Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Yoshi Valley (Mario Kart)

von Luminox
Kurzbeschreibung
OneshotAllgemein / P12 / Gen
Bowser Donkey Kong Luigi Mario Peach Toad
17.08.2021
17.08.2021
1
1.579
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
17.08.2021 1.579
 
Hr. Povolski:
Und nun weiter zum Sport. Heute findet endlich das lang ersehnte Rennen im Yoshi Valley  statt. Letztes Jahr war es ja sehr spannend, sie erinnern sich? Der arme Wario hat sich so hoffnungslos verfahren, dass selbst Lakitu verwirrt war!

Was? Ach natürlich Entschuldigung Frau Bodem, ich weiß, dass das ihr Job ist. Ich finde es bloß selbst so spannend!
Hiermit gebe ich dann wohl das Wort an meine Kollegin Veronika Bodem weiter, bittesehr.


Bodem:
Danke.
Nun, wie gesagt es wird wohl wieder ein spannendes Rennen. Obwohl es Wario dieses Jahr nicht in den Grand-Prix geschafft hat. Die neue Kart-Kombination war wohl doch nicht die Beste...

Doch nun zu unseren..., oh, da kommt ja noch mein Kollege Jungmann! Zu so einem wichtigen Rennen verspätet?

Jungmann:
Nicht wirklich Veronika. Ich konnte gerade noch ein Interviev vor dem Rennen mit einem der Teilnehmer ausmachen.

Bodem:
Wirklich?! Das ist ja wundervoll! Meistens sind die Teilnehmer dann immer sehr beschäftigt. Wer ist es denn?
...ah....oh.....echt?....
Das wird spannend.
Ich werde jetzt die Teilnehmer vorstellen:


Mario, Titelverteidiger und mehrfacher Retter Prinzessin Peachs
und
sein Bruder, Luigi.


Jungmann:
Schau mal wer da kommt! Das ist er ja, Luigi.
Davon wusste ich ja gar nichts.

Luigi:
Hmmm, mmhmm, hmm...
Oh, äh ja. Da war auch spontan, jaja.
Ich wollte noch kurz vorbeischneien, wo Mario doch keine Zeit hat.
...
Störe ich etwa? Das wollte ich doch nicht, nein.

Jungmann:
Oh nein, sie stören nicht im Geringsten.
Wo sie schon mal da sind, gibt es etwas, das sie schon immer mal los werden wollten?

Luigi:
Hm,... ich möchte nicht immer nur als Bruder von Mario gesehen werden.

Bodem:
Das ist verständlich, wer mag das schon.

Luigi:
...und ich würde Prinzessin Peach gerne mal ganz alleine retten, ja.
Haben sie sonst noch Fragen? Ich müsste mich dann nämlich auch fertig machen, tut mir leid.

Bodem:
Nein, nein, gehen sie ruhig. Sie sollen ja nicht wegen uns verlieren. Danke für ihre Zeit.

Luigi:
Bitte, bitte, immer gerne. Bis zum nächsten mal.
Hmmm, mmmmh, hmhmmm....

Jungmann:
Und jetzt weiter mit den Teilnehmern:

Bowser, größter Rivale Marios und König der Koopalinge.

Peach, Prinzessin des Pilzkönigreichs.

Bowser jr., Sohn von Bowser und Anführer  der Koopalinge.

Toad, nicht nur einer von vielen, hier passt wohl die Beschreibung "klein aber oho".

König Buu, König der Buu-Huus und zum ersten Mal dabei. Hoffentlich erwischen wir auch ihn nach dem Rennen zu einem kurzen Gespräch.

Ahh, da kommt ja unser zweiter Gast.

Jungmann:
Stimmt Veronika. Und damit wären wir auch bei unseren achten Fahrer,

Link, Held von Hyrule, Retter Prinzessin Zeldas.

Bodem:
Huch, heute in blau unterwegs? Wie kam es denn dazu?

Link:
Ich weiß nicht, ob es hier im Pilzkönigreich schon bekannt ist. Ich dieser Ära Hyrules wurden, um mich und Zelda zu unterstützen Recken auserwählt. Wir alle bekamen als Zeichen unseres Standes und unserer Aufgabe diese blauen Gewänder.
Aber keine Sorge, meine grüne Tunika besitze ich natürlich trotzdem.

Bodem:
Das ist wirklich interessant. Aber eines interessiert mich noch mehr, warum müssen sie sich nie um ihr Gefährt kümmern?
Am Held-sein kann es nicht liegen, so lange wie Mario immer braucht.

Link:
Ich trete mit meinem Eponator-Zero und dem Gleiter, den ich vom König erhalten habe an. Da ich beides fast täglich nutze, ist es immer gut in Schuss. Außerdem ist der Eponator aus einem fast unzerstörbaren Material und hält viel aus.

Bodem:
Dann hoffen wir, dass er auch Panzern und Ähnlichem gut stand hält.


Jungmann:
Und damit wären wir wieder beim Fahren, wie schätzten sie ihre Chancen ein?

Link:
Ich bin sehr zuversichtlich. Gerade wegen der Stecke. Ich habe mir, im Gegensatz zu vielen Anderen die Karte angesehen. Außerdem haben wir einige eher unbekannte Gesichter dabei. Sie kennen sich einfach noch nicht so gut aus und müssen sich nicht nur aufs Fahren konzentrieren wie wir alten Hasen.
Zum Beispiel der Ink...

Jungmann:
Entschuldigung, aber wir wollen doch nichts ausplaudern.

Link:
Es wurden noch gar nicht alle vorgestellt? Das hatte ich nicht mitbekommen. Dann möchte ich natürlich nicht die Überraschung kaputt machen.

Bodem:
Noch eine Frage: Wie gedenken sie  den Titelverteidiger zu schlagen?

Link:
Nun, ich habe einen Plan bzw. eine Schwäche gefunden. Ich werde ihn aber nicht verraten. Mario hört oft die Nachrichten mit, vor dem Rennen.

Bodem:
Natürlich, wir sehen ja, wenn es geklappt hat.
Vielen Dank, dass sie Zeit hatten.

Link:
Gerne, Danke, dass ich kommen durfte.

Jungmann:
Dann wünsche ich viel Erfolg. Vielleicht sehen wir uns nachher nochmal.

Bodem:
Und jetzt zurück zu unseren Kandidaten!
Es fehlen schließlich noch vier.
Und die wären:

Knochentrocken, klappernder Verwandter der Koopa.

Shy-Guy, der wohl mysteriöseste unserer Fahrer.

Auch zum allerersten Mal, der Inkling! Extra angereist aus Inkopolis.

Und natürlich Donkey Kong!


Jungmann:
Die Start-Aufstellung heute lautet:
1. König Buh
2. Knochentrocken
3. Inkling
4. Peach
5. Bowser
6. Shy-Guy
7. Mario
8. Bowser jr.
9. Toad
10. Luigi
11. Link
12. Donkey Kong

Jungmann:
Und da kommt auch schon Lakitu! Er holt seine Ampel raus und DREI, ZWEI, EINS, LOS!


Die Meisten kommen gut weg. DK, Link und Shy-Guy sogar mit Superstart. Doch was ist das? Mario muss zu früh Gas gegeben haben, er kommt erst jetzt vom Start los.
Das ist ihm noch nie passiert!

Bodem:
Und die ersten sind um die Kurve, jetzt zeigt sich, wer sich die Karte angesehen hat.
Toad und Bowser fahren gleich links über die Brücke, Luigi geht das Risiko nicht ein und nimmt die Unterführung.
Und da, die Erste, die nicht auf die Karte gesehen hat! Peach rast in Richtung Kanone und Mario, wohl noch verwirrt vom Fehlstart, gleich hinterher.
Der Rest nimmt die normale Kurve.

Jungmann:
Aber wo ist Link? Ich sehe ihn nicht mehr. Ach dort hinten! Wie kam er denn da so schnell hin? Ach er hat die lange Kurve unter der Strecke genommen. Er ist jetzt gleich auf mit Toad, Bowser hat sich mit der Brücke wohl überschätzt und ist abgestürzt.

Bodem:
Und schon geht es in die große Kurve und die ersten Panzer werden verteilt. Ein guter Schuss vom Inkling, der übt ja auch täglich, und Bowser jr. wird überholt.

Jungmann:
Kabumm, die Bombe, gut gesetzt von König Buh, trifft das ganze Mittelfeld! Der weiß sich den Rücken frei zu halten.

Bodem:
Link und Toad sind durch das Yoshi-Ei, der Rest folgt ebenso unversehrt.
Und Mario ergattert einen Pilz! Doch er setzt ihm nicht ein. Was hat er denn heute?

Jungmann:
Lakitu schwenkt sein Fähnchen, die zweite Runde beginnt! Die momentane Platzverteilung:

1. Toad
2. Link
3. Inkling
4. König Buh
5. Shy-Guy
6. Peach
7. Donkey Kong
8. Mario
9. Bowser jr.
10. Luigi
11. Knochentrocken
12. Bowser
Dem hat der Absturz gründlich die Runde versaut!

Bodem:
Link scheint wirklich recht zu haben. Mario, tut mir leid, bringt gerade echt nichts auf die Reihe! Da, schon wieder fährt er hinter Peach Richtung Kanone.

Jungmann:
Warte.

Bodem:
Ja?

Jungmann:
Er fährt hinter Peach!

Bodem:
Da scheint jemand schon lange nicht mehr ins Schloss eingeladen worden zu sein. Das war es dann wohl für ihn, schade.

Jungmann:
Sieh mal: Knochentrocken hat einen Blitz.
Zisch, jetzt sind sie alle klein. Und oh, das ist ja gemein! Er hat auch noch einen blauen Panzer und der zischt jetzt geradewegs auf Toad zu.

Bodem:
DK, Bowser jr. und Luigi können nicht mehr rechzeitig reagieren und werden getroffen...

Jungmann:
Doch was macht Toad denn da? Er bremst!
Und der Panzer kommt immer näher.

Bodem:
Ich weiß, was er vorhat! Sieh mal.
Link überholt ihn uuuund kawusch, das muss weh getan haben. Damit ist Toad wieder auf der Eins.

Jungmann:
Das war schlau, aber ganz schön fies. Wenn Link es jetzt noch schaffen will...

Bodem:
Warum? Wir sind doch erst in Runde zwei.

Jungmann:
Nein, schau. Wir haben es überhaupt nicht mitbekommen, das Rennen war so spannend.

Bodem:
Dann sollte er wirklich einen Zahn zulegen.
Ja! Ein Pilz.
Er ist am Yoshi-Ei vorbei doch Toad ist noch immer vor ihm.
Was tut er denn?! Er setzt den Pilz gar nicht ein.

Jungmann:
Doch, tut er. Er kürzt die letzte Kurve über das Gras und zwischen dem Zaun durch ab!

Bodem:
Das kann man?

Jungmann:
Scheinbar, ich wusste es auch nicht.

Bodem:
Ein Photofinish! Wer hat gewonnen?

Jungmann:
Link, Link ist der Sieger des heutigen Rennens! Inklusive der Entdeckung einer neuen Abkürzung.
Zweiter wird Toad, so knapp wie schon lange nicht mehr.
Und als letzter aus dem Treppchen haben wir heute den Inkling!

Bodem:
Herzlichen Glückwunsch euch dreien!
Die restliche Verteilung lautet wie folgt:

4. Shy-Guy
5. König Buh
6. Luigi

Jungmann:
Der hat sich auch gut vorgekämpft.

Bodem:
Definitiv.
7. Peach
8. Bowser jr.
9. Mario, der ist wirklich am Boden zerstört. Man möchte fast mitheulen.
10. Donkey Kong
11. Knochentrocken
und als letzter
Bowser.

Jungmann:
Das war mal wieder ein spannendes Rennen wie wir es gerne haben.
Oh, sieh mal. Mario wird von Peach zusammen gestaucht.

Bodem:
Das wird wohl auch in nächster Zeit nichts mit einer Einladung ins Schloss. Dabei soll Peachs Kuchen so gut sein...

Povolski:
Da haben sie recht. Ich übernehme dann mal wieder.

Bodem:
Natürlich.

Bodem+Jungmann:
Schönen Tag noch.

Jungmann:
Besonders unseren Zuhörern in Hyrule und Inkopolis.

****

Hallo, ich melde mich auch noch.
Ich wollte nur sagen, dass ich die Idee von jemand anderem abgespickt habe und weil ich sie so genial fand diesen OS geschrieben habe. Natürlich war das eine andere Strecke.
Das war's auch schon.
Schönen Tag noch.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast