Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Uɳdҽɾ Mყ Sƙιɳ

von Crispie
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Romance / P12 / MaleSlash
Chifuyu Matsuno Kazutora Hanemiya Keisuke Baji Ken "Draken" Ryuguji Manjiro "Mikey" Sano
26.06.2021
22.09.2022
16
10.119
11
Alle Kapitel
36 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
22.09.2022 886
 
Chapter XVI

.


.


.


Der Anlass ihres Treffens löste eine gewisse Anspannung in ihm aus. Kein Wunder, schließlich würde bald das Geheimnis um Baji und Kazutora gelüftet sein. Vielleicht wäre er dann im Stande die gesamte Situation zwischen ihnen besser zu verstehen.

„Ehm...ich wollte mich nochmal bei dir bedanken, dass du dir die Zeit für das Treffen genommen hast, Draken. Ehrlich gesagt...wusste ich nicht an wen ich mich sonst hätte wenden sollen.“

Kurz darauf herrschte wieder zwischen ihnen Stille. Nur der kalte Herbstwind, welcher ihnen um die Ohren wehte, war zu hören, jedoch störte sich keiner der beiden daran. Draken schielte für einen kurzen Moment zu ihm und schien über etwas nachzudenken, ehe er es sich wohl anders überlegt hatte und wieder in die Ferne sah. Vermutlich wollte er ihn auf die Blessuren und Wunden ansprechen, beließ es allerdings doch und atmete nun stattdessen hörbar aus.

„Es ist nicht meine Aufgabe dir etwas aus der Vergangenheit von anderen zu erzählen. Dafür hat jeder seinen eigenen Grund…“

Seine Worte hatten einen Nerv in Chifuyu getroffen, weshalb dieser sich auf die Unterlippe biss. Im Prinzip war ihm von Anfang an bewusst gewesen, dass niemand aus der Gang mit ihm darüber reden würde. Aber konnte doch nichts unversucht lassen...-

„...allerdings stehen wir kurz vor der großen Konfrontation mit Valhalla. Ich denke...du solltest zumindest den nötigen Background der Gesamtsituation wissen.“

Der dicke Kloß in seinem Hals ließ sich nur schwer herunterschlucken und auch seine Hände ballten sich zu Fäusten. Wusste nicht, ob er wirklich für das, was jetzt kommen würde auch bereit war. Aber nun gab es kein zurück mehr!

Seufzend faltete Draken seine Finger aneinander, bevor er sich an Chifuyu wandte. „Die Dinge sind ziemlich verstrickt...zuerst einmal solltest du wissen, dass Kazutora kein Unbekannter für uns ist. Er ist...ebenfalls ein Gründungsmitglied von Toman. Damals...war er...Bajis Vize gewesen.“

Der Schock über die neuen Erkenntnisse saß tief. Sein Herz zog sich schwer zusammen und allmählich begann er zu realisieren, wie weit die Bindung der beiden wirklich reichte. Die Tatsache, dass er nun ausgerechnet Kazutoras Posten besetzt, machte die Lage umso schwieriger.

Es zog ihm den Boden unter den Füßen weg, auch wenn er mit aller Macht versuchte, sich nach außen hin nichts anmerken zu lassen.

„Ich verstehe das nicht...wenn das stimmt...wo war Kazutora in all dieser Zeit gewesen? Wieso taucht er ausgerechnet jetzt wieder auf? Und warum wollte damals Baji, dass ich Toman beitrete?!“, prasselten die Fragen ohne weiteres aus seinem Mund hervor.

Draken hielt einen kurzen Augenblick inne. Möglicherweise um all die Fragen in seinem Kopf zu verarbeiten und letztlich darauf in Ruhe antworten zu können – und so war es dann auch. „Nun...bis vor kurzem war er noch inhaftiert gewesen. Wahrscheinlich hatten sie während seines Aufenthaltes im Gefängnis regelmäßigen Kontakt zueinander gehabt. Was allerdings deinen Beitritt betrifft, muss ich etwas berichtigen. Es war nicht von Baji ausgegangen, sondern von Mikey.“

Die Informationen ließen den inneren Schmerz größer werden und blendeten sogar die Tatsache über Kazutoras Gefängnisaufenthaltes aus. All die Erinnerungen wie der Tag, an welchem er der Gang beigetreten war oder seine Uniform erhalten, begannen wie in einem Film vor seinem inneren Auge zu flimmern. Wieso verletzte ihn die Tatsache, dass es nicht sein Divisionscaptain war, der ihn damals haben wollte, einen solchen Stich ins Herz?

Doch dann erinnerte sich Chifuyu wieder daran, wieso er überhaupt erst dieses Treffen veranstaltet hatte, schluckte all seine verletzten Gefühle vorerst runter und konzentrierte sich auf die wesentlichen Fakten – und dann passierte es. Wie ein Geistesblitz durchzuckte ihn die Erkenntnis, woher er Kazutoras Namen kannte!

Bei ihrer ersten Begegnung...es war ein flüchtiger Blick über Bajis Brief gewesen...da hatte er den Namen für den Bruchteil einer Sekunde gelesen gehabt. Da war ihm das falsche Kanji für »Tiger« schon deutlich eher aufgefallen – aber natürlich! Kazutora besaß ein solches Motiv auf seinem Hals. Wieso war ihm das nicht schon viel früher aufgefallen?!

Er versank immer tiefer in seinen Gedankenstrudel, sodass er noch nicht einmal mehr Drakens Rufe wahrnahm. Langsam begann alles einen Sinn zu ergeben, wodurch ihm bitterlich bewusst wurde, wie wenig er doch über Baji wusste und all diese Informationen noch nicht einmal die Spitze des Eisbergs waren.


⋇⊶⊰❣⊱⊷⋇♡⋇⊶⊰❣⊱⊷⋇


Der Schrottplatz wurde von vielen Schaulisten, aber auch von einigen Mitgliedern anderer Gangs besucht – und das nicht ohne Grund. Schließlich fand heute das Ereignis statt: Die Tokyo-Manji Gang versus Valhalla.

Nach seinem Gespräch mit Draken, wo er unter anderem näheres über Kazutora und dessen Umstände seiner längeren Abwesenheit erfuhr, hatte Chifuyu am kommenden Tag ein Treffen zwischen Takemichi, seinem Divisonscaptain und sich arrangieren können. Zu seinem Bedauern war es ihm nicht gelungen ihn von seinem Plan abzubringen.

Einst, Seite an Seite, würden sie sich gleich im alles entscheidenden Kampf gegenüberstehen.

.


.


.


Hallöchen zusammen ♥


Lange, lange ist es her, seit ich das letzte Mal ein Chapter hochgeladen habe D:

Bestimmt kennen einige von Euch den Spin-Off zu BajiFuyu, wie Chifuyu unter anderem Toman beitritt etc.
Tbh hat mich das ziemlich verunsichert, weil nun die wahre Geschichte erzählt wird und ich keinen Sinn mehr dahinter gesehen hatte hieran weiterzuschreiben.
Aber ich will mich wegen so etwas nicht verunsichern lassen und habe mir netterweise selbst einen Tritt in den Hintern verpasst :)

Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß beim Lesen, bis zum nächsten Mal ♥


.


.


.

「 ⚜CRSP
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast