Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Noélle Malfoy-you Just know my Family, not me

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
17.06.2022
23.06.2022
6
1.666
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
23.06.2022 284
 
Als ich fertig war, starrte mich Luna eine Weile nur an. Ich hatte mit einem Schreib gerechnet, doch Luna blieb ganz ruhig. "Wir werden es herausfinden. Wir haben schließlich ein ganzes Jahr lang Zeit!"
Sie hatte Recht; Ich war auf dem Weg nach Hogwarts! Ich würde sicher das beste Jahr meines Lebens haben und gar nicht daran denken.
"Tuuuuuuut tuuuuuuut!", machte der Zug. Ich wusste, was das hieß; wir waren in fünf Minuten da! Ich zog mir schnell meinen Hogwarts-Mantel an.
Schon hielt der Zug und ich merkte, wie aufgeregt ich war. Mir gefrohr mein Blut in den Adern und ich zitterte am ganzen Körper. Schließlich traute ich mich doch, auszusteigen.
Der Bahnsteig war sehr voll. Ich sah lauter ältere Schüler und hörte jemanden etwas undeutliches brüllen. Es hörte sich an wie:" ersteler zu dir! Ersteler zu dir!" Ich hatte es sicher falsch verstanden! Ängstlich  blickte ich mich um. Wo ich hin musste, wusste ich nicht. "Noélle!", rief plötzlich eine mir vertraute Stimme. Es war diese Ginny, die fast die ganze Zeit im Zug bei mir war.
Sie winkte mich zu ihr, wo ich einen riesigen ( und auch ziemlich rundlichen ) Mann etwas brüllen hörte. Jetzt verstand ich auch endlich, was es hieß: "Erstklässler zu mir! Erstklässler zu mir!"
Wir folgten ihm. Er führte uns zu einem See. Dort sollten wir uns zu jeweils zu zweit, dritt oder viert in kleine Boote setzen. Dann hieß es Rudern!
Ca. Eine Viertelstunde später kamen wir am anderen Ufer an. Der Mann, der Hagrid hieß, zeigte schräg nach oben. Ich schaute, wohin er zeigte und sah warscheinlivh das Schönste, das ich je gesehen hatte. Hogwarts!
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast