Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Wilden Kerle und das Mädchen mit dem Chaos

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Freundschaft / P12 / Gen
Juli Markus OC (Own Character)
22.07.2022
23.09.2022
10
14.069
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
23.09.2022 1.370
 
Die Tage vergingen die Abschlussprüfung war der reinste Stress für die Mannschaft. Sky hat mit dem Team gelernt, jeden Tag. Doch nun waren sie vorbei.

Sky saß draußen vor der Schule, sie wartete auf ihr Team, denn heute bekamen die Schüler ihre Noten. Sie hatte sich auf eine Bank gelegt ihre Hand umschling die Kette die sie an ihrem Geburtstag bekommen hatte, von Markus.
Mit Juli hatte sie nicht mehr viel geredet, nur das nötigste aber die Situation hatte sich entspannt. Ihre Finger verfestigten sich um das Schmuckstück. Sie hörte Stimmen und setzte sich auf. Da kamen sie, ihr Team. Ganz vorne Markus der schnell auf sie zu lief. Sky stand auf und wurde von dem anderen umarmt. Dabei wurde sie in die Luftgehoben. Schnell setzte er sie wieder ab und das Mädchen mustert die restliche Gruppe. "Ich nehme an ihr habt bestanden" grinste sie zu diesen und ihre Aussage wurde bestätigt. "Das feiern wir" grinste Joschka. "Klar was haltet ihr davon, wenn wir heute bei Sky feiern" wollte Leon wissen. "Wenn es für dich okay ist?" meinte Vanessa. "Klar kein Ding" bestätigte die heutige Gastgeberin, seit ihrem Geburtstag war die Gruppe öfters bei Sky. "Was haltet ihr von ca. 18 Uhr?" wollte Markus wissen und alle bestätigten. Gemeinsam gingen sie tratschend in Richtung des Teufelstopfes.

Eine Weile trainierten sie und gingen dann alle nach Hause um dann frisch geduscht und umgezogen zu Sky zu gehen. Währenddessen machten sich Juli, Joschka, Sky und Markus gemeinsam in die gleiche Richtung. Sky ging mit Juli etwas weiter hinten.
"Wie geht es dir?" wollte Sky zögerlich wissen. Nach dem Sky zu ende gesprochen hatte bleib der Junge stehen, Sky mit ihr. "Bist du und Markus jetzt zusammen?" kam die Gegenfrage. "Nein wir sind nur Freunde wie davor auch" versicherte das Mädchen der Junge nickte. "Gott seid dank" hauchte Juli. "Ich weiß es geht mich nichts mehr an aber ..." fing Juli an und wollte erneut zum Reden ansetzen aber Sky kam ihn zuvor. "Nicht bitte" hauchte sie leise. Verletzt schaute er sie an. "Und Markus?" wollte er wissen. "Freundschaftlich" versicherte sie ihn. Einen Moment hatten sie Augenkontakt bevor Sky zu den anderen beiden aufschloss, Juli ihr hinterher.

Schnell waren alle bei sich zuhause angekommen. "Okay geh schon mal Duschen ich mach noch was kleines zu Essen" meinte Sky und nickte Markus zu. Dieser stimmte zu und verschwand nach oben. Schnell waren beide geduscht und fertig angezogen.

Markus setzte sich neben seine Mitbewohnerin. "Alles gut bei dir und Juli?" wollte er wissen. "Denk schon" sagte Sky. "Naja es ist halt nicht einfach" hing sie noch dran. "Ich weiß, wie geht es dir?" wollte Markus wissen als er einen Arm um das Mädchen legte. "Jap geht schon" versicherte sie ihn. Kurz lächelte sie ihn an. "Bist du noch in ihn verliebt?" wollte Markus wissen. "Gefühle gehen nicht einfach weg von heute auf morgen als weiß nicht" murmelte Sky und schaute zu den Jungen auf. Die trenn und war schon eine Weile her aber man merkten beiden an das sie nicht komplett glücklich waren. Der Blick wurde durchs das klingeln an der Tür unterbrochen.

An der Tür war das ganze Team so machten sie sich auf den Weg in den Keller wo sie auf den Abschluss anstoßen und über die zukünftigen Pläne redeten.
"Fos" war die Antwort von Leon und Vanessa, die beiden blieben in Grünwald. "Fos, Technikzweig, in München" erklärten Raban und Joschka. "Hab ja die Mechaniker-Schule" grinste Markus. "Es gibt eine Trainer Ausbildung aber in Hamburg" erklärte Maxi und wurde etwas verblüfft angeschaut. "Du wärst ein fantastischer Trainer" grinste Sky. "Was ist eigentlich mit dir?" wollte Vanessa wissen. "Stimmt hast du schon einen Plan?" fragte Maxi. "Ich habe hier eine Ausbildung gefunden" grinste das Mädchen geheimnisvoll. Kurz lachte das Team. "Komm schon" sagte dann Juli. Kurz fixierten sie sich. Manchmal war es immer noch komisch zwischen ihnen aber nicht mehr so schlimm wie nach der Trennung. "Designerschule" sagte sie dann knapp. "Oh, da ist total dein Ding" freuet sich Vanessa und kurz lachten alle. "So auf einen neuen Abschnitt unseres Lebens" schlug Sky vor und hielt eine Cola-Flasche hoch. Die anderen stießen grinsend an.
"Apropos neues Leben, was haltet ihr von einem Besuch in unser Altes" wollte Leon wissen und warf eine Broschüre in die Mitte des Tischs. Verwirrt schauten alle Leon an, Sky griff zuerst nach der Broschüre. "Ein Fußball camp" lachte sie. "Noch nicht genug vom Campen" wollte sie wissen. Markus lachte und nahm ihr den Zettel weg. "Voll cool" sagte er und gab den Zettel weiter.

Es war ein Camp für Teams aus Jungenerwachsenen und jugendlichen, zu den gemeinsamen Trainern, Austausch, verbessern der Fertigkeiten und Freundschaftlichen Spielen.

Sofort waren alle begeistert und stimmten zu.
Es waren die zweiten Wochen der Sommerferien und würde eine Woche lang gehen.

"Wann ist eigentlich euer Abschlussball beziehungsweise Feier" wollte die Gastgeberin wissen. "Oh stimmt" lachten die Jungs. "Aber du musst doch mitkommen" grinste Markus. Sky schüttelte nur lachen den Kopf. "Das ist eure Feier" meinte sie. "Warst du denn bei deiner?" wollte Maxi dann wissen. "Nein, hab es nicht geschafft" meinte das Mädchen. Skeptisch wurde sie angeschaut. "Aha" kam es von der Gruppe. Wieder grinsten sie nur. "Egal also in ein paar Wochen" meinte dann Markus. Eine Weile blieben sie noch und feierten ihren Abschluss.

Sky hatte sich auf die Bar gesetzt und schaute das Team an. Sie waren glücklich und frei. Ein leichtes lächeln umspielte Sky ihre Lippen. "Also" kam es von hinten. Verwirrt drehte sich Sky um und erkannte Maxi der sich nun neben sie setzte. "Kommst du als meine Begleitung mit mir zum Abschlussball?" wollte er von dem Mädchen wissen. "Was?" kam es geschockt von ihr. "Ach komm" sagte Maxi. "Ich weiß nicht, das ist doch euer Abschluss" überlegte das Mädchen. "Aber du gehörst doch zu uns oder nicht?" wollte Maxi wissen. "Willst du nicht mit einem anderen Mädchen gehen, das du magst?" wollte Sky wissen. "Ich mag dich doch, immerhin sind wir Freunde" sagte Maxi und schaute sie abwartend an. "Okay dann gehen wir gemeinsam zum Ball" bestätigte Sky und Maxi lächelte erfreut über die Antwort.

Sky stand vor dem Spiegel, hinter ihr Markus. Er hatte sich auf ihr Bett gelegt. Sein Kopf nach unten hängend. Sky hatte ein langes Kleid an, es war weiß. Es war langärmlich und oben sehr geschlossen, leicht glitzerte es. Ihre Haare hatte sie offen und leicht gelockt. Sie hatte leicht hohe Schuhe an und schaute sich etwas unsicher in den Spiegel an. Markus stand auf und stellte sich zu ihr. Er legte seinen Kopf auf ihre Schulter. "Du siehts toll aus, können wir dann?" wollte er wissen. Sky nickte. Gemeinsam gingen sie runter und dann ertönte die Klingel. "Das ist dein Date" lachte Markus. "Er ist nicht mein Date" sagte Sky. Markus lachte kurz. Er schlüpfte unten noch in seine Schuhe und Sky öffnete die Tür. "Wow" kam es von Maxi als er seine Begleitung sah. "Du siehst toll aus Sky" sagte er. Maxi hatte einen schwarzen Anzug an. Das Mädchen gab das Kompliment zurück und dann machten sie sich auf den Weg zu der Abschlussfeier. Dort trafen sie auch die andern. Alle bekamen ihre Zeugnisse. Sogar Klette und Nerv waren da aber nicht so schick wie die anderen gekleidet. Den Abend verbrachten alle mit tanzen, reden und sich über den Abschluss freuen.

Am Abend gingen dann alle nach Hause. Wobei Maxi Sky nicht mehr brachte, sondern in Markus seine 'Obhut' übergab. Schnell waren alle zu Hause und in ihren Betten.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast