Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Was ist eigentlich Liebe?

KurzgeschichtePoesie, Schmerz/Trost / P12 / Gen
14.10.2021
14.10.2021
1
594
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
14.10.2021 594
 
Liebe.

Was ist das überhaupt?
Liebe ist mehr als ein einfaches Gefühl. Sie bindet zwei Menschen aneinander. Sie verändert deren Leben komplett. Das Leben macht eine 180 Grad wende, sobald man jemanden liebt, richtig liebt. Es dreht sich alles nur noch um diese eine Person. Man ist glücklich, will seine ganze Zeit nur noch mit diesem einen Menschen verbringen, alles andere ist unwichtig. Doch ist das überhaupt gesund? Ist es Gesund das man denkt man kann nur noch mit diesem Menschen leben, dass wenn dieser Mensch verschwindet das Leben nicht mehr lebenswert ist? Darüber denkt man am Anfang auch gar nicht nach. Man schwebt auf Wolke sieben und könnte glücklicher nicht sein.
Erst später, wenn man langsam von dieser Wolke herunterkommt, wenn man schon eine weile zusammen ist, fallen einem Eigenschaften, Gewohnheiten am Partner auf die einen stören. Man möchte darüber hinwegsehen, möchte das es funktioniert. Doch was tut man, wenn man merkt das es einfach nicht klappt? Wenn es solche Ausmaße annimmt das es nicht funktioniert? Wie akzeptiert man das? Gibt man vielleicht zu schnell auf? Das kann nur die Zeit sagen. Doch hat man nicht schon viele Chancen gegeben? Hat er diese einfach nicht genutzt, dein Vertrauen soweit ausgereizt das du langsam nicht weiter weißt? Gibt es überhaupt noch Hoffnung für euch, für eure Zukunft? Hoffnung darauf euch eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, von der ihr beide schon zusammen geträumt habt. Wenn man eine Person so sehr liebt das man es in kauf nehmen will auf die erträumte Zukunft zu verzichten. Wenn man es in Kauf nimmt das diese Person vielleicht niemals seinen richtigen Weg gehen wird. Nie sein volles Potenzial ausschöpft. Kann man damit leben, weil man die Person so sehr liebt? Oder sollte man obwohl sich alles dagegen sträubt eine Pause machen? Vielleicht sogar für immer? Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, ob man das wissen will. Liebe ist kompliziert. Liebe kann tödlich sein. Tödlich fürs Herz. Dieses Gefühlschaos was mit ihr einhergeht. Diese Verzweiflung, wenn etwas nicht so klappt wie man es sich wünscht. Soll man es aufgeben oder nochmal probieren. Doch was macht man, wenn man sich darin verliert es immer und immer wieder zu probieren. Immer und immer wieder neue Chancen zu geben. Es bleibt nur abzuwarten. Man muss auf sein Herz hören und hoffen das es die richtige Entscheidung trifft und wenn muss wohl doch der Kopf entscheiden oder das Bauchgefühl.  

Also was ist Liebe.

Liebe ist ein auf und ab von Gefühlen aller art. Glück, Euphorie, Zufriedenheit doch auch Trauer, Verzweiflung und Wut. Man bindet sich an einen Menschen. Dieser Mensch ist alles für einen. Wenn er sich gut fühlt, fühlt man sich gut und wenn es ihm schlecht geht, geht es einem auch schlecht. Man will das beste für diese Person. Das wichtigste ist, das es ihm gut geht. Liebe ist das Träumen von einer schönen Zukunft mit dieser Person, sich vorzustellen wie es ist für immer an seiner Seite zu sein. Liebe ist ein Spiel mit seinem Herzen, es ist nie klar, ob es heil bleibt oder in tausendteile zerspringt und dann mühsam wieder zusammengesetzt werden muss und das immer und immer wieder. Auch wenn man seine Zukunft mit dieser Person bestreitet, ist es ungewiss, ob dies wirklich für immer ist. Es ist auch nie klar, ob man zwischenzeitlich auch wieder kleine Reparaturen am Herzen vornehmen muss. Aber das wichtigste ist, man muss immer an der Beziehung arbeiten. Es darf nicht selbstverständlich werden. Denn sonst ist die Gefahr zu groß das es zerbricht. Das die Liebe ein Ende findet.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast