Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Zwei frei lebende Sittiche

von Lifegamer
Kurzbeschreibung
GeschichteHumor / P12 / Gen
12.02.2022
17.04.2022
7
7.058
3
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
12.02.2022 667
 

...

Elliot & Caspar


„Dürfen wir uns vorstellen, der Federbalg neben mir nennt sich Elliot. Frag mich bloß nicht, wie der dadrauf kommt und sich so´nen Namen ausgesucht hat … “
„Ach du meine Güte - Federbalg? Hey, Caspar, du bist echt nen echter Kasper! Schön bunt und so … “
„ICH habe ein hübsches und immer korrekt anliegendes Gefieder, du hingegen flatterst immer zerzaust herum, das man … “
„Das man - was? Bin ich dir plötzlich peinlich? Nicht hübsch genug? Hey, den Leuten ist es egal, die stellen einem auch nicht freiwillig Futter hin und den ihre verwöhnten Katzenviecher, ah, nur gut das die lieber selber alles fressen, weil sowas dick macht … “
„Kann denen gelegentlich aber so toll auch nicht schmecken. Die Vollgefressenen haben jedoch keine Chance mehr, wenn sie der Jagdtrieb überkommt. Das eine Katertier letztens schrie wütend, bloß weil ich ihn mit dem Flügel erwischt hab … “ - der Kater beim Moosberger ist hier gemeint und der ist, der bringt echt ein paar Pfunde zu viel auf die Waage und traut sich deswegen nicht mehr über die Straße. Sprich, er hat keine Chance vor ihm tanzende Mäuse zu erwischen. Jagdtrieb hin oder her.

„Der hat DICH am Flügel erwischt! Dir fehlte eine Feder … “
„Sowas passiert, wo bleibt der Spaß, wenn kein Risiko bei ist. Ich bin ein freier Sittich!“ - und genau genommen ist nicht der Kater am Federverlust schuldig.

„War´s nicht etwa doch die frei herumstreifende Katze, die auf den Inhalt vom Fressnapf des Möchtegernfreundes scharf war?“
„Du und dein vorlauter Schnabel. Kommst du morgen mit? Oh, wie war das, du gehörtest doch mal zu einer ganzen Menagerie?“
„Ich war mal Chef über so eine ganze Bande Vierbeiner. Zwei Köter, drei Katzen, ein … “
„Zweibeiner?“
„Unterbrich mich nicht immer! Das war eine recht alt gewordene Zweibeinerin und eines Tages kam sie vom Einkauf nicht wieder … “
„Kenn ich. Da heißt es immer - Ich geh nur schnell Zigaretten holen! - und der Herr wurde am Tag drauf zur Fahndung ausgeschrieben.“
„Hörst du nicht zu? Ich hatte eine alte Dame!“
„Ja und? Da kam doch sicher irgendwer aus der Verwandtschaft?“
„Oh, die kamen. Aasgeier sind nix dagegen! Und die Blicke, die ich abbekam - ich hätte tot vom Himmel fallen müssen.“
„Ach gib´s zu, du hast doch dieses Spiel mitgebracht … ah, im Tiefflug über die Köpfe, kurz hinten etwas entspannen und … “
„Ich glaub, daran könnts liegen. War aber eher die kleine Rache, weil den ihr Spiel so aussah: Wischmopp an langem Stiel, wer fängt den Vogel … “
„Undank ist der Welt Lohn und den frühen Vogel fängt der Wurm.“
„Oder so ähnlich. Meine Omi hat mir immer einen kleinen Wink gegeben, welcher Kopf als nächster mit einem Treffer dran sei. Bis auf die Getroffenen haben immer alle ihren Spaß gehabt.“
„Und die Aasgeier zum Schluß, hatten die keinen Spaß?“
„Nö. Omi hatte alles dem örtlichen Kinderheim gespendet. Ah, jetzt weiß ich, warum sie im Jahr zuvor all ihren hübsch alten Krempel verkauft hat.“
„Bliebst also nur noch du … “
„Die haben meinen Schlafkäfig und die Freisitzstangen in die gelbe Tonne geworfen … “
„Oh, Mist. Und dann?“
„Na ja, irgendwie blieb ich übrig und ins Heim, also echt, da hat ich keinen Bock!“
„Ah, kann mich gut erinnern. Da kam so ein arrogantes Vögelchen geflogen und wollte einen Platz an der Sonne … “
„Hey, auf dem Platz hätte ein ganzes Rudel hingepasst!“
„Schwarm heißt das … “
„Den Begriff nehm ich lieber nicht, da gibt es einen blöden Film mit dieser Bezeichnung … “
„Ah, egal, ich war ja eigentlich froh, dass du nicht ins Heim wolltest.“
„Und fandest mich schön und bunt … “, Elliot grinst.
„Das wirst du nie aus meinem Schnabel hören!“, und auch Caspar grient.


*** *** ***


Elliot und Caspar sind frei lebende Sittiche - mitten unter uns. Vorzugsweise und aktuell in Oberbayern. Ähnlichkeiten mit Personen, Dingen oder gar Fahrzeugen sind reiner Zufall. Verwendete Namen frei erfunden. Und wenn du dich fragst, wo diese Sittiche herkommen - spaziere einfach durch die Gegend, es gibt auch hier ganze Kolonien verwilderter exotischer Piepmätze. Als auch deren Nachkommen. Ganz ohne Palmen, Dschungel, oder wo deren Vorfahren sonst noch so hergekommen sein mögen.



***


Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast