Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Potpurri

von Suga-chan
Kurzbeschreibung
SammlungHumor, Freundschaft / P16 / Mix
Hyoma Chigiri Meguru Bachira Rensuke Kunigami Reo Mikage Seishiro Nagi Yoichi Isagi
29.03.2022
18.08.2022
4
2.494
3
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
05.08.2022 670
 
Hey!

Endlich habe ich hier ein weiteres Update geschafft. Das mit einmal der Woche hat dann doch nicht so geklappt wie geplant, aber jetzt sollte ich es auf jeden Fall umgesetzt bekommen.
Ab nächster Woche wird jeden Donnerstag hier ein Kapitel folgen und das auf jeden Fall bis zum Ende des Jahres.

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Lesen,

Mimi
--------------------------------------------------

Erste Begegnung - II


Rensuke ahnte schon, dass er es hier mit einem Haufen Exzentrikern zu tun hatte. Als er seine Einladung zu Blue Lock erhalten hatte, war er zunächst etwas skeptisch gewesen. Immerhin bekam man nicht jeden Tag eine Einladung zu einem Trainingscamp, welches vom japanischen Fußballverband ins Leben gerufen wurde. Natürlich fühlte er sich geehrt, dennoch schwang eine gewisse Skepsis bei ihm mit. Aber nachdem er nun wusste, was es mit dem Projekt Blue Lock auf sich hatte, wollte er es noch genauer herausfinden.

Dass er von Exzentrikern umgeben war, wurde ihm bewusst, als das Oni-Spiel begann. Ein teuflisches Spiel, wo der Niedrigste im Rank zuerst den Ball hatte. Sie hatten von da an drei Minuten Zeit und wer am Ende den Ball noch hatte, hatte verloren. Rensuke konnte noch nicht sagen, was dann passieren würde, aber er ahnte, dass es nichts Gutes sein würde.

Der Erste, der den Ball hatte, war Igarashi. Das hieß, dass er der schwächste Spieler in ihrer Runde war. Er würde natürlich alles tun, damit der Ball nicht bei ihm blieb. Rensuke würde alles daran setzen, dass er den Ball nicht zuletzt haben würde.

Aber Igarashi schien so oder so andere Pläne zu haben. Die ganze Zeit schlief einer der anderen Spieler in einer Ecke. Rensuke hatte sich sowieso schon gefragt, wie er hier schlafen konnte. Der Schlafende war leichte Beute und selbst schuld, wenn es ihn jetzt traf. Das dachte sich wohl Igarashi, aber damit war er wohl einer Fehlerannahme aufgesessen. Der Schlafende sprang hoch, bevor der Ball ihn treffen konnte, und trat Igarashi gleichzeitig ins Gesicht.

„Nur Handspiel ist verboten, oder? Guten Morgen.“ Verschlafen rieb sich der Junge mit den schwarzgelben Haaren über die Augen. Rensuke konnte es nicht glauben. Wie konnte man nur so etwas tun und dann so sehr die Ruhe weghaben? Er ging auf den wesentlich Kleineren zu. Um zu zeigen, dass er es nur gut meinte, legte er ihm die Hände auf die Schultern.

„Hey. Ich hasse schmutzige Tricks. Spiel fair und anständig, ja?“ Rensuke wollte nur seinen Standpunkt klarmachen und hoffte, dass der Kleinere, von dem er immer noch nicht den Namen wusste, es verstehen würde.

„Wer bist du? Die Göttin Justitia, oder was?“, war die Gegenaussage, die er prompt erhielt.

Rensuke verengte die Augen. So einer war das also. Der auf andere pfiff und nur sein eigenes Ding durchzog. Mit solchen Leute konnte er überhaupt nichts anfangen. Er hoffte bloß, dass sie nicht doch noch in Mannschaften eingeteilt wurde, ansonsten sah er schwarz für die Teamarbeit mit solchen Leuten.

Aber viel Zeit darüber nachzudenken oder ihm überhaupt eine Antwort zugeben, hatte Rensuke aber nicht, da der Ball ihn direkt ins Gesicht traf. Igarashi freute sich sehr drüber, dass er nun nicht mehr der Oni war. Sofort verfinsterte sich Rensukes Gesichtsausdruck.

„Du Mieser…Ich mach dich platt, Igarashi!“ Rensuke war wütend und schoss sofort, damit er nicht länger der Oni war. Er wollte den Ball gerne zurück zu Igarashi schicken und hatte auch dementsprechend viel Wumms hinter dem Schuss. Aber leider traf er wen anders.

„Sorry, der war nicht für dich gedacht!“, entschuldigte er sich schnell. Der Name von dem Typen war doch Isagi, oder? Irgendetwas hatte Rensuke da vorhin mitbekommen. Aber nun gut, das war nun nicht mehr sein Problem. Das Spiel dauerte nur noch eine Minute, die er überleben musste und dann hatte er es geschafft.

Und Rensuke würde es ganz sicher nicht zulassen, dass ihn noch einmal irgendwer mit dem Ball treffen würde.
------------------------------------------------------------
Wörter: 575 (One Shot)

An dieser Stelle möchte ich noch einmal sagen, wie happy ich darüber bin, dass Blue Lock endlich seine eigene Kategorie hat <3
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast