Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schleichende Gefahr

Kurzbeschreibung
GeschichteKrimi, Romance / P16 / Het
Franziska "Franzi" Jung Mattes Seeler Melanie Hansen
04.11.2022
26.11.2022
23
35.838
3
Alle Kapitel
50 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
24.11.2022 1.011
 
Was wird wohl Melanies Antwort sein, auf ihre Letzte Frage? Schaffen die beiden das, wenn seine Erinnerungen nicht zurückkommen? Würde sich Mattes neu verlieben?

Ich habe das Kapitel zum Ende hin, verlängert, sonst würde es deutlich kürzer sein.

P.S. Als mir die Idee mit der Amnesie bei Mattes kam, war einer meiner Ideen, das Mattes Erinnerung dort einsteigt, wo er mit Eva zusammen ist, aber das hätte Melanie vermutlich noch mehr wehgetan, als ganz ohne Erinnerung. Gestern bin ich bei einer Folge angekommen wo Eva und Mattes übereinander herfallen. Ich war total überfordert, gerade noch was zu Melanie und Mattes geschrieben, plötzlich fallen Eva und Mattes übereinander her, hatte in dem Moment gar nicht damit gerechnet.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Franzi, was ist, wenn nichts mehr so wird wie es war?“ fragt Melanie mit zitternder Stimme, sie hat wieder Tränen in den Augen und Angst Mattes zu verlieren. „Das kann natürlich sein Melanie, aber dann verliebt ihr euch neu ineinander…kann ich dich was fragen, Melanie?“ diese nickt. „Liebst du Mattes? Den ´alten´ Mattes?“ Melanie bleibt stehen, sieht ihrer Freundin in die Augen und hört tief in sich hinein, ehe sie darauf antworten kann.
Melanie lächelt. „Ja, tue ich, sehr sogar“; sagt sie dann und strahlt dabei übers ganze Gesicht. „Na siehst du, das ist alles, was du brauchst, um die Geduld zu haben, dass sich Mattes wieder neu in dich verliebt“; sagt Franzi, ebenfalls lächelnd und streicht ihr aufmunternd über die Arme. „Ihr schafft das und es wird sicherlich keine 13 Jahre dauern, dieses Mal. Mattes ist, war verrückt nach dir und sein Unterbewusstsein weiß das auch.“ Franzi versucht ihre Liebesunglückliche Freundin, aufzumuntern.

Zur selben Zeit bei Mattes. Beflügelt von diesen vielen nahen Momente mit Melanie, liegt er wieder in seinem Bett. Er schließt die Augen und lässt die letzten Stunden Revue passieren, immer wieder kommen einzelne Erinnerungsblitze, aber nichts Klares.
Beflügelt mit diesen für ihn noch nicht ganz zu zuordneten Schmetterlingen und Bildern im Kopf und etwas traurig, weil seine Erinnerung nicht zurückkommen will, versucht er zu schlafen.

Am nächsten Morgen joggen Melanie und Franzi zur Arbeit, Melanie kümmert sich wieder überwiegend um Berichte und dass was im EKH gemacht werden muss, normalerweise hätte sie frei, aber sie hat mit Haller abgesprochen, dass sie ihre freien Tage nimmt, wenn Mattes entlassen wird und sie dann für ihn die ersten Tage da sein kann. Im Moment würde ihr sowieso die Decke auf den Kopf fallen, offiziell für Haller, ist es ja gerade so das Melanie auf ihren Streifenpartner verzichten muss, weil er sich an nichts erinnern kann und sie deswegen traurig ist, dass es auch einen anderen Grund gibt, weiß er offiziell gar nicht.

Die nächsten Tage laufen ähnlich ab, zwischendrin kümmert sich Melanie mal um ihre Wohnung, dafür hatte sie schließlich noch gar keine Zeit und sie durchsucht sämtliche Ecken, denn Lothar hatte ja gestanden, dass er in ihrer und Mattes Wohnung war. Mattes kann sich noch immer kaum an etwas erinnern, kleine einzelne fetzen sind zurückgekommen. Aber mehr noch nicht. Jeden Tag verbringt Melanie Zeit mit ihm und versucht seinen Gedächtnislücken auf die Sprünge zu helfen. Sie ist mittlerweile wieder auch abends bei sich zuhause, aber geht mit Franzi fast jeden Abend, nach der Arbeit noch was Essen. Die Unterhaltungen mit ihr, tun ihr gut, es ist Ablenkung von Mattes, dem Alltag und ihrem Herzschmerz. Das Mattes immer wieder etwas abweisend zu ihr ist, weil sein Gedächtnis und Herz, nicht mit seinem Unterbewusstsein zusammenarbeiten, sich nicht erinnern können, macht sie fertig.

2 Wochen nach seinem Gedächtnisverlust, Mattes ist ein paar Tage nach ihrem gemeinsam Date entlassen worden, er ist mit Melanie bei sich eingezogen und versucht auch dort seine Erinnerungen zurückzubekommen. Melanie wohnt zwar auch bei ihm, aber dieser verkrampfte Umgang, tut ihr sehr weh, somit schläft sie in seinem Wohnzimmer auf dem Sofa, obwohl er ihr angeboten hatte, in seinem Bett zu schlafen, aber das wollte Melanie nicht, auch wenn sie das zu gerne gemacht hätte. Aber die Versuchung ihm näher zu kommen, war zu groß.
Melanie ist jeden Morgen schon lange vor dem Wecker wach, sie überlegt, was sie machen soll, noch länger warten? Ihm die Zeit geben? Oder alles beenden? Soll sie im PK bleiben oder sich versetzen lassen? Soll sie wieder in ihre Wohnung gehen und weiter auf Mattes warten? Seine nähe tut ihr jeden Tag weh, immer mehr. Melanie tigert in der Wohnung auf und ab, Mattes schläft noch, sie hat noch ein paar Tage frei, ehe sie wieder Arbeiten muss, dann würde Mattes auch ohne sie den Tag über klarkommen.

Es ist kurz vor 7 Uhr, Melanie nimmt einen Schluck Orangensaft und denkt weiter nach, es lässt ihr einfach keine Ruhe. Dieses umeinander Herschleichen in der Wohnung, der Abstand, den sie voneinander haben. Selbst abends auf dem Sofa, ist die Distanz, wie sonst nie zuvor, sehr groß. Mattes ist so anders, seit der Amnesie. Ihr fehlt einfach alles, seine Sprüche, die Streiffahrten mit ihm, das Herumalbern und vor allem seine Nähe, seine Küsse und neben ihm morgens aufzuwachen.
Irgendwann geht sie ins Badezimmer, streift sich eigentlich völlig übermüdet, weil sie seit Tagen kaum schlafen kann, ihr Nachthemd von sich und stellt die Dusche an. Einige Minuten steht sie darunter, schließt die Augen und lässt sich das warme Wasser auf ihren Körper rieseln und verliert sich dabei in Gedanken. Melanie bekommt Gänsehaut, als sich ihr plötzlich ein männlicher Körper nähert, ihren Nacken küsst und an ihrem Ohr knabbert. Sie dreht sich um und strahlt, als sie Mattes vor sich sieht. Dieser fängt an sie zärtlich zu küssen, dabei verliert sich in einem Leidenschaftlichen Kuss mit ihm.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein kleiner Spoiler auf die nächste Story, ob es eine Fortsetzung sein wird oder eine andere Version, das sehr ihr dann. Aber ihr könnt ein kleiner Teil davon sein.
Es geht um eine Wette, welche genau, verrate ich noch nicht. Aber ihr könnt jetzt schon Tipps abgeben, wer diese Wette gewinnt. Ich weiß ist schwer, wenn man nichts genaues weiß.
Ihr könnt auch eure Meinung wieder ändern, es wird aber bestimmt lustig, mehr für uns, als für die beiden.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast