Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Anders als gedacht

von Laila
Kurzbeschreibung
OneshotHumor / P12 / MaleSlash
Cameron Mitchell Daniel Jackson Hank Landry Vala Maldoran
12.11.2021
12.11.2021
1
899
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
12.11.2021 899
 
Hallo zusammen,

heute kommt mein Beitrag zur Wochen-Challenge im Stargate Bereich.
Der Prompt steht wieder am Ende.
Ich wünsche euch viel Spaß. Hier geht es um Cameron und einen Auftrag.



Cameron und Leevan

Genervt lümmelte Lieutenant Colonel Cameron Mitchell an einem der Esstische in der Kantine.
Es gab ein neues Projekt, einen Auftrag wenn man so wollte und Cameron wollte diesen gerne mit ihrem Neuzugang Leevan erledigen. Aber ihr Major General Hank Landry hatte ihm Vala und Jackson zugewiesen.
Cameron seufzte und rührte in seinem Kaffee.
„Oh Hey, das ist doch cool. Da kommen wir dann mit auf den Planeten. Dort war ich noch nie“, grüßte Vala.
Ungefragt setzte sie sich und warf ihre Haare nach hinten.
Daniel folgte ihr und ließ sich auf der anderen Seite nieder.
„Ich bin schon gespannt. Ich habe schon viel über MR708361 gehört. Der Planet ist subtropisch mit bunten Vögeln wie im Urwald. Da wollte ich schon immer mal hin“, erklärte der Wissenschaftler.
Cameron verliert die Augen und nickte.
„Ja ich weiß. Ich wollte da schon immer hin. Auf das Projekt freue ich schon ewig. Vor allem seit dem ich die Berichte gelesen habe. Ich wollte aber mit Leevan dort hin.“
Er trank einen Schluck Kaffee und sah die anderen an.
„Tja Pech gehabt. Geh das nächste Mal mit dem Hübschen aus. Du weißt schon, dass er auf dich steht oder?“ fragte Vala.
Sie zwirbelte eine Strähne ihrer schwarzen Haare und grinste.
„Nein das weiß ich nicht. Ich will nichts von ihm. Er ist....“
Weiter kam er nicht, denn Vala fiel ihm ins Wort. „Ach klar. Das kannst du uns nicht erzählen. Ich habe eure Blick schon gesehen und der gute Leevan mag dich. Das sieht jeder. Frag doch Landry ob wir tauschen können“, fügte sie hinzu.
Aber Cameron biss sich nur auf die Lippen und erhob sich.
„Morgen um sieben geht’s los. Seit pünktlich.“
Damit verschwand er.
Was sollte diese Blödsinn nur? Er wollte doch nichts von Leevan? Er war doch auch ein Mann?
Entscheiden schüttelte er den Kopf. Jetzt galt es an die Mission zu denken. Er wollte dort hin.
Dennoch konnte der Colonel kaum an etwas anderes denken als an Leevan.

Am nächsten Morgen war er pünktlich im Kontrollraum.
Auch Vala und Jackson waren anwesend. Beide mit Rucksäcken und ihren Waffen ausgestattet.
Nachdem Cameron sie mit einem Nicken gegrüßt hatte, sah er sich und entdecke Leevan. Der Major war ein junger Mann mit schulterlangen schwarzen Haare und unglaublich grünen Augen.
Warum konnte er ihn nicht begleiten? Warum nur diese beiden?
Vala war unmöglich und benahm sich immer daneben, Dabei mochte er die Frau und Daniel, nun es war eben Daniel.
Innerlich bat er sich selbst um Ruhe, dabei konnte er den Blick nicht von Leevan lassen. Gelassen stand dieser an der Seite und sah ihn an.
Cameron schluckte heftig und wandte sich ab.
Nach der üblichen Besprechung ging es los.
Landry wünschte ihnen eine gute Reise und gutes Gelingen, dann entließ er sie.
Das Gate öffnete sich und die drei traten hindurch.
Cameron warf einen letzten Blick zurück und sein Herz machte einen Satz, Leevan sah ihm genau in die Augen.

Der Planet auf der andere Seite war unglaublich.
Auch wenn Cameron schon Bilder gesehen und die Berichte dazu gelesen hatte, war er nicht darauf vorbereitet gewesen.
Das Gras war saftig grün und schimmerte sogar leicht. Am Himmel sah man mehrere Planeten und Monde. Die Luft war warm aber nicht heiß.
„Wow, das ist echt wunderschön. Hier kann man sicher baden gehen“, meinte Vala.
Sie drehte sich um die eigene Achse und kicherte. Dabei sah sie Jackson an. Dieser zuckte nur die Schultern.
Zusammen machen sie sich auf den Weg zum Treffpunkt.
Währenddessen schwatzte Vala die ganze Zeit und erzählte den anderen was sie bei dem Wetter machen würde.
Cameron verdrehte die Augen und dachte an Leevan.
In dem kleinen Dorf angekommen, verschwand Jackson sofort mit dem Dorfältesten und hörte sich gespannt dessen Geschichten an.
Vala besuchte die Frauen und fragte sie aus. Es war schon interessiert wie diese Frau immer und sofort Anschluss fand. Einige der Männer warfen ihr begehrliche Blicke zu.
Dieser Planet war nicht hoch entwickelt. Es gab diverse Agrarprojekte, die die Erde auch unterstützte.
Dazu hatten die Menschen Hütten aus Holz gebaut.
Ein bisschen erinnerte das Ganze an die Katen in Schottland. Dennoch sah es einladend aus.
Cameron wanderte durch das Dorf und sprach immer wieder mit ein paar Menschen. Erst als er auf Jonas traf, hob sich seine Laune etwas.
Der junge Mann war mit Dr. Jordan Alexander hier stationiert. Die beiden überwachten die Menschen, die hier lebten und halfen ihnen vor allem im Bereich Gesundheit.
Zusammen ließen sie sich am Rande des Dorfes auf einer Bank nieder und plauderten über die Erde und andere Dinge.

Am Abend saß Cameron alleine am Lagerfeuer und dachte wieder an Leevan.
Mit ihm hätte er sicher mehr Spaß.
Jackson saß mit einigen Leuten zusammen und ließ sich die Geheimnis des Planeten erklären, während Vala mit einigen Frauen tanzte und dabei die Männer nicht aus den Augen ließ.
So hatte er sich das nicht gedacht. Dieser Auftrag sollte ein Highlight in seiner Karriere werden, aber leider war es anders gekommen.
Ergeben seufzte er und gab sich seiner Stimmung hin.

ENDE



Prompt:
Kalenderwoche 45 von MiraMiracle:
Auf dieses Projekt hast du dich schon lange gefreut, aber von allen möglichen Partnern, warum musste dir ausgerechnet *der* zugewiesen werden?
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast