagen, in dem stand, daß ein Truck Fahrer in ein Auto gefahren ist, in dem eine junge Frau und ein Kind saßen.Das Kind starb sofort und die Frau schwebte in Lebensgefahr.Die Familie musste entscheiden, ob sie die Maschinen abstellen lassen sollen, weil die Frau nie mehr aus dem Koma erwachen würde. War das die Familie des kleinen Jungen? 2 Tage später laß sie, daß die Frau gestorben war. Sie konnte nicht anders, kaufte einen Strauß weiße Rosen und fuhr zum Beerdigungsinstitut, wo die junge Frau aufgebahrt war. Da lag sie, mit einer weißen Rose in der Hand, einem Foto ihres Sohnes über der Brust und der Puppe neben ihr. Die Frau verließ das Gebäude tränenüberströmt und wusste, daß sich ihr Leben verändert hatte. Die Liebe des kleinen Jungen zu seiner Mutter und seiner Schwester war so groß, und in einer Sekunde hat ein betrunkener Truck Fahrer das Leben der ganzen Familie zerstört. Jetzt hast du 2 Möglichkeiten! 1.) Kopiere und teile die Geschichtein deinen Moment, um GEGEN ALKOHOL AM STEUER zu appelieren. Oder 2.) Ignoriere das ganze, und hoffe das weder Du noch irgendwer den Du liebst zum Opfer eines betrunkenen ” Verkehrsteilnehmers wird!!!


Motto:
Lächeln !

Lieblingszitat:
'Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar' ( Antoine de Saint Exupéry)

So, genug von mir.  :)
Wenn ihr Lust habt, könnt ihr jetzt noch ein bisschen unten weiterlesen und gerne Kritik und Verbesserungsvorschläge "review-en".
Wenn nicht, hoffe ich ihr schmunzelt jetzt grade und seit bestätigt, dass es immernoch verrücktere Leute gibt als ihr selber.

Das wars jetzt aber wirklich. Romane sollte ich eher da unten verfassen. ;)

Gaenseblume *- (# LG)
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren