Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Geboren unter einem schlechten Stern

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
Lucifer Sam Winchester
18.09.2022
30.09.2022
9
3.294
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
22.09.2022 381
 
Luzifer schmunzelt, als Dean und Sam einen Blick tauschen, bevor der Alpha zustimmend nickt. Den beiden Streunern ist eine traditionelle, aber wirksame Erziehung zuteil geworden, wenn der Omega seinen Alpha um Erlaubnis bittet, sich einem anderen Alpha zu nähern. Vorsicht macht Dean langsame Schritte auf Luzifer zu.

Den Blick ein Stück an Luzifers Gesicht vorbei gerichtet, streckt der Jüngere seinen Hals, damit der Alpha ihn beschnuppern und aufnehmen kann. Sanft fasst Luzifer Deans Schulter, atmet den Duft nach Pfeffer und Jasmin ein, der unter einer billigen Seifennote verborgen liegt. Er fährt mit der Zunge Deans Nacken hinauf, schmeckt Nervösität und Orangen.

"Danke Omega", meint Luzifer, lächelt sanft und Dean entspannt sich.
Ein sanfter Klaps auf die Schulter entlässt Dean aus Luzifers Aufmerksamkeit. Dean geht zu Castiel, auch ein Omega, und Gabriel, ein Beta, hinüber und betritt damit Luzifers Rudel. Glücklich nimmt er Castiels Hand, der ebenso glücklich wirkt.

Unschlüssig steht Sam dort, wo er Dean an seine neues Rudel übergeben hat. Luzifer kann seine innere Zerissenheit sehen. Sam will bei seinem Bruder bleiben, doch der Gedanke, sich einem anderen Alpha zu unterwerfen, widerstrebt ihm. Er wirft einen Blick zur Wohnungstür, dann zu seinem Bruder, nur um sich mit der Aufmerksamkeit des ganzen Rudels konfrontiert zu sehen.

Luzifer fällt eine Entscheidung. Flink überbrückt er den Abstand zwischen ihnen, um Sam am Handgelenk zu fassen. Dieser knurrt, als Luzifer ihm geschickt den Arm auf den Rücken dreht und den Größeren mit seinem gesamten Gewicht gegen die Wand drückt. Entzückt merkt Luzifer, wie Sam sich gegen den Griff spannt, immerhin hat er einen gewissen Stolz als Alpha gegen einen anderen Alpha.

Doch es ist lange keine echte Gegenwehr. Sonst würde Luzifer bei Sams Körperbau wohl selbst gegen die nächste Wand gedrückt. "Bleib", schnurrt Luzifer in Sams Ohr, atmet Sams Duft nach Minze, Zitrone und Regen ein. Als Luzifer ihn kostet wie Dean, schmeckt er auch hier eine feine Jasminnote. Sam stöhnt und sein Kopf fällt auf Luzifers Schulter. Seine Kehle zeigt und sich unterwirft.

Luzifer plaziert einen Biss auf Sams Hals, akzeptiert ihn so in seinem Rudel. Er hört die anderen drei Rudelmitglieder japsen, als Sam sich Luzifer entgegen drückt und atemlos die Worte "Fick mich" hervor bringt. Das besiegelt, wer der dominante Alpha im Rudel ist.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast