Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

ich liebte das Meer ,im Meer zu schwimmen machte mich nicht glcklicher doch dann...?

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P12 / Gen
10.10.2022
10.10.2022
1
1.401
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
10.10.2022 1.401
 
Fehler beim Hochladen des Kapitels:

Keine Datei aIch liebte das Meer im Meer zu Schwimmen. habe ich mich frei gefühlt ich brauchte nie einen grund doch jetzt...

Hallo mein Name ist Emma ich bin 14 Jahre alt und das ist meine Geschichte. eines Tages als ich zur Schule ging fragte mich der Heißeste Junge aus der Schule zu seiner Party zu kommen und natürlich sagte ich ja sein Name ist Nik Er ist 16 und der kaptain des volleyball club.

ich konnte die Eifersüchtigen blicke der Mädchen fühlen.

doch das war mir Egal, weil sie mir dadurch nur zeigen, dass sie an meiner Stelle von ihm gefragt werden möchten.

Nach der Schule fragte er nach meiner Nummer als ich zu Hause war ging ich in mein zimmer und wartete ungelogen 3 Stunden bis er mich anschrieb "Hey Emma wollte dich mal fragen ob du kommst, ja sicher wann ist die Party? "nexte Woche Samstag am .......Strand um 19:33 also zieh dir ein Bikini an, ok bye "bye,, ich schrie ahhhhh meine Eltern haben die Tür aufgerissen und gefragt was los ist ich antwortete Mama ich brauch ein hübscher Bikini, Maus aber du hast doch schon ein neuen bekommen? ja aber Nick hat mich auf eine Strand Party eingeladen ok maus lass Shoppen gehen nach einer Weile hatte ich ein Bikini gefunden er ist Rot und sieht sehr hübsch aus die nexten Tage warn sehr Schlicht wie immer. Ich gehe in die Schule und danach Studiere ich in der Bibliothek. als dann Samstag war zog ich mein Bikini an und Wasserdichtes Make-up ich fuhr los da ich ein Moppet Führerschein habe war es leicht von a bis z zu kommen. als ich an Kamm war da eine Schlange die gewartet haben bis sie von dem Tür Stehern weiter gelassen werden. als ich dran Kamm fragten sie mich wie ich heiß. Antwortete ich Emma als ich gerade rein gehen wollte sagten Sie das ich nicht auf der Gäste Liste stand und bitte gehen sollte in diesen Moment Kamm Nick und hielt mich an der Hüfte er sagte das ich sein Vip Gast bin und wir gingen rein ich fragte ihm warum ich nicht auf der Gäste Liste stand er antwortete mir nicht lass ein Drink bestellen sagte er daraufhin selbstbewusst ich drank ein sex on the beach und er ein Gin Tonic dann lief mein Lieblings Song und ich fragte ihn ob er mit mir Tanzen möchte darauf hin haben wir getanzt gelacht Und noch 4 bis 5 Drinks getrunken mir war in bisschen Übel so fragte er ob wir uns ans Wasser setzten wollen ich saß mich neben ihn und hab ihn angestarrt erst jetzt ist mir aufgefallen das er wirklich schöne blaue Augen hat er fragte habe ich was im Gesicht oder warum schaust du mich so an ich stotterte s n..nei..n hast du nicht ich drehte mich schnell wieder um weil min Gesicht rot wurde er hat mein Kopf angefasst und mich zu hin gedreht daraufhin sagte er das wenn du so ein Gesicht machst kann ich mich nicht mehr zurück halten er küsst mich ich wollte ihn gerade weg drücken doch dann greifte ich mich fest an ihn und laste es zu als er aufgehört hatte fragte er ob wir schwimmen wollen ich sagte ja und er zog sein T-Shirt aus ich wusste ja das er Muskeln hat weil er der Capitain des volley ball Teams ist aber so viele Muskeln hätte ich nicht gedacht wir sind ins Meer gegangen er sagte auf einmal das er mich liebte ich war so erschrocken das ich kein Wort mehr gesagt habe Emma ich liebe dich bitt sei meine Freundin ich rannte aus dem Wasser und fuhr nach Hause in dem Moment konnte ich an nix anderes denken außer an seine Wort zuhause angekommen duschte ich und lag mich ins Bett da wir schon 2:38 Uhr hatten am nexten tag schrieb er mir das es ihm leid tut und mit mir nachmal reden möchte ich blockierte ihn und ignorierte ihn in der Schule das ging eine Woche so bis er mich nach der schule am Arm mit gezerrt hatte bis zu ihm nach Hause obwohl ich mehr Mals gesagt hatte das er mich los lassen soll bei ihm angekommen zierte er mich auf sein Zimmer er Wurf mich auf sein Bett und knallte die Tür zu und schloss die Tür dann war stille und ich fragte warum er das getan hatte er viel auf seine Knie und fing an zu weinen ich hab mich schlecht gefühlt ich stand auf und umarmte ihn Saft was ist los fragte ich  

Emma wie kannst du mir das nur antun ich fragte was meins du Nick? Er hörte auf zu Weinen und wir saßten uns auf sein Bett es war eine unangenehme stille kurz darauf fragte er warum ignorierst du mich es tut mir wegen dem was am Strand passierte doch ich kann nix gegen meine Gefühle tun mir wurde klar das was ich getan habe nicht richtig war aber. ich Stoppte ihn und küsste ihn er war erschrocken doch hatte es nicht abgeblockt er sagte das ich schlecht in küssen wäre und fragte mich ob ich mit einen jungen schonmal geküsst habe du bist mein erster Kuss tut mir leid sagte ich bockig/: wie ich bin dein erster Kuss hattest du noch nie einen Freund oder jemanden denn du geliebt hast Anne? nein hatte ich nicht und jetzt was kann ich denn dafür ich wollte gerade gehen doch dann umarmte er mich von hinten und sagte das er es nicht so gemeint hatte und sehr glücklich ist, weil er mein erster Kuss ist darauf hin haben wir mehr abgehangen in der schule in den Pausen und sogar nach der schule sind wir zu ihm oder mir gegangen das ging ein Jahr weiter so und ich merkte das ich mich ihn ihm verliebt habe. in den Sommer Ferien wollte er mit seinen Eltern weg fliegen nach Kroatien und fragte ob ich mitkommen möchte da er auch Geburtstag hatte und natürlich sagte ich ja als ich dann nah hause gegangen bin viel mir in das ich noch kein Geschenk hatte und auch nicht weiß was er mag tage vergingen und wir fliegten los seine Eltern haben ein privat Flugzeug da sie sehr viel Geld haben ich und Nick hatten sogar ein eigenes Abteil ohne seinen Eltern dar ich hatte Angst vor fliegen doch ich habe versucht nix anmerken zu lassen doch nick hatt es bemerkt und meine Hand festgehalten er schlief ein nach 3 stunden er sah sehr ungemütlich aus also legte ich sein Kopf auf meine Schultern ich  machte ein Selfie weil er so Sweat aussah dann  schaute ich den Anime maid Sama  und darauf bin ich auch eingeschlafen als ich wach wurde lag ich in einem Bett  nahr Schlafmütze sagte er ich fragte ihn verwundert wo ich bin und wie ich hier hingekommen bin er erzählte mir das wir in Kroatien in eine Villa von mir wären und er mich getragen hatte ich wurde rot und versteckte mich unter der Decke er zog die deck weg und fragt ob es mir nicht gut geht will ich rot bin ich antwortete das ich duschen möchte er zeigte mir das Badezimmer es war riesig  du kannst im Haus alles tun was tu willst ok danke als ich mich Ausziehen wollte viel mir ein das er noch drinnen ist ich drehte mich um und als ich ihn raus schmeißen wollt sah er mich an als würde er mich aufessen wollen und Ich schmieß ihn raus als ich fertig mit dem duschen war viel mir in das ich keine frischen Klamotten hatte ich wickelte das Handtuch um mich und ging aus dem Bade Zimmer nick Kamm und fragte warum ich halb nackt rumlaufen würde ich sagte das ich mir kein Klamotten gesucht hatte. er sagte das ich seine Klamotten anziehen sollte, weil meine Klamotten bei seinen Eltern im privaten Auto liegen würden er gab mir seine kleinsten Klamotten doch die waren mir zu groß als Ich ihn gesucht hatte und ihm fragte was wir jetzt machen machte er ein Foto von mir und sagte mir wie cute ich in seinen Klamotten aussehen würden …..............................................................



Sorry wegen meiner Rechtschreibung und so  



Teil 2 soon ngegeben oder Datei zu groß. Bitte Hinweise zum Upload beachten.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast