Profil von Flowerpowder

Flowerpowder

Vorname:
Norbert
Nachname:
rjlxs-wiemansspricht
Wohnort:
Blauer Planet Erde
Land:
Deutschland
Geschlecht:
männlich
Alter:
60

Liebe/r Leser/in,

ich finde es schön von Dir, dass Du mich hier besuchst!

Bisher habe ich mich ausschließlich an Lyrik herangewagt - und das wird auch noch ein bisschen so bleiben. Meine Gedichte sind außer in meiner Lieblings-Rubrik  Philosopie auch in den Rubriken Natur, Leben, Humor, Arbeit und Politik (ja - die Reihenfolge ist hier wichtig!) vertreten.
Die stilistische Verbesserung meiner Gedichte (hoffe ich zumindest) habe ich ganz, ganz lieben Reviewern hier zu verdanken (s. hierzu insbesondere meine Lieblingsautoren), deren Reviews oftmals besser sind als meine Gedichte und die mich auch zu neuen Gedichten inspiriert haben.
Da ich für diese Reviews sehr, sehr dankbar bin, versuche ich auch, zu den allermeisten Gedichten, die ich hier lese, ein Review zu hinterlassen.

Zuletzt (so ab Mitte Juni '17) habe ich versucht, meine anfänglichen Lieblings-Stilmittel "Holpern und Spaghetti-Verse"   abzulegen und so meine Gedichte flüssiger, melodischer und kompakter erscheinen zu lassen (verdanke ich halt schon wieder den Reviews).
Zur Zeit versuche ich das Versmaß meiner Gedichte zu optimieren - wenn möglich ohne inhaltliche Abstriche, denn wem nützt gutes Versmaß gemixt mit Unsinn?

Zu Letzterem auch noch ein Zitat von A. Schopenhauer: "Könnten wir in die geheime Werkstätte der Poeten sehn; so würden wir zehn Mal öfter finden, daß der Gedanke zum Reim, als daß der Reim zum Gedanken gesucht wird: und selbst im letztem Fall geht es nicht leicht ohne Nachgiebigkeit von Seiten des Gedankens ab."

Euch weiterhin viel Spaß beim Schmökern und Schreiben

Euer Flowerpowder

PS
Wenn ihr mehr wissen wollt - einfach schreiben!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Update 12.11.18:
In den nächsten 3-4 Monaten werde ich aus beruflichen Gründen wohl nicht oder nur sehr, sehr sporadisch in der Lage sein, eigene Gedichte hier hochzuladen.

Dazu kommt noch, dass mein am 30.10.2018 erschienenes Lyrik-Büchlein: Norbert Rahn "Die Farbe der Zeit ist zartbitter", tredition, 2018 jetzt am Anfang doch unerwartet viel Marketing-Aufwand benötigt (ist für mich total spannend, weil Neuland). Ihr findet eine Leseprobe unter dem tredition-Link (einfach nach "Norbert Rahn zartbitter" suchen), aber Ihr kennt meine Gedichte ja ohnehin (ich habe sie nur teilweise noch etwas "poliert").
 
Was Reviews Eurer Werke anbelangt, bemühe ich mich, zumindest für meine favorisierten Autoren weiterhin kurze Reviews zu hinterlassen. Reviews zu eigenen Gedichten werden natürlich auf jeden Fall kurz beantwortet.
So ab März/April geht's dann voraussichtlich mit frischem Wind und (hoffentlich) neuen Ideen hier lyrisch weiter ...

Euer Flowerpowder
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren