Profil von Dhannah

Dhannah

Vorname:
Daniela
Wohnort:
Neustadt a Rbge
Land:
Deutschland
Geschlecht:
weiblich
Alter:
32
Homepage:

Aktuelle Projekte (derzeit auf Eis gelegt):
- 30 Tage, 30 Briefe
- 100 Filmzitate (HP)
- 10 Pairings mal anders (HP)
- Sag mal was hast du genommen (World of Warcraft)

--------------------------------------------

~*~ Jeder Regen endet, jeder Sturm zieht ab. Der einzige Sturm, der von Dauer sein kann, ist der in deiner eigenen Seele. ~*~


Hallo auf meinem Profil.

Wenn man über sich schreiben soll, fällt einem erst auf, wie schwer das wirklich ist.

Also zu allererst etwas zu meiner Wenigkeit: Ich bin 29 Jahre alt, verheiratet und Mutter einer süßen Tochter. Neben Kind, Haushalt und Arbeit versuche ich immer wieder zu lesen und evtl etwas wieder auf die Beine zu stellen.

Vorwiegend wird dies zZ in der World of Warcraft Sparte sein, weil ich die Höllschrei-Storyline einfach toll finde.


Hier zu eine kleine Randbemerkung von mir an die Leser meiner begonnenen FanFiktions: Ich werde versuchen sie zu beenden! Das Gleiche gilt bei meinen Projekten.


Solltet ihr mal Fragen zu mir oder meinen Werken haben, schreibt mich ruhig an.
Ich beiße nicht und bin über jegliche Art der Kommunikation erfreut.

Liebe Grüße
Dani

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kopier das wenn du auch so bist:
-Wir laufen beim Zähneputzen durch die Gegend.
-Wir lachen über unsere eigenen Witze bevor wir sie fertig erzählt haben.
-Wir brauchen keine Uhr, wir haben ein Handy.
-Wir versuchen wenn wir im Bett liegen, Muster an der Decke zu sehen.
-Wir lästern nicht, wir erörtern Tatsachen.
-Wir können uns einen Satz 10x durchlesen ohne den Sinn zu verstehen.
-Wir drücken an Türen auf denen dick und fett "ZIEHEN!" steht.
-Wir fragen "Was?" obwohl wir alles verstanden haben.
-Wir hassen es wenn der Wind gegen die Haare bläst.
-Wir schauen 10x am Tag in den Kühlschrank ohne etwas zu essen.
-Wir müssen das Handy anrufen um es zu finden.
-Wir können auf die Uhr gucken und wissen danach nicht wie spät es ist.
-Wir stehen im Laden und wissen nicht mehr was wir einkaufen wollten.
-Wir drehen das Kissen um, um auf der kalten Seite zu liegen.
-Wir stellen unseren Wecker früher um noch liegen bleiben zu können.
-Wir zählen vor dem Einschlafen wieviele Std wir noch schlafen können!
-Wir laufen in ein anderes Zimmer und wissen dann nicht mehr was wir dort machen wollten.
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren