Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Booktime

von Vivi2000
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
17.06.2021
14.10.2021
9
3.565
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
14.10.2021 386
 
Es handelt sich um das Buch  Die Charité Hoffnung und Schicksal   von Ulrike Schweikert
ich muss gestehen das ich eine geraume Zeit brauchte mit diesem Buch warm zu werden. Den Anfang in diese Geschichte zu bekommen stellte sich als schwerer heraus als ich dachte so das ich dieses Buch immer wieder wegpackte und mich anderen Büchern widmete.
Begonnen hatte ich es glaube ich das erste mal im April und habe lange gebraucht wirklich eine Spannung aufzubauen.
Es ist ein nicht ganz einfaches Buch würde ich behaupten wollen doch wenn man mit gewissen Grausamkeiten der Heilkunde und dem Schreibstil an und für sich erstmal klarkam kam das Buch einem irgendwann doch interessanter vor… es war anfangs schwer mich in diese Charaktere hineinzuversetzen was nicht zuletzt daran liegen mag das die Geschichte des Buches zu einer ganz anderen Zeit abspielt wie ich zu leben vermag.
Das 19 Jahrhundert war eine ganz andere Zeit und so kultivierten sich die Leute damals ganz anders als zu heutiger Zeit ,genauso war der fortschritt in der Medizin zu damaliger Zeit noch ein ganz anderer wie heute.
Mit dem voranschreiten mit diesem Buch vermag ich das Buch dann doch irgendwann als sehr interessant zu befinden und lass es dann im Juni zusende.
Trotz des schwerlichen Anfang muss ich sagen das ich dieses Buch sehr interessant fand und am ende mit den Charakteren mitgefiebert habe.
Es war interessant zu sehen wie sich die Medizin zu damaliger Zeit entwickelte wie die Frauen damals nicht studieren durften aber doch so voller Wissensdurst waren. Wie die Pflegeverhältnisse zu damaliger Zeit waren…
Liebe spielte natürlich auch eine wichtige Rolle.
Auch wenn es natürlich anders von statten ging wie zu heutiger Zeit.
Die Cholera spielte zum Anfang eine große Rolle.
Der forscher drang der Ärzte war deutlich zu spüren und auch wenn die Methoden der damaligen Zeit um einiges grausamer erscheinen wie sie es zu heutiger Zeit sind so muss ich sagen das ich es spannend fand wie die verschiedensten dinge damals geheilt wurden.
Schlussendlich muss ich sagen für jemand der mit grausamen Dingen eher sensibler veranlagt ist, wird wird bei dem Buch des öfteren erschaudern ,trotzdem ist es ein einfach gutes und interessantes Buch  im Bezug auf die Medizin der damaligen Zeit und jeder der daran Interesse hat das Buch mal gelesen haben sollte.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast