Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ein Sprühwürstchen namens Henriette

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteHumor / P6 / Gen
09.01.2022
21.03.2022
72
8.437
1
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
09.01.2022 129
 
Nach dem vielleicht etwas übertriebenen Verzehr Andi A. T. L. R. I.s (Der in der Raketenabwehr dafür sorgte, dass die jüdischen Kamele immer schön RTL II angucken) vom 3,23 Yottatonnen schärfsten Chilis, genau wie ihm seine zweite Dritttopfpflanze riet, entwickelte sein Magen durchaus durchgehend durchdautes Durchfall. Er beantragte daraufhin sofort Asyl in seinem Klo auf seinem Klo und nach gerade einmal zehntausendsiebenhundertachtundfünfzig Komma dreifünfsechssiebenachtneunzehnelfvier Anträgen wurde das Asyl von dem Freistaat Andi A. T. L. R. I.s Scheißhaus abgelehnt. Erleichtert, sich endlich erleichtern zu können, verrichtete er sein Geschäft. Doch gerade als der ganze Spuk vorbei war, sprach da das Sprühwürstchen, da es Henriette hieß, wo er denn des wagen Weges wegen weniger Waagen ginge, die müsste man nachkaufen und außerdem hieße das Sprühwürstchen Dieter.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast