Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Im Einklang, gemeinsam

von Mrs Dixon
Kurzbeschreibung
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P16 / Gen
17.05.2022
17.05.2022
1
490
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
17.05.2022 490
 
…Im Einklang gemeinsam…

Jeden Tag der selbe Rhythmus, die selben Gesichter, die selben Gedanken…
Bis die eine Nacht ihr Leben für immer verändern sollte, kam!

Sie, eine junge und wunderschöne Blondine, schlägt die Augen auf, fremde Umgebung, ein fremder, aber doch so vertrauter Geruch!
Starke Arme umschließen sie fest, sofort erkennt sie, wessen Hände das sind. Sie lächelt, schließt ihre Augen und Erinnerungsfetzen des letzten Abends schießen ihr durch den Kopf…

Auf einmal nicht mehr nüchtern, nicht mehr schüchtern! Es läuft Musik, DER Mann steht vor ihr „Tanz mit mir!“ Er zieht sie an sich ran, dieser Geruch aus einer Mischung nach Zigarette und Whisky, diese starken Arme, die sie durch die Gegend wirbeln und immer wieder immer wieder eng an ihn ran ziehen. Sie spürt seinen Körper an ihrem, er zieht sie noch fester an sich.
Sie kann kaum glauben, dass das gerade wirklich passiert, wie lange hat sie auf diesen Moment gewartet? Wie oft hat sie sich genau diese Szenen in ihrem Kopf ausgemalt? Zu oft!
Er sieht sie an. Diese Augen! Er senkt seinen Blick in ihren Ausschnitt und lächelt.
Er streicht die langen blonden Haare aus ihrem Gesicht und küsst sie auf die Wange.
Sie lächelt, spürt seinen Bart auf ihrer Haut. Er fängt an, ihren Hals zu küssen, legt eine Hand fest auf ihren Arsch, die andere drückt ihren Körper fest an seinen.
Er dreht sie im Kreis, sieht ihr immer wieder in die Augen, verliert sich dann in ihrem Ausschnitt. „Du bist so wunderschön, du fühlst dich so gut an!“
Es ist um ihn geschehen, so viel Schönheit hat er nie zuvor gesehen!
Er hält inne, streicht mit dem rauen Finger über ihre Wange, küsst ihren Hals, ihre Wange. Sie ist hin und weg, sie genießt es, endlich seine Aufmerksamkeit zu bekommen.
Mit beiden Händen zieht er ihre Hüfte an seine , sieht ihr in die Augen und legt seine Lippen auf ihre. Sie schließt die Augen, Fühlt seinen Bart an ihrer Unterlippe, wie lange hat sie auf genau dieses Gefühl gewartet?
Er küsst sie, öffnet seine Lippen und aus dem sanften Kuss wird ein Kuss voller Leidenschaft, voller Emotionen!
„Komm mit mir!“
Er nimmt ihre Hand und zieht sie hinter sich her, weg vom Geschehen, in ein Hotelzimmer.
Er sieht sie wieder mit diesem Blick an, dieses Lächeln, bereits mit seinen Augen zieht er sie aus.
Wieder fängt er an, ihren Hals zu küssen, seine Hände wandern über ihren Körper.
„Komm her, das ist genug!“
Er öffnet den Reißverschluss von ihrem Kleid, zieht es ihr aus und wirft sie energisch auf das Bett.
Sie liegt unter ihm, seine Lippen auf ihren. Er drückt fest ihre Hände über ihren Kopf.
Sie ist jetzt seins!

Heute gibt es kein Einsam, sie sind im Einklang, gemeinsam!

Nichts ist mehr normal, egal!

Diese Nacht, die ihr Leben für immer verändert hat!
Sie gehen ihre Wege, gemeinsam!
Für immer! Das ist alles, was ihr Herz jemals wollte!
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast