Profil von Amilia Miller

Amilia Miller

Wohnort:
Bayern
Geschlecht:
weiblich
Homepage:

Wattpad: https://www.wattpad.com/user/AmiliaMiller     (oder oben auf Homepage klicken)

17.09.18:
Ich habe begonnen meine Story Versatility zu bearbeiten. Zum lesen einfach oben auf den Link klicken und die Geschichte auswählen :)

Neue Promt-List vom 30.12.2018

1. „Wenn es dort nichts zu essen gibt, gehe ich.“
2. „Ich will einfach nur, dass du glücklich bist.“
3. „Ich hasse dich.“
4. „Hör auf zu sagen, dass es dir Leid tut.“
5. „Meine Eltern haben nach dir gefragt.“
6. „Ich brauche dich nicht.“
7. „Das ist unfair.“
8. „Bist du verletzt?“
9. „Warum hast du mich angerufen?“
10. „Du musst dein Shirt ausziehen.“
11. „Du bist mein neues Kissen.“
12. „Sterne beobachten war eine gute Idee.“
13. „Du hast im Schlaf geredet.“
14. „Gib mir eine Chance.“
15. „Warum hasst du mich?“
16. „Ich dachte du liebst mich?“
17. „Ich brauche dich nicht mehr.“
18. „Du bist ein Monster.“
19. „Du bist eine Enttäuschung.“
20. „Ich wollte dich nie verletzen.“
21. „Ich wünschte, ich hätte dich nie getroffen.“
22. „Ich werde dich umbringen.“
23. „Danke für nichts.“
24. „Rufen Sie diese Nummer nie wieder an.“
25. „Ich dachte wir sind eine Familie?!“
26. „Ich bin nur gekommen um mich zu verabschieden.“
27. „Ich brauche eine Umarmung.“
28. „Du bist etwas besonderes.“
29. „Vertraust du mir?“
30. „Du bist süß wenn du wütend bist.“
31. „Es ist hier einsam ohne dich.“
32. „Flirtest du mit mir?“
33. „Ist das mein Shirt?“
34. „Wie sind wie hier her gekommen?“
35. „Was ist los?“
36. „Ich will dich nur beschützen.“
37. „Deshalb habe ich mich in dich verliebt.“
38. „Oh, du bist kitzlig?“
39. „Natürlich erinnere ich mich.“
40. „Bist du eifersüchtig?“
41. „Fang mich wenn du kannst.“
42. „Bist du betrunken?“
43. „Bist du High?“
44. „Fass mich nicht an.“
45. „Du kannst deine Probleme nicht lösen indem du den ganzen Tag im Bett verbringst.“
46. „Das wird jetzt kitschig klingen, aber...ich liebe es wenn du halb schläfst und Unsinn redest.“
47. „Ich mag die Dunkelheit nicht.“
48. „Kann ich deine Hand halten?“
49. „Tut mir Leid. Ich kann nicht anders als zu starren.“
50. „Ich kann das nicht.“
51. „Bleibst du?“
52. „Mach das Licht aus.“
53. „Spiel bitte einfach mit.“
54. „Oh Gott, hör auf damit!“  -  „Womit soll ich aufhören?“
55. „Liebst du mich noch?“    -   „Ich weiß es nicht.“
56. „Verlässt du mich?“   -   „Willst du, dass ich dich verlasse?“
57. „Versuchst du mich zu verführen?“
58. „Das ist mein Ex. Knutsche mit mir und lass ihn uns eifersüchtig machen.“
59. „Es sollte so nicht passieren!“
60. „Alles was ich wollte warst du.“
61. „Ich glaube das hat noch nie jemand zu mir gesagt.“
62. „Können wir einfach einen Moment hier liegen bleiben?“
63. „Ich weiß, es ist zwei Uhr morgens, aber können wir uns treffen?“
64. „Egal was du machst, aber sag es keinem!“
65. „Ich komme hier nur noch selten her. Zu viele Erinnerungen.“
66. „Du kannst das nicht einfach sagen und dann verschwinden!“
67. „Ich habe dich nie gehasst. Du lässt mich nur Dinge fühlen, die ich nicht verstehe.“
68. „Du kannst da nicht alleine hin.“
69. „Weißt du, mein Haus hat eine Tür. Du musst nicht immer durchs Fenster kommen.“
70. „Auf einer Skala von 1 bis 10. Wir hart soll ich dich schlagen?“
71. „Ich wünschte es täte mir Leid, aber ich bereue gar nichts.“
72. „Ich sage ihnen immer wieder, dass wir nicht zusammen sind, aber sie sagen mir immer wieder, dass Freunde nicht knutschen, wenn sie betrunken sind.“
73. „Wie sind sie gewesen?“
74. „Ich will heute nicht nach Hause gehen.“
75. „Du machst mir Angst.“
76. „Ich will mich nicht mehr an die erinnern.“
77. „Ich kann das einfach nicht mehr.“
78. „Ich weiß, dass du mich nicht liebst.“
79. „Ich fühle mich fehl am Platz.“
80. „Das Blut..es geht nicht mehr weg, egal wie fest ich schrubbe.“
81. „D-Du bist an diesem Tag gestorben.“
82. „Warum zuckst du immer wenn ich meine Hand hebe?“
83. „Es ist alles meine Schuld.“
84. „Gib es einfach zu. Ich habe recht.“
85. „Kann ich mich zu euch setzen?“
86. „Das ist bei weitem das dümmste, was du je getan hast.“
87. „Ich höre nicht auf dich zu piken, bis du mir etwas Aufmerksamkeit schenkst.“
88. „Ich muss das Nähen.“
89. „Bist du noch irgendwo verletzt?“
90. „Sieh mich an...einfach ganz ruhig atmen.“
91. „Wovor hast du Angst?“
92. „Warte. Lass mich das machen.“
93. „Sie/Er versteckt sich hinter dem Sofa.“
94. „Der Diamant auf deinem Verlobungsring ist fake.“
95. „Wie kann meine Frau krasser drauf sein als ich?“
96. „Du kannst mich nicht rausschmeißen! Das ist auch mein Bett!“
97. „Die Kids. Sie haben mich überfallen.“
98. „Ich gehe ins Bett.“   -   „Das ist das Badezimmer.“
99. „Hör auf mir an den Hintern zu fassen.“
100. „Ich mag ein Idiot sein, aber ich bin dein Idiot.“
101. „Du hast meine Nase gebrochen.“   -   „Oh, du hast recht das habe ich.“
102. „Du bist so perfekt. Das nervt einfach nur! Ich kann dich nicht mal ansehen!“
103. „Wir sollten betrunken sein! Warum bist du nicht betrunken?“
104. „Okay. Bin ich betrunken oder hast du das gerade wirklich gesagt?“
105. „18. „Ich kann nichts dafür, dass ich super bin.“
106. „Ich kann mich nicht erinnern, wann das passiert ist.“
107. „Sag das alles nochmal, aber langsamer.“
108. „Privatsphäre!“
109. „Er/Sie ist nur wegen dir tot.“
110. „Das ist nicht lustig!“
111. „Warum blutest du?“
112. „Nimm das zurück!“
113. „Ich habe seit vier Tagen nicht geschlafen.“
114. „Denk daran, wenn wir geschnappt werden bist du taub und ich spreche kein Deutsch.“
115. „Und du wunderst dich, warum du immer noch single bist?“
116. „Wenn ich überlebe, kann ich dann nach Hause.“
117. „Danach brauche ich eine Therapie.“
118. „Sie ist heiß, aber sie ist böse.“
119. „Wie geht’s dir heute?“
120. „Was zum Teufel hast du dir dabei gedacht?!“
121. „Weißt du wann du wieder nach Hause kommst?“
122. „Du musst mal schlafen.“
123. „Ich werde dich nicht auch noch verlieren.“
124. „Ich denke du hast Angst davor glücklich zu sein.“
125. „Bitte komm nach Hause. Ich vermisse dich.“
126. „Ich weiß, dass es wehtut.“
127. „Das ist nicht das, was ich wollte.“
128. „Mein Kopf tut weh.“
129. „Es gibt nichts, was ich noch tun kann.“
130. „Das wird wehtun.“
131. „Was ist wenn ich eines Tages aufwache, du aber nicht?“
132. „Ich habe Angst.“
133. „Ist das Blut?“
134. „Warum zitterst du?“
135. „Würdest du einfach nur still halten?“
136. „Bin ich tot?“
137. „Sieh mich an.“
138. „Bitte sag mir, dass alles gut gehen wird.“
139. „Wenn ich hier sterbe, werde ich nie wieder mit dir sprechen!“
140. „Ich bringe dich nach Hause.“
141. „Erinnerst du dich daran als wir noch klein waren?“
142. „Du bist in Gefahr.“
143. „Du bist so still.“
144. „Es ist...genau das wonach es aussieht.“
145. „Ist das ein Tattoo?“
146. „Das ist viel zu teuer.“
147. „Sie gehört dir nicht.“
148. „Du würdest mich für sie verlassen?“
149. „Du bist verheiratet! (?)“
150. „Sie sind so süß wenn sie schlafen.“
151. „Ich würde für Kaffee töten...wortwörtlich.““
152. „Du bist Satan.“
153. „Ich bin kugelsicher...aber bitte schieß nicht auf mich.“
154. „Wie betrunken war ich?“
155. „Es fühlt sich so an, als würde ich keine Luft bekommen.“
156. „Du musst unbedingt zum Arzt.“
157. „Lächle bitte einfach. Ich muss dich jetzt wirklich lächeln sehen.“
158. „Ich werde kein Mitgefühl zeigen, bis du zum Arzt gehst.“
159. „Nur wenn du mich huckepack trägst!“
160. „Nimm verdammt nochmal die Jacke!“
161. „Hey! Tu das nicht! Das kannst du mir nicht antun!“
162. „Ich war das nicht, aber wenn doch, war ich betrunken.“
163. „Ich bin stark genug um deine Leiche in einen Wald zu tragen, also pass auf.“
164. „Du musst aufwachen. Ich kann das einfach nicht ohne dich.“
165. „Wann war das letzte mal, dass du geschlafen hast?“
166. „Ich habe ein blaues Auge und brauche ein Eispack.“
167. „Hör auf Dinge in meine Mikrowelle zu legen!“
168. „Was bedeutet das kleine blinkende Lämpchen?“
169. „Ich fühle mich als wäre ich überfahren worden. Wurde ich? Und es war dein Auto?“
170. „Ich habe, habe aber vielleicht auch nicht in deinem Bett geschlafen, während du weg warst.“
171. „Wage es ja nicht dir die Schuld daran zu geben! Hörst du?!“
172. „Ich konnte mich nicht mal verabschieden.“
173. „Sie wird vermisst. Sie ist nicht tot!“
174. „Wirst du hier sein wenn ich aufwache?“
175. „Ich weiß nicht was los ist. Ich bin....nur einfach müde.“
176. „Du bist derjenige, der gegangen ist. Nicht ich!“
177. „Du bist nicht sie Sonne! Die Erde dreht sich nicht nur um dich!
178. „Hör auf mich zum lachen zu bringen. Ich versuche sauer auf dich zu sein.“
eigene Geschichten   eigene Reviews   favorisierte Geschichten   favorisierte Autoren