Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ehrensache

GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P16 / Het
Albert Stroller Ashley "Ash" Morgan Emma Kennedy Michael Stone OC (Own Character) Sean Kennedy
10.09.2021
12.10.2021
6
14.205
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
10.09.2021 1.004
 
Hallo an alle, die sich zufällig oder gewollt zu dieser Geschichte verirrt haben. Ich fürchte, es werden sich nicht viele Leser finden, weil „Hustle" hierzulande nicht die Aufmerksamkeit zu bekommen scheint, die diese geniale Serie verdient hätte. Aus diesem Grund denke ich auch, dass es diesmal nicht ohne Vorrede abgehen kann, schon allein, um ein paar Sachen zu erklären. Aaaaalsoooo ...

Alle Fans, die sich auskennen, dürfen die kommenden Abschnitte gern überspringen, weil sie nur das lesen werden, was sie sowieso schon wissen. ;D Alle anderen Interessierten finden hier die nötigen Informationen zur Serie.

Worum geht es bei „Hustle" eigentlich? Gute Frage, leicht beantwortet. Es geht um eine Gruppe Trickbetrüger (auf englisch „grifter" oder „con artists"), die - ihrem Ehrenkodex „You can't cheat an honest man" gemäß -  nur diejenigen um ihr Geld bringen, die sich durch Geiz, fehlende Moral und Gewissenlosigkeit hervorgetan haben. Wie Mickey immer sagt: Wenn jemand etwas für nichts will, muss man ihm nichts für etwas geben. Dafür schlüpfen er und seine Kollegen in immer neue Rollen und entwerfen für jeden ihrer Kunden Szenarien, die die Lügengeschichten, die sie denjenigen auftischen, vollkommen glaubwürdig wirken lassen.

Das bringt mich zu den Hauptfiguren der Serie. Da ich meine Geschichte so ungefähr um Staffel 7 herum angesiedelt habe, liste ich die Mitglieder auf, die zu der Zeit zur Crew gehört haben.
Michael Stone, auch bekannt als Mickey Bricks (gespielt von Adrian Lester), ist der unangefochtene Anführer der Crew und das Mastermind hinter den Cons (Betrügereien). Sein Verstand ist, wie der seiner Mitstreiter, rasiermesserscharf und sein Ego entsprechend groß. Obendrein kann Mickeys Charme Steine zum Schmelzen bringen.
Ashley (Ash) Morgan, auch bekannt als Three Socks Morgan (gespielt von Robert Glenister), ist der Fixer (der Bastler) der Gruppe. Es gibt nichts, was dieser Mann nicht besorgen kann, um einen Con perfekt gelingen zu lassen. Obwohl Ash es großartig beherrscht, die schmierigen und grobschlächtigen Typen zu verkörpern, ist er ein echter Kümmerer mit großem Herzen und trockenem Humor. Ash ist, neben seinen häufigen Auftritten beim Überzeuger (Convincer) der Coups, der Zauberer im Hintergrund, auf den immer Verlass ist und der kaum jemals einen Fehler begeht. Im Kreis der Trickbetrüger besitzt er einen ausgezeichneten Ruf.
Albert Stroller (gespielt von Robert Vaughn) ist der Grandseigneur der Crew. Der gebürtige Amerikaner ist passionierter Pokerspieler und innerhalb der Gruppe der Roper, also derjenige, der die Kunden an Land zieht. Dabei helfen ihm seine unzähligen Kontakte, wie die Mitgliedschaften in sämtlichen Gentlemen's Clubs Londons (selbstverständlich in jedem unter einem anderen Namen). Albie kennt jeden Concierge und Maître D' der Stadt, was es ihm leicht macht, immer neue, lohnenswerte Kunden aufzutreiben. Obwohl er sich Mickeys Plänen unterordnet und dessen Rolle als Anführer ohne Abstriche anerkennt, war er damals derjenige, der ihn unter seine Fittiche genommen und zum Trickbetrüger ausgebildet hat.
Emma und Sean Kennedy (gespielt von Kelly Adams und Matt Di Angelo) sind zu Beginn der fünften Staffel die Neuzugänge im Team. Nachdem Emma Albert auf der Straße das Portemonnaie abgeluchst hat, nimmt er die beiden unter seine Fittiche und bringt sie auf ebenso clevere wie verschlagene Weise mit Mickey und Ash zusammen. Die Geschwister haben sich seit frühester Jugend nach der Flucht aus dem Heim auf der Straße durchgeschlagen und besitzen großes Talent zum Trickbetrug. Während Emma die Cleverere der beiden ist, die es versteht, alle möglichen Rollen zu bedienen, hat ihr jüngerer Bruder Sean ein unschlagbares Talent - er kann große Mengen an Informationen aufnehmen, merken und korrekt wiedergeben. Diese Fähigkeit funktioniert selbst unter Alkoholeinfluss noch tadellos und entschädigt für seine anfänglich etwas mangelhafte Aufmerksamkeit. Beide Geschwister zeichnet ein gesundes Selbstbewusstsein aus, was in Emmas Fall auf Mickey äußerst anziehend wirkt.
Zu guter Letzt ist da noch Eddie, der Besitzer von Eddie's Bar, dem zweiten Zuhause und „Büro" der Crew. Niemand lässt sich so leicht übers Ohr hauen wie er. Kartentricks, Hütchenspiele, Tricks mit Münzen - Eddie ist immer ein dankbares Opfer, wenn es darum geht, sich gewitzt vor der Zahlung des creweigenen Deckels zu drücken. Dabei ist das „Teammitglied ehrenhalber" bis auf einige wenige Ausnahmen unglaublich gutmütig und immer für einen Scherz zu haben.


Und warum veröffentliche ich eine Geschichte in einem Fandom, das seit Jahren klinisch tot ist und nie die Chance hatte, so richtig aufzublühen? Ganz einfach. Die Staffeln vier bis acht wurden gerade im Fernsehen (ja, linear und total oldschool) wiederholt, was meine Liebe wieder zum Leben erweckt hat. Eine heftige Liebe, die zunimmt, je häufiger ich die einzelnen Episoden anschaue.
Meine größte Verehrung galt dabei von der ersten Sekunde an der Figur des Ash Morgan. Ohne ihn würde kein Con reibungslos laufen. Ohne seine trockenen Einzeiler würde in jeder Folge etwas fehlen. Es ist Robert Glenisters Vielseitigkeit zu verdanken, dass er als Schmierlappen genauso unterhaltsam ist wie als aufgedrehter Visagist, Geschäftsmann, Veterinäramtsvertreter, Handwerker, Reinigungskraft und so weiter. Das ist mein Versuch, Ash und seinen ungezählten Talenten ein kleines Denkmal zu setzen. :D
Noch eine Anmerkung, falls sich doch ein paar „Hustle"-Fans hierher verirren: Im Verständnis der weiblichen Fans kann es nur das Pairing Stacie/Ash geben. Ich bin da keine Ausnahme. Die beiden waren unschlagbar miteinander und hätten das perfekte Paar abgegeben. Ich habe mich trotzdem entschlossen, ihm einen OC zur Seite zu stellen, um mehr Freiheiten in der Gestaltung zu haben.

Bevor es endlich losgeht, gebe ich noch schnell zu, dass ich diese Story zuerst nur für mich geschrieben habe, mich aber doch freuen würde, wenn ich damit ein paar Leser zu Fans machen und den Fans eine Freude bereiten könnte. Bei Interesse gibt es alle Folgen im Original bei youtube, mit viel Glück als gebrauchte DVD-Boxen und vermutlich auch bei diversen Streamingdiensten.

Weitere Infos gibt's hier: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Hustle_characters

Über Reviews freue ich mich auch diesmal und verspreche, alles zu beantworten. Viel Vergnügen!

Ach so, noch der übliche Disclaimer: „Hustle" und alle Charaktere gehören ausschließlich der BBC, kudos und Tony Jordan. Lediglich diese Geschichte ist auf meinem Mist gewachsen.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast