Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Auf dich hab ich gewartet

von LiliTil
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Freundschaft / P16 / Het
Akainu Hina OC (Own Character) Smoker "der Weiße Jäger" Tashgi Vergo
09.01.2022
19.01.2022
3
2.612
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
09.01.2022 380
 
Die Luft schien regelrecht zu brennen, es würde nur ein kleiner Funke fehlen bis alles in die Luft fliegt. Genauso fühlte sich das Schlachtfeld auf der Redline an, in mitten der Metropole von Mary Joa an. Mitten im ganzen Geschehen eine Handvoll Marine Soldaten und Wesen aus fast einer vergessene Welt gegen eine Armee der Weltregierung.

Das es jemals zu so ein Szenario kommen würde hatte wohl niemand vor möglich gehalten oder war dies vorher bestimmt.

Der Krieg zeichnete bereits die prunkvolle Stadt mit allen Zügen des Chaos, wo mitten drin eine silberhaarige Frau stand. Blut lief ihr aus dem rechtem Strähnen bedecktes Auge, fast so als würde sie weinen. Schmerzlich und erschöpft verzog sie ihr Gesicht, wo ihr Blick zu ihre Freunde schwenkte die unmittelbar in der nähe standen.

Die Marine Soldaten so wie auch die anderen Wesen waren stark angeschlagen, bei dem Anblick kamen ihr Zweifel auf, die Zweifel sie alle in dieser Situation gebracht zu haben. Doch wurde ihre Zweifel genommen als ihr Rücken gestärkt wurde mit einer stützende Hand.

Ein großer stark gebauter Mann mit zwei Zigarren stand neben ihr ohne ein Wort zu sagen, diese waren auch nicht nötig um zu wissen was er schon mit seiner Gesten sagen wollte.
Es schritten weiter Personen heran die sich von der Marine oder allgemeine normalen Menschen unterschieden. Ein Schattenwesen, ein menschlicher Drache und ein engelsgleiches Gestalt standen ihnen zur Seite.  Worte der Aufmunterung kamen von den drei Kreaturen und die silberhaarige nickte nur zustimmend.

„Ihr hab recht. Wir sind zu weit gekommen als ob würde wir nun aufgeben würden und als glorreiche Sieger hervor gehen.“, sprach die silberhaarige zu ihnen und ließ eine flammende Elementar Axt vor sich erscheinen.

„Es war ein harter Weg bis hier her.. wie in aller Welt hab ich das aus meiner finsteren Vergangenheit geschafft..“, mit diesem Gedanken schloss sie kurz ihre Augen, „Agnia.. steh mir bei..“, kam es leise von ihr.

Es war wirklich ein harter Weg bis dort hin wo sie gerade steht und genauso soll die Geschichte von Hawk D. Rhoudy beginnen. Der erste Mensch der es schaffte eine wahre Teufelskraft zu erwachen, diese zu erlösen. Und sie ist die Frau die ein Jahrhundert altes Versprechen gehalten hat.

Ein versprechen für das da zu sein was wichtig ist.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast