Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die vergrabene Angst in mir

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteAngst / P16 / Gen
14.01.2022
14.01.2022
1
219
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
14.01.2022 219
 
Achtung kurze Anmerkung vorneweg: Ich weiß nicht genau was das war aber wenn es eine Angstattacke war und ihr bei sowas panisch regiert, dann lest es bitte nicht!
Mir ging es vor kurzem so und ich wollte das aufschreiben was ich gefühlt habe, ich weiß nicht was los war. Vielleicht kann mir einer von euch helfen…

An alle die das lesen, Viel spaß mit der Geschichte.



Fühlte mich frei,
wollte raus,
wollte zu Freunden,
wollte lachen, feiern, tanzen, trinken,
einfach leben.

Gehe nach draußen,
laufe die Straße runter,
rechts um die Kurve,
musste lächeln als ich an euch dachte,
gleich bin ich bei euch.

Doch plötzlich kamen meine Beine ins Stocken,
konnte ich nicht weiter gehen,
blieb mitten auf der Straße stehen,
hatte auf einmal Angst,
große Angst,
diese setzte sich auf meinen Brustkorb,
setzte sich fest,
lies mich nicht mehr los.

Bekam keine Luft mehr,
mir wurde schwarz vor Augen,
wollte nicht mehr.

Mein Körper fing an zu zittern,
er bebte richtig,
fühlte mich so seltsam,
so leicht und doch so schwer.
Das Gewicht auf meiner Brust drückte mich runter.
Ich fiel.
Runter, weit runter.
Alles war schwarz und dunkel.

Wollte nur noch weg,
weg von hier,
weg von diesem Ort,
fühlte mich allein.

Werde ich gerade verrückt?
Hilfe, ich will das nicht.
Was passiert mit mir?
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast