Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Blumenliebe

Kurzbeschreibung
GedichtHumor / P12 / Div
27.07.2022
27.07.2022
1
144
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
27.07.2022 144
 
Wollte hinterm Gartenzaun
meinem Liebsten Blümchen klaun.
Kam die Nachbarin, die Laute,
mir böse auf die Finger haute.
Richtiggehend angefressen,
ging ich dann zum Abendessen.
Später als mein Schatz dann kam,
ich ihn mit in den Garten nahm.
Tobten übers feuchte Gras
bis ich in seinen Augen laß,
dass er war zu mehr bereit
als ein bisschen Heiterkeit.
Zog ihn in des Baumes Schatten,
damit wir etwas Sichtschutz hatten.
Kichernd, seufzend, eng verbunden
liebten wir uns unumwunden.
Da kreischte ziemlich aus der Nähe
die penetrante Nachbarskrähe.
Ganz entsetzlich wutentbrannt,
warf sie dann mit jeder Hand
Gänseblümchen, Veilchen, Flieder,
wie ein Regen auf uns nieder.
Artig wie ich nun mal bin,
warf ich ihr ein "Danke" hin.
Endlich sah die Frau es ein,
ließ uns schließlich ganz allein.
Nun wurde wahr mein Traum vom Tag,
mein Schatz im Meer aus Blüten lag.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast