Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Worte der Melancholie

von Rurtanar
GedichtPoesie, Schmerz/Trost / P12 / Gen
21.06.2021
27.10.2021
10
731
4
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
22.06.2021 79
 
Kein Laut stört die Stille in unserer Nacht
und nicht ein Wort ward gesprochen.
Deine Finger und Küsse bringen ganz sacht
Heilung zu dem, der gebrochen.

Kein Zorn stört die Liebe in unserer Nacht
und niemand soll es erfahren.
Deine Arme und Schenkel geben ganz sacht
mir Schutz vor allen Gefahren.

Ein Stern streift den Himmel in unserer Nacht
und mein Wunsch wurde gesprochen.
Doch hast Du mit Deinem Verschwinden, so sacht
das Wort, das du gabst, gebrochen.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast