Profil von CherryCat

CherryCat

Land:
Deutschland

Light thinks it travels faster than anything but it is wrong. No matter how fast light travels it finds the darkness has always got there first, and is waiting for it.
(by Terry Pratchett)

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*


Cherry...


... bewegt sich (in keiner bestimmten Reihenfolge) in den Fandoms/Bereichen:

- Doctor Who
- Person of Interest
- Sherlock
- Stargate (SG1 und Atlantis)
- Supernatural
- Fantasy in so ziemlich allen Varianten
- diverser anderer Kram, den ich so gucke (bspw. Marvel-Filme, Criminal Minds, Hannibal, verschiedene Animes, ...)

Ich würde mich auch immer über etwaige Storyempfehlungen oder ähnliches freuen!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

... reagiert allergisch auf:
- perfekte Welten in perfekten Geschichten mit perfekten Charakteren, bei denen alles perfekt vorhersehbar ist (aka "Mary Sues total originelle Originalgeschichte Nr. 484.328.904.370").
- OOC. Ja, ich weiß, es ist der Sinn hinter einer Fanfiction, Dinge umzusetzen, die nicht vorkamen, aber man kann doch zumindest versuchen, sich einigermaßen an die Charaktere zu halten. Das funktioniert sogar bei Slash oder "Schlimmerem".
- Logiklöcher von der Größe Australiens, über die man laut AutorIn einfach hinwegsehen soll. Ich bin geneigt, kleinere Logiklücken zu übersehen, wenn die Geschichte gut ist. Ist sie das nicht und es gibt keine Erklärung für manche Dinge... nun ja. Dazu zählt auch: Deus ex machina.
- Die Aussage: "Scheiß auf Stil, Rechtschreibung und Grammatik, solange der Plot stimmt, ist die äußere Form total egal!" Wenn es das wäre, würde sich das, was wir hier tun, nicht "schreiben" nennen.
- Autoren, die nach Kritik schreien und dezent eingeschnappt bis beleidigend reagieren, wenn man sie ihnen dann gibt.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

... steht zu Reviews wie folgt:
Ich versuche, welche zu schreiben. Wirklich. Aber ich komme einfach so verdammt selten dazu... Ich kann nicht nur schreiben: "Toll, weiter so!", aber für mehr hab ich kaum die Zeit. Deshalb gibt es von mir wohl nur Reviews, wenn mir etwas wirklich, wirklich sehr am Herzen liegt, und das gilt für positive wie negative Dinge gleichermaßen (für negative aber öfter, da ich bei positiven ja wieder nur bei "Toll, weiter so!" wäre...).
Ich versuche auch, objektiv und konstruktiv zu sein, aber wenn ich von einer Geschichte wirklich begeistert bin, übersehe ich schon mal mit Vorliebe Fehler. Dafür können mir aber auch winzige Kleinigkeiten auffallen, auf die nie ein Mensch kommen würde, an denen ich mich aber aufhängen kann.

Don't write to be rich or famous.
Don't write to get attention from the world.
Write because NOT writing will kill you.


Ich versuche, auf jedes Review zu antworten, das ich bekomme. Sollte ich das also mal vergessen haben, sprich nach spätestens einer Woche keine Antwort da sein, dürft ihr mir in den Hintern treten.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

... hat noch eine Anmerkung:
Die freien Arbeiten, die ich hier poste, sind sowas wie Rohfassungen. Ich lade sie hoch, um Verbesserungsvorschläge zu bekommen und mich damit weiterzuentwickeln, deshalb bin ich für Kritik jeglicher Art ausgesprochen dankbar. Gleiches gilt auch für meine FF's, auch wenn die weniger Rohfassungen und viel mehr kleine Spielereien von mir sind.
Hiermit bekommt auch jeder, der es will, die Erlaubnis, meine Geschichten zu verreißen. Einzige Bedingung: Ich möchte darüber in Kenntnis gesetzt werden und den entsprechenden Link zum Verriss bekommen. Sonst hab ich ja nichts davon und kann weder lachen, noch lernen.
Die miesen älteren Geschichten werde ich nicht löschen, denn auch sie gehören irgendwie zu meinem Lernprozess dazu und ich kann durch Kritik an ihnen noch immer viel lernen. Außerdem gibt es ja Leute, denen sie trotzdem gefallen, und denen möchte ich sie nicht wegnehmen.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

... arbeitet gerade an:

~*~*~*~ Red-Stained Tales (Kuroshitsuji) ~*~*~*~
Ein sehr unschöner Jahrestag, ein Haufen Erinnerungen und ein anderes Versprechen. Weil es Zeit war, mal meinen ganzen Headcanon zu Grells Leben vor ihrem Tod aufzuschreiben.
Wahrscheinlich 25.000 Wörter in acht Kapiteln?

~*~*~*~ #demondrugs (Kuroshitsuji) ~*~*~*~
Dumme Crack-Ideen, weil Shitposting manchmal einfach das beste Posting ist. Unter anderem über den Grund für Claudes scheinbaren Stock im Arsch, ein modernes Hobby des Undertakers, die perfekteste Beziehung aller Zeiten, Timbers zahlreiche Küchenunfälle und die Subjektivität dämonischer Langeweile.
Bis jetzt sind acht Oneshots unterschiedlicher Länge geplant, aber wer weiß, was noch kommt? :D

Außerdem: Mehrere Geschichten für Stargate SG1, Stargate Atlantis und Person of Interest, die gerade abwechselnd nach Aufmerksamkeit verlangen und mir damit nicht genug Zeit lassen, auch nur irgendwas davon zu beenden, bevor die nächste Geschichte wieder rumjammert. Ehrlich, Muse, kannst du dich vielleicht mal entscheiden?

Alle Angaben unter Vorbehalt!
Die Schreibblockade ist immer noch halb präsent, zusätzlich zu einigen privaten Problemen, deshalb kann ich nichts versprechen, so gerne ich es auch würde.
Liste enthält nicht die freien Arbeiten, die ich hier sowieso wahrscheinlich nicht veröffentlichen werde^^

Stand: Februar 2019
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren