Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Can Friends become Lovers?

von LaFamilia
GeschichteRomance, Freundschaft / P16 / MaleSlash
Lando Norris
17.10.2021
25.11.2021
10
18.794
3
Alle Kapitel
10 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
17.10.2021 1.518
 
Hallo ihr Lieben,

Willkommen zu meiner neuen Story! Das Pair in dieser Story ist Lando Norris und Max Fewtrell. Wer den nicht kennt: Er ist Landos bester Freund und  Mitbewohner. Bis letztes Jahr fuhr er in der Britischen Formel 4. Dieses Jahr hat er leider kein Cockpit bekommen.

Keine der hier handelnden Personen gehört mir und ich verdiene hiermit auch kein Geld! Meine Inspirationen bekomme ich Großteils aus Max' Streams und den Quadrant Videos.

Wenn ihr Ideen, Inspirationen oder Wünsche habt immer gerne her damit! Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit dieser Story!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

POV Max

Heute wollte ich endlich meinen eigenen Streaming Raum in Landos Haus einweihen, nachdem meine Follower mittlerweile zweifelten, ob ich diesen Raum wirklich angefangen hatte. Lando hatte mir heute den ganzen Tag geholfen den PC, die Bildschirme, Cam und Co einzurichten.

Er war einfach zu gut für diese Welt, nahm sich so viel Zeit für mich obwohl ich wusste, dass er genug anderes Zeug zu tun hatte. Heute blieb er wahrscheinlich deshalb wieder bis in die Nachtstunden wach, arbeitete wenn ich fertig mit Streamen war, wahrscheinlich noch dann, wenn ich schon schlief.

Womit ich Lando in meinem Leben verdient hatte, wusste ich bis jetzt nicht. Er hatte mich bei sich aufgenommen nachdem er gemerkt hatte, dass es mich fertig machte, dass ich dieses Jahr kein Cockpit hatte. Dass ich irgendwie in diesem Jahr keinen wirklichen Sinn sah.

Lando war derjenige, der mich aufs Streaming gebracht hatte, mich mit zu Quadrant gezogen hatte und auch sonst Tag und Nacht für mich da war.

Am Anfang war wirklich alles sehr entspannt zwischen uns, ich kannte ihn ja fast mein ganzes Leben lang, wir hatten uns damals durchs Karting kennen gelernt. Lando war eben mein bester Freund gewesen mit welchem man unglaublich gut Zeit verbringen konnte, bis ich mich durch die ständige Nähe zu ihm in ihn verliebt hatte.

Seit dem tat jedes liebevolle Lächeln von ihm jedes mal ein wenig weh, weil es mir bewusst machte, dass er mich nie sehen würde wie ich es bei ihm tat.

Ihm meine Gefühle gestehen war aber keine Option für mich, Landos Saison lief so phänomenal, er sollte sich darauf konzentrieren und dieses Gefühl genießen. Mit dem Gespräch über meine Gefühlslage würde ich ihm im schlimmsten Falle seine ganze Saison kaputt machen und noch dazu unsere Freundschaft zerstören und beides wollte ich mit allem was ich hatte verhindern.

Lieber hatte ich Lando als besten Freund herum als gar nicht. Lieber tat ich mir täglich damit weh, mir immer wieder klar zu machen, dass er sich nicht in mich verlieben würde, als ihn gar nicht mehr zu sehen.

„Max? Hey" erschrocken zuckte ich zusammen als Lando vor mir stand, mir vor den Augen mit den Finger schnipste. „Hm? Entschuldige, ich war in Gedanken" murmelte ich verlegen, stand von der Couch im Streaming Raum auf, auf welcher ich eine kurze Pause eingelegt hatte.

„Bist du in letzter Zeit erschreckend oft. Sicher, dass alles gut ist?" überzeugt nickte ich, wuschelte einmal durch seine Locken. Das hasste er angeblich ja so sehr, bestand aber beim Fernsehen trotzdem darauf dort gekrault zu werden.

Er wollte sich nur eben etwas bequemes zum Streamen anziehen. Wenige Minuten später stand er in Hoodie und Quadrant Jogginghose in der Tür. Verdammt sah er darin süß aus. Lando liebte es Oversized Hoodies zu tragen, die ihn immer etwas kleiner wirken ließen und ihn noch etwas süßer aussehen ließen.

„Wolltest du nicht für den Clover Merch Werbung machen?" erkundigte ich mich erstaunt bei ihm, da er einen bunten Hoodie von Tommy Hilfiger mit der Aufschrift ‚Luv the world' trug.

„Ja...aber bin irgendwie ein wenig müde und der ist so schön kuschelig." Das war eines der süßesten Dinge an Lando, wenn er müde wurde, wurde er jedes mal so verschmust und nähe bedürftig. „Leg dich hin, Lan. Du hast morgen einen Flug, da solltest du ausgeruht sein." er hatte mir heute ja auch echt genug geholfen, was er gleich ablehnte und betonte, dass er aber gerne mit mir streamen würde und so müde sei er jetzt auch wieder nicht.

Unsere Follower freuten sich auf jeden Fall total, dass sie uns zusammen sahen. Seit jemand in einem meiner Streams mit Wattpad und Archiv of our own angefangen hatte gab es auch jede Menge sogenannte Fanfictions über Lando und mich. Die Gerüchte, dass Lando und ich ein Paar waren, wurden sowieso seit Wochen lauter. Wie schön wäre es einfach wenn es halt auch so wäre.

Zwischenzeitlich setzte sich Lando etwas auf die Couch hinter mir, spielte etwas an seinem Handy. Im Chat schrieb jemand ich solle ihn bitte mal knuddeln, weil er so einsam wirkte. „Er bekommt genug Umarmungen, glaubt mir." schmunzelte ich in die Cam, drehte mich kurz zu ihm um, lächelte in seine Richtung.

Wir befestigten während des Streams noch zwei LED Leisten an der Wand an den Schallabsorbern, was wirklich schön aussah. Diese konnte ich per Smartphone farblich anpassen. „Nimm Pink, sieht schön aus." schlug Lando halb aufmerksam vor, während der etwas durch die Nachrichten im Chat scrollte.

Ja klar, konnte ich mich ja gleich online zusätzlich outen. Klar war Pink nicht nur eine Frauenfarbe aber es gab bei sowas leider schnell Spekulationen, weshalb ich das Licht dann doch auf Blau stellte.

Wir streamten circa eine Stunde, bis wir beide wirklich ziemlich Hunger hatten. Nachdem wir uns von unseren Fans verabschiedet hatten blieb Lando noch länger in seinem Gaming Sitz sitzen, starrte einfach auf den schwarzen Bildschirm. „Kommst du?" fragte ich amüsiert. Wo zur Hölle war er denn in Gedanken?.... Auf jeden Fall richtig weit weg.

„Max, wann wolltest du es mir sagen?" sprach er ohne auch nur in meine Richtung zu sehen, starrte weiter einfach starr geradeaus. Was meinte er? Hatte ich ihm irgendwas verschwiegen, was ihm jetzt irgendjemand geschrieben hatte?

Da er keine Anstände machte aufzustehen setzte ich mich nochmal auf den Stuhl neben ihn, sah Lando besorgt an. „Lan, siehst du mich bitte an?" nun trafen sich unsere Blicke und vom einen Moment auf den anderen hatte ich am ganzen Körper Gänsehaut.

Wow, wie konnte ich mich eigentlich so oft beherrschen, mich nicht in seinen Augen zu verlieren? Seine Augen waren so wunderschön, selbst jetzt als ihn etwas beschäftigte hatten sie noch einen gewissen Glanz.

„Wann wolltest du mir erzählen, dass du scheinbar das Gleiche für mich empfindest wie ich für dich?" Ich war es von ihm wirklich nicht gewöhnt, dass er bei so ernsten Themen meinem Blick standhalten konnte, aber er sah mich einfach nur direkt an, wartete auf meine Antwort.

Etwas perplex zwinkerte ich, ließ seine Worte in meinem Kopf widerhallen. Er empfand das gleiche für mich...wie ich für ihn. Moment, woher wusste er von meinen Gefühlen, so von jetzt auf gleich? „Woher weißt du...?" mehr brachte ich gerade nicht raus aber er würde wissen, was ich fragen wollte.

„Tom...ich hab jemanden zum Reden gebraucht. Er hat unseren Stream gerade gesehen und mir geschrieben wir sollen endlich miteinander reden, weil es schon fast unerträglich sei, wie sehnsüchtig wir uns ansehen." Ja...bei Tom hatte ich mich die Tage, als Lando in Italien war, auch ausgeheult.

„Lan...wow ehm..." wir wussten beide nicht wie wir uns gerade verhalten sollten, sahen uns im Wechsel auf die Lippen und in die Augen. „Wir sollten essen machen" kam es unsicher von ihm. So machten wir es auch, nachdem er zuerst aufgestanden war und runter in die Küche gegangen war.

Während des Kochens war eigentlich alles wie immer, nur dass ich jetzt deuten konnte, was sein Lächeln bedeutete. Es gab ganz klassisch wie jedes Mal vor Landos Abreise Chicken Tikka Masala, da er überzeugt war, dieses nirgends so lecker wie bei mir zu bekommen.

Beim Essen griff ich über dem Tisch nach seiner freien Hand, lächelte ihn verliebt an. Auch sein Blick sprach Bände. „Max ich...es fällt mir gerade echt verdammt schwer aber...bitte lass uns unseren ersten Kuss auf nach Istanbul verschieben, ich bekomme sonst meinen Kopf nicht frei."

Sofort nickte ich, auch wenn mein Herz etwas anderes wollte, er sollte sich am Wochenende voll konzentrieren können. Vor dem Schlafen gehen umarmten wir uns einfach liebevoll. „Wir sehen uns am Montag." murmelte er an meinem Ohr, hielt mich ein wenig länger als gewöhnlich fest.

Es fiel mir wirklich schwer bis dahin auf ihn zu verzichten, jetzt wo ich von seinen Gefühlen wusste aber das gehörte zu seinem Job und außerdem hatte ich am Wochenende Coaching Termine. In der Früh blieb ich etwas länger liegen, bis er das Haus verlassen hatte. Zu groß war das Verlangen ihm näher zu kommen.

Das Wochenende verging gefühlt so gar nicht. In Silverstone war das Wetter mal wieder typisch Britisch, was meine eh schon nicht allzu gute Laune noch weiter senkte. Landos Qualifying war mit P8 jetzt auch nicht überragend.

Seine Medientermine zog er sehr professionell durch, lächelte auch sehr viel bei diesen aber sobald er dachte, dass die Kamera nicht ihn zeigte wirkte er doch etwas nachdenklich. Vermisste er mich etwa so sehr wie ich ihn?
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast