Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das große Machwerk

GedichtPoesie, Historisch / P16 / Gen
30.08.2021
30.08.2021
1
211
2
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
30.08.2021 211
 
Wie bin ich froh, dass ich es hab',
Das Hexenbuch von Kläuschen Schwab.
Schwarz auf Weiß: Der Hexenmeister
Schwurbelt nichts als Scheibenkleister.
Wenn Beelzebub in Menschenform
Den feuchten Traum der neuen Norm
Die Zunge leckend, hoch erregt
Für jeden lesbar offenlegt
Und nicht erahnt, was dann passiert,
Nämlich, dass jedermann kapiert,
Wie so ein Teufel tickt im Kopf,
Während er drückt den Reset-Knopf,
Dann ist der Zug bereits entgleist,
Der Richtung Höllenfeuer reist.
Mit welcher wahrhaft unerhörten
Frechheit die Geistesgestörten
Verbal durch ihre Traumwelt reisen,
Mir's leicht machen, dir zu beweisen,
Dass es doch stimmt, dieses Gefühl,
Der ganze Irrsinn sei Kalkül,
Und in welcher Gefahr wir waren!
Doch dieser Zug ist abgefahren.
Ein Ziel erreichen wird sehr schwer
Bei so massiver Gegenwehr.
Wer hält denn schon die Füße still,
Wenn man ihn dreist versklaven will?
Lass dich auf's große Machwerk ein;
Bestimmt möchtest du Zeuge sein,
Wie dieser böse Bube Schwab
Sich schaufelt sein eigenes Grab.
Hinterher bist du schlau und schläuer.
Paar Euro nur - das ist nicht teuer,
Wenn man dafür in Händen hält
Den Plan zum Untergang der Welt.
Hinterher wirst du dich besinnen
Wollen und den Krieg gewinnen.
Nimm die Lektüre mit ins Bett
Und träume süß vom Great Reset!
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast