Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Crystal

von Diablito
Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Alex Flynn Julie Molina Luke Patterson OC (Own Character) Reggie
26.12.2021
28.01.2022
9
9.057
2
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
12.01.2022 421
 
Hallo zurück.
Ich bin aus dem Urlaub zurück und lade jetzt hier das nächste Kapitel hoch. Hoffentlich gefällt es euch.


Am nächsten Tag traf ich mich wie verabredet nach Schulschluss mit Carrie auf dem Pausenhof. Zu zweit, naja genaugenommen zu dritt, da Reggie mich ja "bewachen" sollte, brachen wir auf eine Shoppingtour in die Innenstadt auf. Der erste Laden den wir betraten war ein Kleiderparadies für Mädchen.

"Als Erstes brauchst du ein Kostüm für Dirty Candy. Hm, deine Farbe ist eindeutig Türkis. Komm mit"
Ich probierte die unterschiedlichsten Kostüme aus, bis Carrie zufrieden war. Deren einzige Gemeinsamkeit war die Farbe. Danach probierten wir einfach so noch andere Kleidung. Wir suchten so viele aus, bis jede von uns für jede erdenkliche Lebenslage bestens ausgestattet war.

"Kennst du hier schon die guten Läden für Schminke?", fragte sie mich.
"Nein, ich bin ja erst vor kurzem nach Hollywood gezogen..."
"Super! Dann zeige ich dir jetzt meinen absoluten Favoriten", erzählte sie mir während sie bezahlte.
"Du musst nicht für mich mit bezahlen. Das mache ich schon"

"Ach quatsch"
"Nein wirklich. Ich kann so etwas nicht annehmen"
"Mein Vater lädt uns ein. Er ist steinreich und außerdem kriege ich Sonderrabatt", bestimmend konnte sie sein wenn sie es darauf anlegte.

"Okay, dann also danke"
"Nichts zu danken. Der Laden den ich meinte ist ein paar Straßen weiter"

Ich folgte ihr und führte Konversation. Im Laden probierten wir dann Sonnenbrillen und -hüte auf und posierten. Wir schmissen von so ziemlich jeder Schminksache die es Gab ein Exemplar in den Einkaufswagen und verließen nach dem Bezahlen lachend und erschöpft den Laden.

Vollbeladen mit Einkaufstaschen suchten wir uns ein nettes kleines Café. Die Taschen wogen echt viel - ich hatte sogar eine Handtasche erworben.

"Was darfs sein?"
"Zwei hausgemachte Zitrone-Limette-Minze-Limonaden", gab Carrie die Bestellung in Auftrag.
"Kommt sofort"

Wir redeten und lachten sehr viel. Das wir dabei die ganze Zeit in der Gesellschaft von Reggie waren, fiel mir nicht mehr sonderlich auf. Carrie war jetzt so anders als in der Schule.


Abends lag ich noch lange wach und überlegte. Die Einkaufstaschen standen im Zimmer verteilt. Ich hatte heute echt viel Spaß mit Carrie gehabt. Das hätte ich nicht erwartet. In der Schule vor allen anderen wirkte sie immer so hochnäsig und zickig. Eigentlich war sie abseits total nett. Was wohl passiert war dass Julie und sie sich zerstritten hatten?
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast