Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Black wolf

GeschichteMystery, Horror / P16 / Gen
14.10.2021
14.10.2021
1
258
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
14.10.2021 258
 
Mara wachte schweisgebadet auf. Ihr Atem ging keuchend. Dieser Traum verfolgte sie schon seit Tagen.
Langsam setzte sie sich auf und hielt sich den Kopf. Sie versuchte ihren keuchenden Atem zu beruhigen.
"Schon wieder dieser Albtraum", flüsterte sie zu sich selbst. Als sie sich einigermaßen beruhigt hatte, sah sie um sich. Sie erkannte nur leichte Umrisse, da sich die Dunkelheit der Nacht noch immer über ihr Zimmer legte. Wie spät war es überhaupt? Als sie zur digitalen Uhr ihres Weckers sah, zeigte dieser 03:53 an. Na toll. Nicht schon wieder. In letzter Zeit wachte sie immer um ungefähr diese Zeit auf.
Sie streckte sich ausgiebig und stand auf. Schlafen konnte sie jetzt ohnehin nicht mehr.
Da ihre Eltern um diese Zeit noch schliefen, schlich sie sich so leise es ging dieTreppe hinunter um sie nicht zu wecken. In der Küche holte sie sich ein Glas Wasser und setzte sich an den Tisch.
Der Albtraum lag noch tief in ihren Knochen und wenn sie darüber nachdachte erschütterte er noch Mark und Bein. Ganz deutlich konnte sie noch große leuchtende Augen in der Dunkelheit sehen. Und ein tierisches knurren lag noch in ihren Ohren. Es klang bedrohlich, wie von einer Bestie. Auch wenn sie dies jede Nacht durchlebte, so wurde ihre Angst nicht kleiner. Im Gegenteil, mit jedem Mal hatte sie das Gefühl dieses "Ding" würde näher kommen. Doch das schlimmste war, es kam ihr vor als wären es keine normalen Träume. Irgendetwas kam auf sie zu, sie konnte es tief in sich spüren.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast