Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Urlaub auf Broil (Aurora-Rising Trilogie)

Kurzbeschreibung
GeschichteHumor / P12 / Mix
06.10.2022
02.02.2023
18
25.692
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
06.10.2022 1.298
 
Disclaimer: Die Personen und die ganze Geschichte gehört Jay Kristoff und Amie Kaufmann. Ich leihe sie mir aus und verdiene kein Geld damit.

AUCHTUNG SPOILER: Das hier ist die letzte Warnung! Bitte wirklich nicht lesen, wenn man den dritten Teil noch nicht gesehen hat!

Hallo:),
eigentlich sollte sich diese Fanfiction über Vampire Diaries/The Originals drehen, aber dann habe ich Anfang September den dritten Teil der Aurora-Rising Trilogie gelesen und musste einfach darüber eine Fanfiction schreiben. Sie wird nicht sehr lang werden, aber ich hoffe sie gefällt trotzdem!
Viel Spaß!

Das solltet ihr wissen
     Fanfiction
o     Personen
     Aurora Jie-Lin O’Malley – das Mädchen, das der Trigger war. Nachdem sie ihre Fähigkeiten, welche Prophetie, Telekinese und Gedankenlesen beinhielten, erhielt, focht sie einen interstellaren Krieg gegen das Ra’haam.  Am Ende stellte sich jedoch heraus, dass man die Pflanze nur durch Liebe besiegen kann und so tötete sie es nicht, sondern verbannte es nur in eine Raumfalte. Dabei verlor sie jedoch alle ihre Kräfte und ist jetzt nur noch ein normaler Mensch. Oder nicht?
Momentanes Projekt: Arbeitet im slydrathischen Aufbauprogramm; sie versucht die Slydrathi davon zu überzeugen, dass man auch gut mit Nachbarn leben kann, hat dabei aber nur mittelmäßigen Erfolg. Ist so was von bereit für einen Urlaub.

     Tyler Jericho Jones – der Anführer, der vom Flüchtling zum einem der Kommandanten der Aurora-Legion wurde. Seinen taktischen Verhandlungen ist es zu verdanken, dass sich die Ungebrochenen mit dem Rest der Galaxie verbündeten. Nun gibt er dieses Wissen weiter und verlangt dabei mehr Disziplin und Willensstärke als ein einzelner Alpha eigentlich aufbringen kann. Trotzdem lieben ihn alle, er ist vielleicht nicht mehr der Goldjunge, aber nur nicht, weil es in seinem Alter wirklich peinlich wäre.
Momentanes Projekt: Versucht ein guter Kommandant zu sein. Außerdem Saedii zu verstehen. Bei ersterem ist sein Erfolg durchschlagend, bei zweiterem scheitert er kläglich. Hat definitiv zu wenig Zeit für einen Urlaub.

     Kaliis Idraban Gilwraeth – der Krieger, der sich gegen seinen Vater stellte. Er beschützte Aurora vor dem Ra’haam, wurde dabei aber schwer verwundet. Seine Entwicklung vom Teil des Squads 312, bis zum ausgestoßenen Krieger und dem Sprung in die Zukunft, ist wohl die außergewöhnlichste der Reihe.
Momentanes Projekt: Arbeitet im slydrathischen Aufbauprogramm; hat eine ähnliche Erfolgsrate wie Aurora. Er wäre auch bereit für einen Urlaub, wenn er nur endlich herausfinden könnte, was das eigentlich ist.

     Scarlett Isobel Jones – der bessere Zwilling (denkt sie jedenfalls) und die größte Labertasche der Galaxie. Ihre flinke Zunge half aus vielen brenzligen Situationen, mehr noch, als sie selbst gedacht hätte. Nach einer ganzen Reihe von Liebhabern hat sie nun endlich den einen gefunden und nutzt das weidlich aus.
Momentanes Projekt: Versucht die verschiedenen Bündnisse zu einem endgültigen Friedenspakt zu bewegen. Außerdem plant sie seit geraumer Zeit den Urlaub.

     Finian de Karran de Seel – der ironische Techniker, dessen Lebenstraum wahrgeworden ist. Sein brillanter Kopf und seine Fingerfertigkeit bringen Longbows und ein gewisses Face zum Schmelzen. Seit dem Ende des Krieges hat er außerdem immer einen altmodischen Kugelschreiber dabei.
Momentanes Projekt: Arbeitet innerhalb der Aurora-Legion. Er repariert Longbows und zeichnet an neuen Modellen. Seine Gehirnsynapsen sterben dabei vor Langeweile, für ihn wäre ein Urlaub geradezu paradiesisch.

     Zila Madran – das Mädchen, das in der Vergangenheit blieb. Glücklich verbrachte sie ihre Zeit mit Nari Kim und gründete die Aurora-Akademie. Außerdem spürte sie die verbliebenen Mitglieder von Auroras Familie auf und gab ihnen einen Auftrag. Nach langen hin und her folgte sie endlich Finians Tipp und machte mit Sportwetten eine Menge Geld. Der Teil, den sie vermachte, ist nur ein winziger Rest, allerdings ist der Einzige, der das weiß, Magellan. Ihr Auftrag an die Crew, überbracht von Auroras Familie: In den Urlaub fahren, den Scarlett organisieren soll.
Momentanes Projekt: Sie ist glücklich mit 102 Jahren im Kreise ihrer Familie gestorben.

     Catherine Brannock – die Pilotin mit dem Spitznamen Zero. Nachdem das Ra’haam sie verschlang, wurde ihr Körper ausgesendet um eine Bombe auf der Station der Aurora- Legion zu zünden, dies wurde jedoch von Tyler verhindert.
Momentanes Projekt: Während ihr Körper tot ist, ist ihr Geist in der Raumfalte ein Teil des Ra’haam.

     Caersan, Archont der Ungebrochenen, Gilwraeth – der Sternenzerstörer. Vor Jahrzehnten zerstörte er, mithilfe der Waffe der Eshvaren, die Sonne des slydrathischen Heimatplaneten. Danach verfolgte er die restlichen Slydrathi. Im Krieg gegen das Ra’haam wurde er mit Kal und Aurora in die Zukunft geschickt und kämpfte dort an ihrer Seite.
Momentanes Projekt: Starb in einem Kampf, um seinen Sohn zu beschützen. Wurde dabei in eintauschend Stücke zersprengt.

     Saedii Gilwraeth – die Templerin der Ungebrochenen. Im Krieg wurde sie von Tyler überzeugt, auf der Seite der Aurora-Legion zu kämpfen. Danach gab sie ihr Kommando an ihren Stellvertreter Erien ab, machte ihm aber klar, dass er noch immer ihr zu gehorchen hätte.
Momentanes Projekt: Unterrichtet in der Aurora-Legion. Ihre Schüler würden mit der Aussicht sie loszuwerden, bezahlen, sie hat sich von Tyler überreden lassen.

o     Völker
     Betrasker – die Höhlenlebenden. Sie müssen schwarze Linsen tragen, um überirdisch nicht zu erblinden. Ihre Familienverhältnisse sind schwerer zu verstehen, als den Gordischen Knoten zu lösen.
     Slydrathi – das verlorene Volk. Sie leben in fünf Kabalen: die Weber, die Wegewanderer, die Wildgeborenen, die Beobachter und die Arbeiter. Sie mögen wirklich keine Nachbarn. Berühre niemals einen Slydrathi ohne eine schriftliche Einverständniserklärung, außer du willst einen Finger verlieren.
     Terraner – die Erdlinge oder Staubgeborenen, die für Ordnung sorgen.


o     Aurora- Legion
     Gründer: Zila Madran, Nari Kim und eine unbekannte Betraskerin.
     Alpha – die Anführer. Der Superkleber der Gruppe und das Taktik-Ass.
     Face – das Verhandlungsgenie. Die Zunge eines Faces schafft es einen Konflikt schneller zu lösen, als ein Tank ihn eskalieren kann.
     Brain – die Rechenmaschine. Man kann gar nicht früh genug aufstehen, um ein Brain zu schlagen. Er, sie oder es wird bereits mit dem Problem fertig sein und an dem zweiten Vanille-Shake schlürfen.
     Gearhead – der Techniker. Egal welches technische Problem man einem Gearhead zuwirft, sie schaffen es immer, alles zu reparieren. Meist mit sehr wunderlichen Hilfsmitteln.
     Ace – der Pilot. Wenn ein Ace durch die Luft fliegt und auf Ziele schießt, will man wirklich keines davon sein.
     Tank – der Krieger. Ein Tank kämpft bis zuletzt für seinen Squad. Ihr Name ist nicht ohne Grund gewählt.

o     Technische Persönlichkeiten:
     Magellan – ja, ich melde mich hier auch noch einmal. Nachdem der ganze Krieg wegen meiner Arbeit gewonnen wurde, trotz meines beschädigten Zustandes, habe ich mir erlaubt, in den Ruhestand zu gehen. Auch wenn ich ab und an noch ein kleines Pläuschlein mit Aurora führe. Aber jetzt schnallt euch an, denn wenn eine Gruppe von Rettern der Galaxie in den Urlaub fährt, kann gar nicht alles richtig gehen.
Es waren einmal die restlichen Mitglieder des Squads 312, die sich wirklich nur noch ausruhen wollten…


Das war nun das erste Kapitel, eine Vorschau, wie in den Bücher. Ich hoffe es hat euch gefallen und würde mich über eine Review oder einen Kommentar total freuen! Das ist immer eine super Hilfe!
Bis nächsten Donnerstag
feuer und luft
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast