Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

україна - Das Mädchen von der Steppengrenze

Kurzbeschreibung
DrabbleAllgemein / P16 / Gen
Ukraine
29.03.2022
09.05.2022
13
1.680
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
30.03.2022 232
 
Frühjahr 1813

„Sammeln, Kosaken!“
Die Krieger auf ihren zotteligen, kleinen Pferden sammelten sich hinter Ukraine, die auf einem ähnlichen Pferd saß.
„Ausschwärmen!“
Sie packte ihre Schaschka und sprengte aus dem sich zurückziehenden Koalitionsheer heraus. Direkt fand sie Frankreich und verwickelte ihn in einem Säbelkampf, um ihn zu beschäftigen.
Die anderen, Gilbert, Roderich, Erszebet und Vanya, an dessen Seite Belarus ritt, konnten sich durch diese Ablenkung geregelt zurückziehen.
Frankreich traf sie an der Schulter mit dem Säbel. Blut lief ihr über die Schulter, doch sie verpasste ihm einen Schlag mit der Nagaika. Er taumelte zurück und sie ritt in Windeseile ihren Verbündeten hinterher.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Historischer Hintergrund: Kosaken waren Freischärler meist russischer, ukrainischer oder tartarischer Herkunft, die im russischen Zarenreich im Dienst des Zaren standen. Sie lebten ansonsten ein Leben als Bauern und Fischer, sehr viele davon in der heutigen Ukraine, die sich noch heute in ihrer Nationalhymne als "Kosakennation" besingt. Die Krieger waren für ihre besondere Reitkunst und ihren auffälligen Kleidungsstil weit bekannt.
Als Schaschka wurde ein Kosakensäbel bezeichnet, als Nagaika ihre geflochtene Peitsche.

Dank der Eigenschaften der schnellen kosakischen Reitkunst und ihrer früh trainierten Fähigkeiten im Zweikampf war es eine Spezialität der Kosaken, aus dem Hinterhalt in kleinere Gefechte zu verwickeln und dann schnellstens zu verschwinden. Weiterhin deckten die Kosaken oft den Rückzug in Schlachten, in denen das russische Reich kämpfte, so auch in den Befreiungskriegen gegen Frankreich 1812-1814.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast