Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Heiße Nähe

von Tobias
GeschichteErotik / P16 / MaleSlash
Cal Price Emily Spier Ms Albright Simon Spier
29.07.2021
30.07.2021
3
1.797
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
29.07.2021 578
 
- 1 -

Wow!

Das ist einfach unglaublich. Ich hatte es die ganze Zeit gehofft, und es scheint wahr zu sein: Ich sehe ihn an, komme ihm näher. Sehe seine braun-dunkel gefärbten Haare, seine blauen Augen und das neckische Grübchen an seinem Kinn. Sein junges, aber trotzdem schon anziehend, männliches Gesicht und seinen ansehnlichen Körper. Da wird mir gleich ganz anders.
Jetzt stehen wir direkt voreinander und sehen uns tief in die Augen. Er muss meine grauen Augen jetzt ganz genau sehen können, so wie ich seine. Wow, sind die ozeanblau. Wie, wenn weit und breit nichts ist. Weder ein Flugzeug, noch ein Boot und dann die Sonne drauf scheint. So glitzern seine Augen bei der Schulbeleuchtung. Wir sind zwar in der Creekwood High, aber wir sind gerade nicht interessant für andere, so dass ich nur mich und Cal wahrnehme.

Er lächelt mich an, ich lächel immer noch zurück. Die Schmetterlinge in meinem Bauch wollen gar nicht mehr aufhören Samba zu tanzen. Fast wird mir schlecht, aber schlecht vor Glück, vor Liebe, vor Anziehungskraft. Man ist der Kerl heiß! Ich murmle seinen Namen. Er öffnet leicht seinen Mund und ich sehe wie Worte seinen Mund verlassen. Ich verstehe sie nicht, aber ich spüre seinen warmen, süßen Atem auf meinen Lippen und meiner Zunge. Wir sind uns nah. Ziemlich nah.
Ich stelle mir vor, wie ich mich nun traue, ganz an ihn heranzutreten, so dass sich unsere Körper berühren würden. Meine Hand in seine coolen Haare vergrabe und seinen Mund zu mir ziehe um ihn fest und hart zu küssen. Hart ist dabei noch etwas ganz anderes bei mir und ich bin mir ziemlich sicher, auch bei ihm. Allein wenn ich mir vorstelle, was wir miteinander machen könnten, da wird mir ganz heiß dabei. Meine Wangen müssen schon wie ein Teekessel glühen, so heiß fühlen Sie sich an. Ob er es ist? – Ob er es sein kann? – Ich würde es mir so wünschen. So viele der Hinweise würden passen. Aber was ist, wenn er es nicht ist? – Wobei ich mir ziemlich sicher bin. Würde er sonst so auf mich zugehen? Da es Sommer ist, sind wir in kurzen Klamotten unterwegs. Ich kann seine Hitze spüren, die von der Haut seiner freigelegten Arme und Beine ausgeht. Sie zieht mich magisch an. Er zwinkert mir zu und öffnet dabei wieder leicht seinen Mund. Also etwas anderes als eine Einladung kann dies ja nicht sein. Ich sehe wie er seinen Mund weiter öffnet und bin dabei die letzten fehlenden Zentimeter zu überbrücken, als ich ein sehr energisches „Simon“ von einer weiblichen Stimme hören.

Ich bin kurz etwas verwirrt und schüttle den Kopf. Anschließend fällt mir auf, dass Mrs. Albright direkt vor mir steht und Cal verschwunden ist. Ich brauche zwei, drei Sekunden bis ich weiß, was geschehen ist. Ich muss wohl kurz vor Ende der Theaterprobe so fest eingeschlafen sein, dass ich die Rufe von Mrs. Albright nicht gehört habe und sie deshalb am Ende direkt vor mir stand. Aber jetzt bin ich leider wieder im hier und jetzt und nicke brav, damit mich unsere Theaterlehrerin in Ruhe lässt, da ich im Kopf noch wo ganz anders bin. Sie scheint jedoch froh zu sein, dass ich wieder wach bin und zieht ab. Von der anderen Seite tippt ein Finger auf meine Schulter, ich drehe mich um und da sitzt er. Der Star meines Traumes und schaut mich mit fragenden Augen an: „Sag mal Simon, hast du im Schlaf meinen Namen gemurmelt?“
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast