Profil von Askaja

Askaja

Wohnort:
Unterm Blätterdach
Geschlecht:
weiblich

* Profilbild: Mein liebster Hauswolf

Über mich:

Geschichten und Gedichte schreibe ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit, wobei romantisch angehauchte Fantasy es mir besonders angetan hat. Eine typische Fanfiction-Autorin bin ich nicht, trotzdem habe ich durch meine erste Fanfiction den Weg in dieses Archiv gefunden, das ich seither für den Austausch mit Lesern und anderen Hobbyautoren schätze.
Kritik, Anmerkungen und Fragen sind mir stets Willkommen, ganz egal ob als Review oder PN. Umfangreichere Freie Arbeiten wird es hier von mir künftig aus verschiedenen Gründen nicht mehr oder nur noch auszugsweise zu lesen geben.

Als Leserin bin ich aus Zeitmangel eher weniger aktiv. Wenn ich ein Werk jedoch eingehend lese, dann gebe ich auch ein konstruktives und meist ausführliches Review ab, selbst wenn es mal etwas dauern kann, bis man von mir hört. Überdies bin ich eine Freundin öffentlicher Favoritenlisten. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen, in meinen Listen etwas zu stöbern. Dort finden sich tolle Texte und herausragende Werke von talentierten Menschen, die ich sehr zu schätzen gelernt habe.


An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Leser meiner Texte und natürlich vor allem die fleißigen Reviewschreiber und Sternchenverteiler!


___________________________________________________

Aktuelles:


19.03.2019: Derzeit leider inaktiv. Ausstehende Reviews versuche ich aber so zeitnah wie möglich zu beantworten, kann aber nichts versprechen.


___________________________________________________


Im Archiv:

Fanfiction:
Red Star
Fandom: Marvel Cinematic Universe/ Captain America
Status: 65 von ca. 80 Kapiteln veröffentlicht
Upload: nicht festgelegt

Freie Arbeiten:
Wolfshaut
Prosa: Märchen
Status: 2 von 4 Kapiteln veröffentlicht
Upload: nicht festgelegt
Ein Gestaltwandler-Märchen in vier Teilen aus meiner FENRISBLUT-Reihe.

Stygische Lieder (Gedichtsammlung)
Poesie: Fantasy/ Griechische Mythologie
Status: 6 von XX Gedichten veröffentlicht
Upload: nicht festgelegt
Lyrischer Ableger meines Romans "Frühling in der Unterwelt".

Neues aus dem Wald (Geschichtensammlung)
Prosa: Humor
Status: 3 von XX Kapiteln veröffentlicht
Upload: nicht festgelegt

___________________________________________________


In der Textschmiede:

Freie Arbeiten:
Drachentöter (Erzählung)
Prosa: Klassische Fantasy (Low Fantasy)
Status: 3 von 10 Kapiteln geschrieben
Upload: 2019 (nach Fertigstellung)

Kurzbeschreibung: „Ruhm, Ehre, Tapferkeit, alles hübsche Worte, Bürschchen. Überlass diesen Schwachsinn lieber den Barden und Geschichtenerzählern. Hast du schon einmal einen Drachen aus der Nähe gesehen, in die Augen einer solchen Kreatur geblickt? Hast du die Hitze seines Feueratems am eigenen Leib gespürt, den Gestank von verbranntem Menschenfleisch in der Nase gehabt? Glaub mir, mein Kleiner, es ist nichts Heldenhaftes daran, diese Bestien zu töten, nichts Bewundernswertes.“ – Ein Drache treibt im Umland des kleinen Dorfes Sarxon am Fuße der Grauen Berge sein Unwesen. Der junge Bor wird nach Warnthal entsandt, um einen Helden anzuheuern, der seine Heimat von dem Ungeheuer befreien soll. In einer Taverne trifft er auf den Söldner Nyran. Doch der angebliche Drachentöter entpuppt sich als zynischer Einzelgänger, der mehr dem Wein zugetan scheint als ein großer Kämpfer zu sein, und erst das Auftauchen einer geheimnisvollen Lautenspielerin setzt Ereignisse in Gange, die nicht nur Bors Leben für immer verändern werden.


Horridoh (Erzählung)
Prosa: Liebesromanzen/ Horror
Status: Plotbunny erlegt
Upload: nach Fertigstellung
Kurzbeschreibung: Wenn Mutter Natur beschließt, sich für Jahrhunderte des Raubbaus und der Zerstörung zu revanchieren, und die Menschen in deinem Leben binnen weniger Wochen zu gefräßigen Untoten mutieren, darfst du nicht wählerisch sein, wenn sich der strahlende Held auf dem weißen Ross als arroganter Typ mit sabbernder Töle entpuppt. Da Vickys Überlebenskünste vor allem aus Weglaufen und kalten Dosenravioli bestehen, ist es Fluch und Segen zugleich, als ausgerechnet Hobbyjäger Maxime zu ihrem unfreiwilligen Gefährten in der Not wird.  Auf ihrer gemeinsamen Reise durch die Wälder der Vogesen zu einem möglichen Zufluchtsort kommt sie dem Mann hinter der rauen Schale und den dummen Sprüchen immer näher. Und plötzlich muss Vicky sich nicht bloß vor den lebenden Toten in Acht nehmen, sondern auch vor Cupidos Pfeilen fürchten. Schließlich ist die Zombieapokalypse der wohl denkbar schlechteste Zeitpunkt, um sein Herz an einen Kerl zu verlieren, den man eigentlich gar nicht ausstehen kann, oder?


___________________________________________________


In der Ideenwerkstatt:

Fanfiction:
To the Stars (Partnerprojekt)
Fandom: Marvel Cinematic Universe/ Guardians of the Galaxy
Status: Die Plotbunny-Jagdsaison ist offiziell eröffnet.
Upload: noch nicht festgelegt
Meine liebste Schreibkollegin Black dove und ich lassen ein Mädel von der Erde in einem galaktischen Abenteuer auf den guten Star-Lord aka Peter Quill los. Die FF wird auf einem Gemeinschaftsaccount veröffentlicht.

Avalanche
Fandom: Marvel Cinematic Universe/ Captain America
Status: Plotbunny erlegt
Upload: noch nicht festgelegt
Ein eher kürzeres Prequel zu meiner FF "Red Star", in dem ich die gemeinsame Vergangenheit von Winter Soldier und White Death (OC) näher beleuchten möchte.

___________________________________________________


Romanprojekte abseits von ff.de:

OLYMPIOI (Romanreihe)
1. Teil: Frühling in der Unterwelt [Hades & Persephone] --> Textauszug auf ff.de zu lesen
2. Teil: Krieg und Liebe [Ares & Aphrodite]
3. Teil: Ruf des Meeres [Poseidon & Amphitrite]
4. Teil: Lied des Herzens [Apollon & Kalliope]

FENRISBLUT (Romanreihe)
1. Teil: Rondane
2. Teil: Dalarna


___________________________________________________


Urheberrecht:

Eigentlich traurig, dass man es separat erwähnen muss: Sollte mir zu Ohren kommen, dass mein geistiges Eigentum ohne mein Einverständnis von Dritten verwendet und unter anderem Namen veröffentlicht, vervielfältigt oder gar vermarktet wird, kann ich sehr, sehr unangenehm werden. Ich teile hier sehr gerne meine Texte mit Lesern, aber Diebstahl ist auch im Internetzeitalter kein Kavaliersdelikt.
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren