Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Addicted to you

von Erymea
GeschichteLiebesgeschichte / P16 / Het
OC (Own Character) Tendou Satori
25.11.2021
04.12.2021
11
6.804
4
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
25.11.2021 600
 
Ich hatte nie großartig mit den Sportlern gesprochen. Natürlich gab es an unserer Schule viele Sportclubs aber ich war schon immer sehr introvertiert gewesen. Daher passte es mir immer hervorragend in den Kram nach dem Unterricht sofort zu den Ställen laufen zu können. Maya, meine Hannoveranerstute, wieherte schon fröhlich als sie meinen Geruch witterte.
"Na meine Schöne? Genug gefaulenzt. Zeit sich etwas zu bewegen, hm?" Ich führte die Füchsin aus der Box und begann sie erstmal ausgiebig zu striegeln.
"Ayaka, du bist schon hier?" Ich blickte auf und erschrak leicht als ich das lachende Gesicht meiner Freundin Miyako erblickte.
"Ich bin direkt hierher gekommen. Einer von den Volleyballjungs hat heute Klassendienst." Ich strich weiter über Mayas Fell.
"Soll ich Apollo fertig machen und wir reiten ein Rennen?" Sie strich sich ihre kurzen Haare aus dem Gesicht und lächelte herausfordernd.
"Musst du nicht für den Westerncup trainieren?" Sie zog eine Schnute und diesesmal lächelte ich.
"Freches Aya-Mäuschen. Und was tust du? Trainiert ihr im Springparcour?"
"Nein. Nur ein bisschen ausreiten heute. Das Wetter ist so schön und der Waldweg ist freigegeben worden." Miyako hob fragend eine Augenbraue.
"Obwohl du dort anderen Menschen über den Weg laufen könntest?"
"Nur weil ich nicht gerne mit anderen rede, heißt das nicht das ich eine Soziopathin bin... Ich kann nur nichts mit extrovertierten Menschen anfangen. Du, Miyako, bist da eine riesige Ausnahme." Ich stiefelte zur Sattelkammer und im Nu war Maya bereit für unseren Ausritt. Zum Abschied winkte ich meiner Freundin noch einmal zu ehe ich meine Stute antrieb.

Der Waldweg war wunderschön. Viele der Sportclubs schienen heute beschlossen zu haben, ihr Training nach draußen zu verlegen. Auf einer kleinen Lichtung stieg ich ab und ließ Maya einige der wilden Kräuter knabbern. Ich selbst lief einige Schritte um meine steife Haltung loszuwerden.
"Hey~ Was bist du denn für ein süßes Galloppi?"
Alarmiert von der fremden Stimme fuhr ich herum und sah zwei Jungs bei meinem Pferd stehen. Der eine hatte aufgestelltes rotes Haar und einen aufmerksamen Blick. Der andere wirkte ernst und in sich gekehrt.
"Entschuldigung, das ist mein Pferd!", rief ich und lief zu Ihnen hinüber. Auch sie trugen die Trainingsklamotten der Shiratorizawa.
"Ah~ Dann Hallo", flötete der rothaarige freundlich und ergriff meine Hand um diese zu schütteln. Völlig irritiert zog ich diese jedoch zurück.
"Tag Hamasaki." Ich blickte zu dem anderen.
"Ha-hallo Ushijima. Ihr trainiert heute auch im Wald? Natürlich tut ihr das, sonst wärt ihr ja nicht hier", plapperte ich und schloss die Augen.
"Häääääää? Ihr kennt euch? Isja n' Ding. Ich bin Tendou Satori, nochmal Hallo." Der rothaarige lächelte.
"Das ist Hamasaki Ayaka aus meiner Klasse. Springreiterin und Gewinnerin des diamantenen Bandes bei dem diesjährigen Springturnier von Miyagi." Tendou und mir klappten die Münder auf
"Wow...Wa-ka-to-shi...Du bist ja echt informiert, hm?" Dann glitt sein Blick wieder zu mir.
"Dann hast du das Galloppi hier ja total unter Kontrolle."
"Sie heißt Maya. Und ja, ich denke, ich bin ganz gut. Ich meine, natürlich sonst hätte ich ja nicht gewonnen..." Und wieder plapperte ich drauflos. Ich schnappte nach den Zügeln und stieg wieder auf mein Pferd.
"Wir sehen uns bestimmt nochmal...Ich meine natürlich sehen wir uns. Wir sind ja in einem Jahrgang..." Ich nickte mit dem Kopf und ritt schnell zurück zu den Stallungen. Dabei spürte ich deutlich zwei Paar Augen im Rücken.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast